/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Assimilation

iconDefinitionen

Beat Döbeli HoneggerDie Wahrnehmung in das bestehende Modell einpassen.
Von Beat Döbeli Honegger
Ernst von GlasersfeldIn meiner Sicht bedeutet Assimilation [...], daß neues Material als Wiederholung von etwas bereits Bekanntem aufgefasst wird.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Radikaler Konstruktivismus (1995) im Text Piagets konstruktivistische Theorie des Wissens auf Seite 113
Jean PiagetAssimilation aber ist Strukturierung durch Einverleibung der äußeren Wirklichkeit in die aus dem eigenen Tun herausgewachsenen Formen.
Von Jean Piaget im Buch Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde (1936)
Rolf SchulmeisterDie Hereinnahme externer Objekte und Zustände in die inneren Strukturen des Individuums unter Modifikation der vorhandenen kognitiven Strukturen.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Theorien des Lernens auf Seite 65
Ernst von GlasersfeldNach meiner Interpretation muss Assimilation aber verstanden werden als eine Form des Umgangs mit Neuem, die dieses Neue als ein Vorkommnis von etwas Bekanntem behandelt.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Piaget und der radikale Konstruktivismus (1994) im Text Piagets konstruktivistisches Modell: Wissen und Lernen
Ernst von GlasersfeldAssimilation bedeutet, dass das handelnde Subjekt eine gegeben Situation als jene erkennt, mit der es eine bestimmte Handlung oder Operation assoziiert hat, obschon ein Beobachter die Situation als unterschiedlich betrachtet.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wege des Wissens (1997) im Text Aspekte einer konstruktivistischen Didaktik auf Seite 168
In der Theorie der kognitiven Entwicklung des Menschen von J. Piaget bedeutet Assimilation die Fähigkeit, die wahrgenommenen Gegenstände der Umwelt in die bereits entwickelten kognitiven Denk- und Handlungsstrukturen einzuordnen. Die Assimilation ist wie die Akkommodation ein Teil des Wechselwirkungsprozesses zwischen der sich entwickelnden kognitiven Struktur und den Gegenständen und Vorgängen in der Umwelt. Bei der Akkommodation passt sich der Mensch der Umwelt an, und bei der Assimilation passt er sich die Umwelt an.
Von Horst Schaub, Karl G. Zenke im Buch Wörterbuch Pädagogik

iconBemerkungen

Ernst von GlasersfeldAssimilation und Akkommodation sind die am häufigsten mißverstandenen Schlüsselbegriffe der Theorie Piagets.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Radikaler Konstruktivismus (1995) im Text Piagets konstruktivistische Theorie des Wissens auf Seite 113
Rolf SchulmeisterZiel der Assimilitations- und Akkomodationsprozesse ist die Überwindung von Perturbationen in der Begegnung mit der Umwelt und die Herstellung eines neuen Equilibriums.
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Theorien des Lernens auf Seite 65
Lernen ist als Assimilation eine Ergänzung und Differenzierung vorbändener Wissensnetze und Schemata. Gelernt wird, was anschlussfähig, praktisch brauchbar und kognitiv »stimmig« erscheint.
Von Horst Siebert im Buch Vernetztes Lernen (2003) im Text Instruktionsmethoden
Jean PiagetDie Assimilation ist konservativ und möchte die Umwelt dem Organismus so unterordnen, wie sie ist, während die Akkomodation Quelle von Veränderungen ist und den Organismus den sukzessiven Zwängen der Umwelt beugt.
Von Jean Piaget im Buch Der Aufbau der Wirklichkeit beim Kinde (1937) im Text Die Elaboration des Weltbildes

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
AkkommodationAccommodation, Sensumotorisches Stadium, Perturbation, Viabilität, Kognitioncognition

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Assimilation 33239451224642933364258332328553372337733633373
Webzugriffe auf Assimilation 
199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016