/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Medienbildung in neuen Kulturräumen

Ben Bachmair ,    
Buchcover

iconZusammenfassungen

Handy und fragmentierte Kulturen der Lebensstile sind normale Wirklichkeit. Vertraute Kulturen haben ihre Bindungskraft verloren, neue Medien-Kulturen setzen Kindern und Jugendlichen unklare und dennoch prägende Strukturen für die Entwicklung ihrer Kompetenzen. Wie kann man als Pädagoge in der widersprüchlichen Veränderung unserer Kultur eine Linie finden, um Kindern und Jugendlichen Teilhabe an der neuen und alten Medien-Kultur und eben auch einer eigenständigen Entwicklung zu ermöglichen? In der deutsch- und englischsprachigen Diskussion beginnen sich aktuell Analysen und praktische Vorschläge zu ordnen. Als ein Leitgedanke zeichnet sich Literarität als Teilhabe an unserer Kultur und deren widersprüchlicher Medienvielfalt ab.
Von Klappentext im Buch Medienbildung in neuen Kulturräumen (2009)
Ben BachmairDas vorliegende Buch zur Medienbildung setzt zum einen darauf, die Vielfalt von Medienbildung in neuen Kulturräumen zu zeigen. Zum anderen will es als Sammelband auch die Breite der theoretischen Diskussion zur Medienbildung herausstellen. Nachdem ich mein Konzept einer „Medienbildung in riskanten Erlebnisgesellschaften“ veröffentlicht habe (Bachmair 2009), ist es mir nun mit diesem Band wichtig, die Vielfalt der pädagogischen Diskussion zur Medienbildung zu zeigen. Dabei war mir klar, dass der deutsche Bildungsbegriff nicht den Blick auf die internationale, englischsprachige Diskussion mit ihren eigenen theoretischen Herangehensweisen verstellen darf. Mit der Globalisierung verändern sich weltweit die sozialkulturellen Strukturen, die Persönlichkeitsstrukturen und Handlungskompetenzen der Kinder- Generation, ebenso die kulturellen Praktiken des Lernens, des Erziehens und des Umgangs mit Medien. Dabei stellen sich Fragen, die eine nationalsprachliche Diskussion überschreiten. Globalisierung ist hierzu das Stichwort. Noch hält Pädagogik sehr am nationalsprachlichen Diskurs fest. Deshalb vereint der vorliegende Band deutschsprachige und britische Beiträge, die entsprechend auch im Englisch der Autoren gedruckt sind.
Von Ben Bachmair im Buch Medienbildung in neuen Kulturräumen (2009) im Text Einleitung: Medien und Bildung im dramatischen kulturellen Wandel

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Rolf Arnold, Dieter Baacke, Ben Bachmair, Ulrich Beck, Stifung Bertelsmann, Tamara Bianco, Heinz Bonfadelli, Peter A. Bruck, Priska Bucher, Ward Cunningham, Peter Diepold, Douglas C. Engelbart, Martin Jürg Eppler, John Erpenbeck, Helmut Felix Friedrich, Friederike von Gross, Jörg Hagedorn, Wolf Hilzensauer, Kai-Uwe Hugger, Ludwig J. Issing, Tanja Jadin, Henry Jenkins, Manuela Kämmerer, Michael Kerres, Paul Klimsa, Rainer Kuhlen, Jean Lave, Bo Leuf, Martin Lindner, Niklas Luhmann, Heinz Mandl, Humberto R. Maturana, Dorothee M. Meister, Helmut Meschenmoser, Heinz Moser, Ted Nelson, Ingrid Paus-Hasebrink, David N. Perkins, Gabi Reinmann, Howard Rheingold, Christoph Richter, Gerhard Roth, Gavriel Salomon, Uwe Sander, Werner Sauter, Sandra Schön, Rolf Schulmeister, Werner Sesink, Mike Sharples, James Surowiecki, Daniel Süss, Klaus P. Treumann, Francisco J. Varela, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Paul Watzlawick, Etienne Wenger, Claudia de Witt, Eva Zöserl, Reinhard Zürcher

Fragen
KB IB clear
Wie lässt sich Internet in der Schule einsetzen?

