/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Turing-Maschineturing machine

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Turing-Maschine, turing machine, Turingmaschine

iconDefinitionen

A simple abstract model of a computing machine, designed by Alan Turing in his 1936 paper "On Computable Numbers." The Turing machine is a fundamental concept in the theory of computaüon.
Von Ray Kurzweil im Buch The Age of Spiritual Machines (1999) auf Seite 313

iconBemerkungen

Raimond ReichertJürg NievergeltWerner HartmannEs gibt keine Turing- Maschine, die entscheiden kann, ob eine beliebige andere Turing-Maschine je anhält oder nicht.
Von Raimond Reichert, Jürg Nievergelt, Werner Hartmann im Buch Programmieren mit Kara (2003) im Text TuringKara auf Seite 73
David HarelJedes algorithmische Problem, das in irgendeiner Programmiersprache programmiert und auf irgendeinem dafür geeigneten Computer ausgeführt werden werden (sogar auf Computern, die noch nicht gebaut sind, aber prinzipiell gebaut werden könnten), und selbst wenn es unbeschränkt viel Zeit und Speicherplatz für immer grössere Eingaben benötigt - jedes solche Programm ist auch durch eine Turing-Maschine lösbar.
Von David Harel im Buch Das Affenpuzzle (2000) im Text Manchmal können wir es nicht auf Seite 39

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
BerechenbarkeitComputability, Halteproblem, Church-Turing-These, Entscheidungsproblem, Gödelsches Theorem

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Der Schlüsselbegriff Turing-Maschine - angeregt von Raimond Reichert
"Turing-Maschine" ist zu einem Leitbegriff unserer Gesellschaft geworden. Beste Gelegenheit, das Spannungsfeld Turing-Maschine vertiefter zu betrachten.
Erstmalig beschrieben wurde der Begriff vor 48 Jahren. Dies bietet die Chance für eine historische Betrachtungsweise. Allgemein gilt Heinz von Foerster als gefragter Experte für dieses Thema. Roger Penrose wird aber ebenfalls oft zitiert.
Angezeigt ist ein Blick auf die zahlreichen Definitionen des Begriffs. Die neuste Definition des Begriffs lautet: "A simple abstract model of a computing machine, designed by Alan Turing in his 1936 paper "On Computable Numbers." The Turing machine is a fundamental concept in the theory of computaüon." (Ray Kurzweil, 1999). ...

icon2 Vorträge von Beat mit Bezug

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconExterne Links

Auf dem WWW Turing Machines: explained on a webpage of the American Mathematical Society ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-05-05 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Turing-Maschine 49238395351125122353216106937563242821955338331132334532261333123233462
Webzugriffe auf Turing-Maschine 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017