/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Zukunft des Lernens

Edith Blaschitz, , Christian Nosko, Gerhard Schwed ,
Buchcover

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • Bridging the gap - Kontextübergreifendes Lernen mit und über Medien (Seite 17 - 38) (, Alexander Martin)
  • Utopologische Medienpädagogik - Ein Plädoyer für das methodische Bedenken der Zukunft (Seite 39 - 56) ()
  • Von analog zu digital - Die neuen Herausforderungen für die Schule (Seite 57 - 74) ()   
  • Lernen und Bildung der Zukunft: radikal offen und komplex?! - Anmerkungen aus Sicht der Bildungstheorie (Seite 75 - 92) (M. Deimann)
  • «I can make you smarter» - Das Bild vom Lernen im Science-Fiction-Film (Seite 93 - 108) (Edith Blaschitz, Martin Vögeli)
  • «We Are Not a Gadget» - Warum die Schule auch in Zukunft Lehrerinnen und Lehrer noch braucht (Seite 111 - 126) (Reinhard Bauer)
  • Die Didaktik der Zukunft - Fabelhafter Unterricht jenseits neurodidaktischer Moden (Seite 127 - 144) ()
  • Augmented Reality - erweiterte multimediale Lernerfahrungen (Seite 145 - 164) (Stephanie Moser, )
  • Totgesagte leben länger - Das Schulbuch der Zukunft (Seite 165 - 186) (, Christian Nosko)    
  • Quest to Play - Das (Computer-)Spiel als Lern- und Lehrraum (Seite 187 - 206) (Nina Grünberger)
  • Im Dienste der Öffentlichkeit und der Sammlungen - Strategische Vorüberlegungen zur Erschließung des Archivs als Lernraum (Seite 207 - 216) (Thomas Ballhausen)
  • Offenes und selbstorganisiertes Lernen im Netz - Ein Erfahrungsbericht über den OpenCourse 2011 "Zukunft des Lernens" (Seite 219 - 244) ()
  • Technologiegestützte Beratung in der Hochschullehre (Seite 245 - 260) (Michael Ziemons)
  • Kompetenzorientierte Lernobjekte in der Berufsbildung (Seite 261 - 274) (Katharina Mittlböck)
  • Spielend lernen?! - Einsatz von digitalen Spielen im Unterricht (Seite 275 - 293) (Sonja Gabriel)
  • Lego Mindstorms-Roboter - Coole Klassenkameraden im Programmierunterricht (Seite 293 - 314) (Bernhard Löwenstein, Monika Di Angelo)
  • QR-Codes im Unterricht - ein methodisch-didaktischer Paarlauf von Medienkompetenz und selbstorganisiertem Lernen? - Die Gestaltung innovativer (E-) Szenarien am Beispiel von QR-Codes an einer Wiener Kooperativen Mittelschule (Seite 315 - 335) (Paul Kral)
  • Ein Besuch im «geometrischen Labor» - Visualisierungskonzepte für einen zukünftigen Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I mittels problemangepasster Softwarelösungen (Seite 335 - 351) (Alfred Koutensky)
  • Paradigmenwechsel 2.0? - Wileys Prinzipien der "Openness" im (Hoch-) Schulbereich (Seite 351 - 364) (Thomas Strasser, Bence Lukács)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Dirk Baecker, Andreas Baer, Mark Bormann, Manuel Castells, Quentin Fiore, Eckhardt Fuchs, Michael Giesecke, Hartmut Hacker, Thomas Höhne, Joachim Kahlert, Michael Kerres, Jürgen Kirstein, Stephan Kyas, Marshall McLuhan, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Wolfgang Neuhaus, Volkhard Nordmeier, Richard Olechowski, Marc Prensky, Martin Rauch, Uwe Sandfuchs, Clemens M. Schlegel, Othmar Spachinger, Gerd Stein, Nando Stöcklin, Don Tapscott, Marcel Vervenne, Ekkehard Wurster

Fragen
KB IB clear
Welche Ausbildung wird in der Informationsgesellschaft benötigt?
Wie sieht die Zukunft des Schulbuchs aus?What is the future of textbooks?
Wie soll die Schule auf den Leitmedienwechsel reagieren?

