Beats Biblionetz - Begriffe

Turing-Test

iconSynonyme

Turing-Test, turing test

iconDefinitionen

Daniel L. SchacterEin Turingtest ist eine hypothetische Situation, in der ein Beobachter zwei Gesprächspartnern - der eine ein Mensch, der andere ein Computer - Fragen stellt, aber nicht wie, wer wer ist. Wenn der Beobachter trotz unablässigen Fragens nicht herausfinden kann, wer der Computer und wer der Mensch ist, hat der Computer den Turingtest bestanden.
von Daniel L. Schacter im Buch Wir sind Erinnerung (1996) im Text Vom Erinnern auf Seite 66
In a 1950 paper, Alan Turing describes his concept of the Turing Test, in which a human judge Interviews both a Computer and one or more human foils using terminals (so that the judge won't be prejudiced against the Computer for lacking a warm and fuzzy appearance). If the human judge is unable to reliably unmask the Computer (as an impostor human) then the Computer wins.
von Ray Kurzweil im Buch The Age of Spiritual Machines (1999) im Text Of Mind and Machine auf Seite 61
Pamela RavasioThe Turing Test’s imitation game is traditionally played by three parties: a human person (A), a computer (B), and a human interrogator (C). A and B are in a room apart. By communicating through a teletype connection, it is the interrogator’s goal to determine, which of his two partners in the room apart is human and which is the computer. Hence the question is: Can (B) be made to play satisfactorily the part of (A), such that (C) mistakes the one for the other?
von Pamela Ravasio im Buch Personal Information Organisation (2004)
Heinz von FoersterMan stelle sich vor: Da ist ein kleines Theater mit einem roten Samtvorhang. Und hinter diesem Vorhang ist etwas, befindet sich eine nicht näher bekannte Entität. Vor dem Vorhang sitzen mehrere Gelehrte mit Zwickern, Brillen und langen Bärten. Diese Gelehrten dürfen jetzt diesem Etwas, dieser Entität Fragen stellen. Nach einiger Zeit werden sie sagen, dass sich hinter dem Vorhang eine Maschine oder ein Mensch befindet oder dass diese Frage unentscheidbar ist. Wenn sie aufgrund der gegebenen Antworten glauben, dass sich hinter dem Vorhang ein Mensch befindet, es sich aber um eine Maschine handelt, dann muss der Maschine Intelligenz zugesprochen werden.
von Heinz von Foerster im Buch Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners (1998) im Text Pädagogik
Sherry TurkleYou enter a room and see two terminals. One is connected to a computer and the other to a person who can speak through it from another room. You may type questions, assertions, insults, anything you wish, at either terminal, and you may do so für as lang as you like. Your goal is to decide which of the terminals is connected to a computer and which to a person. In domg so you may assume that the person is trying his ar her best to help you make the right decision - for example, not "acting mechanicaIIy" in order to confuse you. The machine, of course, is not under this constraint. If you give it a sum to add, it may weIl decide to take ist time with it, as a person would, or to make a mistake, as a person might. If it did so, the machine would not be cheating. The rules of Turing's game dictate that ist job is to simulate a person however it can. Turing suggests that if under these circumstances you cannot decide which is the computer and which is the person, you will have to conclude that the machine is intelligent:
von Sherry Turkle im Buch The Second Self (1984) im Text The New Philosophers of Artificial Intelligence auf Seite 264