Aussagen
KB IB clear
Wiki eignet sich sehr für kollaboratives Schreibenwikis are very suitable for collaborative writing

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Classroom response systemClassroom response system, Computercomputer, del.icio.us, Fernsehentelevision, FolksonomyFolksonomy, formal learningformal learning, Gesellschaftsociety, Globalisierungglobalization, Handelnacting, Hypertexthypertext, Identitätidentity, informal learninginformal learning, Informationinformation, Internetinternet, Kollaboratives Schreibencollaborative writing, Konvergenzconvergence, Kooperationcooperation, Lernenlearning, Lesekompetenz, Medienmedia, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, mobile learningmobile learning, Mobiltelefonmobile phone, Mobiltelefone in der Schulecell phones in learning, Motivationmotivation, Multimediamultimedia, Prozess, Schreibenwriting, Schuleschool, social softwaresocial software, soft securitysoft security, Strukturstructure, Theorietheory, Versionsverwaltungrevision control, Weblogsblogging, Weblogs in educationWeblogs in education, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education, Wikipedia
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
   Einführung in die Medienpädagogik (Heinz Moser) 12, 8, 4, 7, 6, 6, 15, 12, 13, 9, 9, 65312469546
Lernen mit Multimedia und Internet (Helmut Meschenmoser) 6400
Literary Machines (Ted Nelson) 18000
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 8, 12, 5, 4, 7, 11, 5, 4, 5, 3, 17, 41351841343
1968    Augmenting Human Intellect (Douglas C. Engelbart) 1, 2, 4, 5, 1, 3, 3, 1, 1, 3, 1, 219142757
1973Kommunikation und Kompetenz (Dieter Baacke) 30000
1984   Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 4, 38, 2, 9, 7, 6, 4, 3, 5, 3, 6, 1573912352
1986Risikogesellschaft (Ulrich Beck) 4, 2, 4, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 24652124
1991Hypertext (Rainer Kuhlen) 38100
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 2, 7, 2, 5, 3, 3, 2, 6, 4, 1, 6, 213022901
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 21, 25, 17, 21, 25, 23, 15, 25, 21, 15, 18, 26204204269136
2001  Medienbildung in der Schule (Stifung Bertelsmann) 2, 5, 6, 2, 1, 2, 4, 2, 2, 4, 5, 313113918
2001    The Wiki Way (Bo Leuf, Ward Cunningham) 10, 11, 10, 16, 12, 9, 9, 11, 11, 10, 9, 71075473516
2002Smart Mobs (Howard Rheingold) 3, 5, 2, 2, 3, 4, 2, 1, 5, 4, 1, 1306312184
2003Jahrbuch Medienpädagogik 3 (Ben Bachmair, Claudia de Witt, Peter Diepold) 7100
2004  Medienkompetenz und Medienleistungen in der Informationsgesellschaft (Heinz Bonfadelli, Priska Bucher, Ingrid Paus-Hasebrink, Daniel Süss) 7, 10, 4, 5, 5, 14, 6, 14, 6, 7, 8, 6218161733
2006    Big Issues in Mobile Learning (Mike Sharples) 3, 3, 1, 3, 4, 2, 1, 3, 1, 3, 1, 213232207
2006   Jahrbuch Medienpädagogik 6 (Werner Sesink, Michael Kerres, Heinz Moser) 2, 3, 3, 3, 2, 1, 2, 3, 2, 1, 3, 167421261
2006   Convergence Culture (Henry Jenkins) 2, 2, 2, 3, 1, 1, 2, 3, 1, 2, 1, 43134227
2008Handbuch Medienpädagogik (Uwe Sander, Friederike von Gross, Kai-Uwe Hugger) 3, 2, 4, 3, 2, 3, 3, 6, 2, 1, 2, 62936302
2009    Medienwissen für Pädagogen (Ben Bachmair) 4, 3, 5, 4, 4, 2, 8, 6, 1, 3, 4, 418484327

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
flickr, LehrerIn, RSS, social bookmarking, Unterricht

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate im Buch

Gabi ReinmannDie bestehende Selektions- und Zertifizierungsfunktion von Bildungsinstitutionen ist prinzipiell nicht dafür ausgelegt, Macht und Kontrolle aus der Hand zu geben. Angesichts der Tatsache, dass Bildung (anders als die Ökonomie) Selbstorganisation im Sinne der Selbstregulation, Selbststeuerung und Selbstbestimmung zum Ziel haben sollte, sind diese Schwierigkeiten besonders erwähnenswert.
Von Gabi Reinmann im Buch Medienbildung in neuen Kulturräumen (2009) im Text Selbstorganisation auf dem Prüfstand