Aussagen
KB IB clear
Behauptung 34: Informationen aus dem Internet sind nicht zuverlässig.
Behauptung 54: Internet macht einsam.
Buchdruck hat die Schulbuchverbreitung gefördert
Buchdruck hat Schulen beeinflusst
Das Schulbuch hat eine Motivationsfunktion
Das Schulbuch hat eine Repräsentationsfunktion
Das Schulbuch hat eine Steuerungsfunktion
Das Schulbuch hat eine Strukturierungsfunktion
Das Schulbuch hat eine Übungs- und Kontrollfunktion
Die heutige Schule ist auf die Bedürfnisse der Industriegesellschaft ausgerichtet
Es braucht ein Fach 'Information und Kommunikation / Medienbildung / Medienkompetenz'
Es braucht ein Schulfach Informatik
ICT beeinflusst Gesellschaft
ICT fördert die Globalisierung
ICT führt dazu, dass wir unser Gedächtnis immer weniger benutzen
Lernen auf Vorrat ist sinnlos.
Schulbuch = Informatorium
Schulbuch = Paedagogicum
Schulbuch = Politicum

Begriffe
KB IB clear
2D-Barcodes2D-Barcodes, Abstraktion, analog, augmented realityaugmented reality, AutorInnenauthor, Bilder, Bildungeducation (Bildung), Bildungsstandards, Buchbook, Buchdruckprinting press, Buchkultur / typographische Gesellschaft, Computercomputer, Computerspielecomputer game, Curriculum / Lehrplancurriculum, Demokratiedemocracy, Digital NativesDigital Natives, Digitalisierung, Ego-ShooterEgo-Shooter, Elternparents, Epochen, EuropaEurope, Evolutionevolution, facebook, Fernsehentelevision, Gedächtnismemory, Informationinformation, Informationskompetenzinformation literacy, Internetinternet, Kompetenzcompetence, Kontextcontext, Kulturculture, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LEGO Mindstorms, LehrerInteacher, Lehrmittelverlagtextbook publisher, Leitmedienwechsel, Lernenlearning, Mathematikmathematics, Medienmedia, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, Mensch, Methodenkompetenz, Multimediamultimedia, Musikindustrie, Offenheitopenness, Prüfung, QR Code, Schrift, Schulbuchschoolbook, Schulbuchzulassung, Schuleschool, Sekundarstufe I, Sozialkompetenz, Spielgame, Staat, Twitter, Unterricht, Urheberrecht, Verlagepublisher, Verschwörungstheorie, Videovideo, Videographie, Visualisierungvisualization, Weblogsblogging, Zukunftfuture
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1967The Medium is the Massage (Marshall McLuhan, Quentin Fiore) 4, 3, 2, 3, 2, 2, 2, 6, 5, 2, 1, 230021156
1980  Das Schulbuch (Hartmut Hacker) 4, 2, 3, 4, 3, 3, 2, 6, 7, 5, 2, 110191246
1995Schulbuchforschung (Richard Olechowski) 3, 2, 2, 3, 3, 3, 1, 6, 4, 4, 3, 110171205
1996   Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft (Manuel Castells) 6, 3, 4, 4, 5, 5, 2, 11, 5, 5, 6, 332603305
1997Die Macht der Identität (Manuel Castells) 9000
1997Schulbuchforschung als Unterrichtsforschung (Martin Rauch, Ekkehard Wurster) 5, 3, 1, 5, 1, 1, 5, 8, 5, 4, 4, 27112378
1998Jahrtausendwende (Manuel Castells) 8000
2002    Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft (Michael Giesecke) 7, 6, 4, 6, 5, 5, 8, 18, 10, 6, 13, 468984994
2003  Schulbuchforschung in Europa (Werner Wiater) 9, 8, 4, 4, 6, 6, 4, 11, 5, 8, 6, 3141223545