iconBemerkungen

Intelligente Maschinen werden bald auch den strengsten »Turing-Test« glänzend bestehen.
von Andrea Belliger, David Krieger im Buch ANThology (2006) im Text Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie auf Seite 15
CAPTCHAs are similar to the Turing Test in that they distinguish humans from computers, but they differ in that the judge is now a computer.
von Luis von Ahn, Manuel Blum, John Langford im Text Telling Humans and Computers Apart (Automatically) (2004)
Rolf TodescoDer Turing-Test ist ein operationales Messinstrument, er misst nicht die Leistung der Maschine, sondern einen Eindruck, den diese Leistung auf durchschnittliche Menschen macht.
von Rolf Todesco im Buch Technische Intelligenz oder Wie Ingenieure über Computer sprechen (1992) im Text Die technische Intelligenz auf Seite 219
The test is often described as a kind of Computer IQ test, a means of determining if computers have achieved a human level of intelligence. In my view, however, Turing really intended his Turing Test as a test of thinking, a term he uses to imply more than just clever manipulation of logic and languaee. To Turins, thinking imnlies conscious intentionality.
von Ray Kurzweil im Buch The Age of Spiritual Machines (1999) im Text Of Mind and Machine auf Seite 61
Rolf PfeiferChristian ScheierThe Turing test was proposed to operationalize the notion of Intelligence by means of an empirical test. It is based on the idea whether the (verbal) behavior of a Computer can be distinguished from that of a human. If it cannot be distinguished, the Computer can be said to have intelligence. Because the Turing test is based on natural language, it is restricted to human intelligence. It is still an open question whether it is a good test for human intelligence.
von Rolf Pfeifer, Christian Scheier im Buch Understanding Intelligence (1999) im Text The Study of Intelligence auf Seite 32

iconVerwandte Objekte


Fragen
Können Computer denken?
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Chinesisches Zimmer, Künstliche Intelligenz (KI / AI), Eliza, Berechenbarkeit, Turing-Maschine

iconHäufig erwähnende Personen

Jürg Nievergelt Jürg
Nievergelt

iconHäufig co-zitierte Personen

Alan Turing Alan
Turing
Michel Callon Michel
Callon
John R. Searle John R.
Searle
Joseph Weizenbaum Joseph
Weizenbaum
Ludwig Wittgenstein Ludwig
Wittgenstein

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

Kommentare von BesucherInnen  Hier können auch Sie Ihren Kommentar anbringen!

iconAnderswo finden

iconVolltexte Hier finden Sie Links auf das vollständige Werk (PDF, HTML usw.)

Auf dem WWW COMPUTING MACHINERY AND INTELLIGENCE: Online Fulltext ( WWW: Link OK 2014-08-28)

iconExterne Links Verweise auf Informationen ausserhalb des Biblionetzes

Auf dem WWW BeatBot: Der persönliche Bot von Beat Döbeli ( WWW: Link OK 2014-08-28)
URL:          
Titel:        
Beschreibung: 

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

Suchen im Biblionetz mit Google

Google Scholar

Amazon.de

Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher
  

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Turing-Test 3572333434262213322435333523392234355465643242
Webzugriffe auf Turing-Test 6324931951412222418262025322836232541473348444351434956373136585840325142503234222823263023492776811610065356887104888288170789712110379881041201491061597958453651303339605833434356535340302530438053462848233634403955505830272819231816151829351592830131761951712151917171613212412117199458918544466312714668421511341122953491045857211412710106699125885
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014

iconFalls Ihnen diese Seite gefallen hat:

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates dieser Seite RSS-Feed dieser Seite

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates des Biblionetzes RSS-Feed ganzes Biblionetz

iconWebtechnisches

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Inbound:              000080

Besucher(08.14):      000005 *

Besucher Total :      009372 *

Erster Eintrag:  15.10.1996

Letzter Eintrag: 15.08.2014

HTML-File:       13.09.2014

(c) beat.doebe.li 1996-2014   Dies ist eine Seite aus Beats Biblionetz (http://beat.doebe.li/bibliothek/)

Mail: bibliothekar@doebe.li   Die offizielle und stabile Adresse lautet

Beats Biblionetz ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.

Beat Döbeli Honegger ist bei Google+

*(ohne Suchmaschinen und ohne Proxy-Verluste) / This webpage may include a Java Applet from TouchGraph LLC (http://www.touchgraph.com/)