/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Weblogs in educationWeblogs in education

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Hypothese 1: Zur Erstellung eines Gruppenergebnisses ist ein hoch strukturiertes Kommunikationstool (Diskussionsforum, Weblog) effektiver als ein niedrig strukturiertes Kommunikationstool (Wiki).
Von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs
Hypothese 2b: Bei der Verwendung von Kommunikationswerkzeuge mit einer hohen Strukturierung (Diskussionsforum und Weblog) ist die Koordinations- und Kommunikationshäufigkeit bei der Bewältigung der Gruppenarbeit außerhalb des jeweiligen Werkzeuges kleiner als bei einem wenig strukturierten Kommunikationstool (Wiki).
Von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs
Hypothese 2a: Bei der Verwendung von Kommunikationswerkzeuge mit einer hohen Strukturierung (Diskussionsforum und Weblog) ist die Koordinations- und Kommunikationshäufigkeit bei der Bewältigung der Gruppenarbeit innerhalb des jeweiligen Werkzeuges größer als bei einem niedrig strukturierten Kommunikationstool (Wiki).
Von Tanja Jadin, Bernad Batinic an der Veranstaltung Social Skills durch Social Software (2006) im Text Kooperatives Lernen mit Wiki und Weblogs
Verena KetterWeblogs bieten Potenziale zur Förderung von Medienkompetenz, zur Identitätsbildung, zur Meinungsbildung, zur Interaktion und Kommunikation, zum Ausgleich sozialer Disparitäten sowie zur Berufsqualifizierung. Aufgrund dessen lassen sich Weblogs in vielfältigen, schulischen und außerschulischen Bereichen einsetzten und sind prädestiniert für eine Lernkultur im digitalen Zeitalter.
Von Verena Ketter in der Zeitschrift Web 2.0 - Internet Interaktiv (2007) im Text WE blog - Netznovela auf Seite 31
In der deutschsprachigen Pädagogik wird die Nutzbarmachung von Weblog-Technologien bislang nur wenig diskutiert - weder im Bezug auf die stattfindenden Prozesse selbstgesteuerten Lernens ihrer Nutzer, noch bezüglich einer möglichen institutionellen Implementierung, zum Beispiel als Lernjournal. Auch die lerntheoretische und didaktische Verortung wurde hierzulande bislang kaum pädagogisch reflektiert.
Von Stephan Mosel in der Diplomarbeit Praktiken selbstgesteuerten Lernens anhand der Nutzung von web-basierten Personal-Publishing-Systemen (2005) im Text Einleitung
Beat W. ZempPädagogische Forschungsarbeiten belegen, dass kooperative Lernformen dem traditionellen, individuellen Lernen in vielerlei Hinsicht überlegen sind. Blogs und Wikis eignen sich hervorragend dazu, dieser Erkenntnis im Unterricht Rechnung zu tragen. Die Lernenden werden aus der Rolle der passiven Konsumenten von bereits aufbereitetem Wissen entlassen. Stattdessen können sie in der Klassengemeinschaft eigene Lernwege entdecken.
Von Beat W. Zemp in der Broschüre Jeder Leser auch ein Autor: Blogs und Wikis (2006)
Dominik PetkoDer Einsatz herkömmlicher Weblogs kann dann problematisch sein, wenn nicht alle Beiträge öffentlich sein sollen, z. B. wenn bestimmte Lernerfahrungen nur einem begrenzten Leserkreis zugänglich sein sollen oder wenn urheberrechtsgeschützte Bilder und Dokumente in den Weblog eingebunden werden, die den Unterrichtsraum nicht verlassen sollten. Für Lehrpersonen stehen bei der Nutzung herkömmlicher Weblogs zudem keine speziellen Funktionen zur Lernbegleitung zur Verfügung.
Von Dominik Petko in der Zeitschrift ePORTFOLIOS (2012) im Text Der Weblog als Lerntagebuch auf Seite 50
Besonders für Deutschlehrer, die ständig auf der Suche nach didaktisch be-gründbaren Schreibanlässen sind, eröffnen sich hier vorher nie gekannte Mög-lichkeiten. Durch das Schreiben von Beiträgen wird die sprachliche Ausdrucksfähigkeit entwickelt und parallel dazu läuft eine therapeutische Funk-tion, weil Erfahrungen, Erlebtes und Gefühle reflektiert werden. Durch die Kommentar- und Feedbackfunktion, d.h. durch Reaktionen von anderen auf den Text kommt es zur Auseinandersetzung über Inhalt und Form.
Von Volker Rüddigkeit im Text Web 2.0 - das 'neue' Internet macht Schule! (2006)
Martin RöllWeblogs können in formellen Lernszenarien eingesetzt werden, um Lehrmaterial oder Aufgaben zu verteilen oder die Kommunikation in virtuellen Seminaren zu erleichtern. Als persönliche, elektronische Journale eingesetzt, unterstützen sie das Lernen des Mitarbeiters, indem sie ihm einWerkzeug zur Informationssammlung, zur Reflexionund zurKommunikation mit anderen Lernenden bereitstellen. Vor allem im informellen Lernen werden Weblogs besonders wirkungsvoll, da sie sich in den täglichen Arbeitsablauf integrieren lassen.
Von Martin Röll im Buch Handbuch E-Learning im Text Corporate E-Learning mit Weblogs und RSS (2005)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Weblogsblogging, Wiki in educationWiki in education, RSSReally Simple Syndication, Wiki, Trackback

iconHäufig erwähnende Personen

Will Richardson Will
Richardson
Erwin Abfalterer Erwin
Abfalterer
Tanja Jadin Tanja
Jadin
Martin Ebner Martin
Ebner
Christine Wijnen Christine
Wijnen
Gabi Reinmann Gabi
Reinmann
Dominik Petko Dominik
Petko

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Weblogs in education - ein prägender Begriff der heutigen Zeit
Wer hätte sich nicht schon präziser Gedanken zum Thema "Weblogs in education" gemacht! Eine nüchterne Dokumentation erscheint notwendig.
Erstmals betrachtet wurde der Begriff im Jahr 2002. Dies bietet die Chance für eine historische Betrachtungsweise.
...

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Weblogs in education 36473356251333242341069283578911142133239324312442134848129323334444
Webzugriffe auf Weblogs in education 
200520062007200820092010201120122013201420152016