2003Schulbuchwissen (Thomas Höhne) 6, 3, 2, 3, 3, 3, 1, 7, 7, 5, 1, 27152208
2007    Studien zur nächsten Gesellschaft (Dirk Baecker) 12, 11, 4, 6, 10, 10, 16, 22, 9, 7, 15, 7634071048
2008   grown up digital (Don Tapscott) 4, 3, 2, 2, 2, 2, 2, 6, 3, 3, 2, 31523280
2009Schule 2020 aus Expertensicht2, 4, 1, 2, 2, 2, 1, 4, 5, 3, 1, 23142238
2010    Schulbuch konkret7, 4, 3, 8, 5, 5, 5, 10, 10, 6, 3, 133931402
2010    JIM 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 5, 6, 5, 3, 3, 2, 2, 11, 9, 2, 3, 332153367
2011    The Digital Divide (Mark Bauerlein) 47, 56, 23, 48, 24, 24, 28, 22, 16, 8, 19, 1015135101571
2011    JIM-Studie 2011 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 4, 4, 3, 1, 2, 1, 1, 7, 6, 3, 4, 12221244
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1980Didaktische Funktionen des Mediums Schulbuch (Hartmut Hacker) 3, 3, 3, 6, 5, 5, 2, 7, 10, 4, 4, 23192259
2001    Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 18, 12, 14, 17, 14, 14, 10, 13, 9, 4, 5, 7115972218
2003   Schulbücher in berufsfeldbezogener Lehrerbildung und pädagogischer Praxis (Gerd Stein) 5, 3, 1, 3, 2, 2, 4, 4, 4, 6, 2, 23262249
2003Schulbuch und Software als Medienpaket (Clemens M. Schlegel) 2, 2, 2, 2, 1, 1, 2, 4, 4, 4, 2, 23112173
2009    Das Schulbuch der Zukunft oder Die Zukunft des Schulbuchs? (Othmar Spachinger) 2, 3, 2, 2, 1, 1, 1, 6, 4, 3, 2, 13141218
2009    Didaktische Konzeption von Serious Games (Michael Kerres, Mark Bormann, Marcel Vervenne) 14, 10, 10, 10, 11, 11, 12, 17, 15, 12, 9, 1041910588
2010   Der Schulbuchmarkt (Andreas Baer) 3, 4, 3, 2, 4, 4, 4, 8, 8, 3, 3, 15171218
2010   Schulbücher und Unterrichtsqualität (Uwe Sandfuchs) 5300
2011    Lernen mit Computer/Internet und Schulbuch (Stephan Kyas) 4, 5, 3, 4, 3, 3, 3, 6, 4, 7, 1, 33323296
2011    Das Lehrbuch der Zukunft (Wolfgang Neuhaus, Volkhard Nordmeier, Jürgen Kirstein) 7, 5, 1, 3, 6, 3, 3, 1, 6, 12, 8, 86306331
2012    Informations- und Kommunikationskompetenz - das «Lesen und Schreiben» der ICT-Kultur (Nando Stöcklin) 5, 3, 1, 3, 2, 2, 1, 6, 5, 3, 2, 15241259

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

icon Vorträge von Beat mit Bezug

  • Aus dem fernen Digitalien...
    edudays 2015 (Videoaufzeichnung)
    Krems an der Donau 2015, 08.04.2015

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon8 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Einführung in die Mediendidaktik

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

(Dominik Petko) (2014)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Totgesagte leben länger - Das Schulbuch der Zukunft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 98 kByte; WWW: Link OK 2018-09-11)
LokalVon analog zu digital: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 289 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Zukunft des LernensD--0-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Beat hat Dieses Buch auch schon in Vorträgen erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.