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Kommunikation und Kompetenz

(Dieter Baacke) (1973)
Buchcover

Medienkompetenz revisited

Medien als Werkzeuge der Weltaneignung: ein pädagogisches Programm

(Wolf-Rüdiger Wagner) (2004)  
Buchcover

Mediendidaktik

Studientexte zur Erwachsenenbildung

(Claudia de Witt, Thomas Czerwionka) (2006)
Buchcover

Didactics of Microlearning

Concepts, Discourses and Examples

(Theo Hug) (2007)
Buchcover

Handbuch Medienpädagogik

(Uwe Sander, Friederike von Gross, Kai-Uwe Hugger) (2008)
Buchcover

Mobiles Lernen in der Praxis

Eine Studie zum Einsatz des Handys als Lernmedium im Unterricht

(Heike Ernst) (2008)    

Media, Knowledge & Education

Exploring new Spaces, Relations and Dynamics in Digital Media Ecologies

(Theo Hug) (2008)
Buchcover

Rethinking Pedagogy for a Digital Age

Designing and Delivering E-Learning

(Helen Beetham, Rhona Sharpe) (2007)   
Buchcover

Aufwachsen in virtuellen Medienwelten

Chancen und Gefahren digitaler Medien aus medienpsychologischer und medienpädagogischer Perspektive

(Ullrich Dittler, Michael Hoyer) (2008)

Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web

Grundlagen und Methoden: Von der Gesellschaft zum Individuum

(Ansgar Zerfaß, Martin Welker, Jan Schmidt) (2008) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Heranwachsen mit dem Social Web

Zur Rolle von Web 2.0-Angeboten im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

(Jan-Hinrik Schmidt, Ingrid Paus-Hasebrink, Uwe Hasebrink) (2009)    

Theorie der Halbbildung

(Theodor W. Adorno)
Buchcover

Jahrbuch Medienpädagogik 3

(Ben Bachmair, Claudia de Witt, Peter Diepold) (2003) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Fernsehkultur

Subjektivität in einer Welt bewegter Bilder

(Ben Bachmair) (1996) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Medienwissen für Pädagogen

Medienbildung in riskanten Erlebniswelten

(Ben Bachmair) (2009)    
Buchcover

Einführung Pädagogik

Begriffe, Strömungen, Klassiker, Fachrichtungen

(Jürgen Raithel, Bernd Dollinger, Georg Hörmann)   
Buchcover

Education in the wild

contextual and location-based mobile learning in action - A report from the STELLAR Alpine Rendez-Vous workshop series

(Elizabeth Brown) (2010)    
Buchcover

Web 2.0-Based E-Learning

Applying Social Informatics for Tertiary Teaching

(Mark J.W. Lee, Catherine McLoughlin) (2010)   
Buchcover

Literature Review in Mobile Technologies and Learning

Futurelab Report 11

(Laura Naismith, Peter Lonsdale, Giasemi Vavoula, Mike Sharples) (2006)    
Buchcover

Neue Medien in der Bildung

(Rolf Wernstedt, Marei John-Ohnesorg) (2008)    
Buchcover

Medienwirkungen

Ein Studienbuch zur Einführung, 5. Auflage

(Michael Jäckel) (2011)   
Buchcover

Mobiles Lernen

Analyse des Wissenschaftsprozesses der britischen und deutschsprachigen medienpädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Mobile Learning-Diskussion

(Judith Seipold) (2011)   

iconVolltext dieses Dokuments

LokalA Theory of Learning for the Mobile Age: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 96 kByte)
LokalBildung in der Mediengesellschaft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 88 kByte)
LokalDefining Digital Literacy: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 80 kByte)
LokalDigital Literacies: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 80 kByte)
LokalEinleitung: Medien und Bildung im dramatischen kulturellen Wandel: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 113 kByte)
LokalMedia Literacy and Media Policy: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 80 kByte)
LokalMedienaneignung in der konvergenten Medienwelt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 124 kByte)
LokalMedienbildung in neuen Kulturräumen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1741 kByte)
LokalWikis: Reflexivität, Prozessualität und Partizipation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 93 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

FHA Päd (ZLS-BIB 302(06) ), Beat ( 11.01.2009)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Medienbildung in neuen KulturräumenD--13531167553SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es wird auch häufig von anderen Objekten im Biblionetz zitiert.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 2264274842124124414541861524985331466218610
Verweise von diesem Buch 292108161
Webzugriffe auf Dieses Buch 141213794481193674204941081010912898684611891136375910910975923546366871511931212167535947344545541324176647894567686466
200920102011201220132014201520162017