/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Das Digitale Medium

Zu finden in: Technologie, Imagination und Lernen (Seite 39 bis 74), 2007    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Heidi SchelhoweIch möchte in diesem Kapitel einen Blick auf Software als Technologie richten. In der Art, wie sie gestaltet und genutzt wird, drücken sich die Kultur unseres Zeitalters wie auch Vorstellungen vom Lernen aus. Umgekehrt prägen die Potenziale dieser Technologie ihrerseits unsere Kultur und unsere Auffassungen entscheidend mit. Ich möchte im Folgenden zeigen, dass die Digitalen Medien ihr spezifisches Gesicht unter den Bedingungen des späten Kapitalismus ausgebildet haben, dass sie umgekehrt aber auch wiederum Bedeutung haben für unsere Vorstellungen von der Welt, für unseren Umgang miteinander und für unsere Vorstellungen von uns selbst.
Von Heidi Schelhowe im Buch Technologie, Imagination und Lernen (2007) im Text Das Digitale Medium

iconBemerkungen

Heidi SchelhoweIch hoffe, dass am Ende dieses Kapitels deutlich wird, dass sich im Digitalen Medium neue gesellschaftliche Entwicklungen ausdrücken und dass dadurch neue und spezifische Bedingungen für Bildung geschaffen sind, die einen radikalen Wandel und nicht "bloß" die Einführung eines neuen "Werkzeugs" oder eines weiteren "Unterrichtsmediums" in Bildungskontexten sinnvoll machen.
Von Heidi Schelhowe im Buch Technologie, Imagination und Lernen (2007) im Text Das Digitale Medium auf Seite 41

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Bernhard Bueb, Wolfgang Coy, Peter Denning, Bettina Heintz, Lev Manovich, Robert M. Metcalfe, Heidi Schelhowe, Peter Wegner

Aussagen
KB IB clear
Computer=Medium
Computer=Werkzeug
Informatik muss sich mit mehr als Theorie und Technik beschäftigen
Konzentration auf das Nichtautomatisierbare

Begriffe
KB IB clear
Auswendiglernenlearning by heart, Bildungeducation (Bildung), Computercomputer, Digitalisierung, GUI (Graphical User Interface)Graphical User Interface, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, Informatikcomputer science, Interaktioninteraction, Interaktivitätinteractivity, Intuition, Kapitalismus, Kreativitätcreativity, Kulturculture, Lernenlearning, Massenmedien, Medienmedia, Medienerziehung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Rationalisierung, Softwaresoftware, Taylorismustaylorism, Technologietechnology, Turing-Maschineturing machine, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1992Sichtweisen der Informatik (Wolfgang Coy) 4, 4, 1, 3, 3, 2, 1, 3, 6, 3, 6, 10331110861
1993Die Herrschaft der Regel (Bettina Heintz) 9100
1997Das Medium aus der Maschine (Heidi Schelhowe) 3, 1, 1, 2, 1, 3, 3, 3, 4, 4, 5, 623106660
1998Beyond Calculation (Peter Denning, Robert M. Metcalfe) 8100
2001     The Language of New Media (Lev Manovich) 4, 2, 1, 4, 3, 1, 4, 3, 2, 2, 5, 12233012387
2004  Didaktik der Notebook-Universität (Michael Kerres, Marco Kalz, Jörg Stratmann, Claudia de Witt) 10, 10, 11, 11, 8, 14, 9, 5, 9, 15, 14, 3442117342982
2006Lob der Disziplin (Bernhard Bueb) 8800
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1997   Why Interaction is More Powerful Than Algorithms (Peter Wegner) 5, 3, 2, 1, 2, 3, 3, 1, 5, 1, 3, 624126956
2004    Nur ein neues Werkzeug? (Heidi Schelhowe) 3, 4, 1, 1, 2, 2, 1, 4, 3, 2, 4, 10828101164

Zitate
The medium is the message. (Marshall McLuhan)

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDas Digitale Medium: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 804 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 2
Verweise von diesem Text 2821341
Webzugriffe auf diesen Text 
20072008200920102011201220132014201520162017