/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Using computers

A direction for design
Zu finden in:
Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Terry WinogradChapter 12 returns to the fundamental questions of design and looks at possibilities for computer technology opened up by the understanding developed in the preceding chapters. After briefly reviewing the relevant theoretical ideas outlined earlier, we examine some of the phenomena to which design must address itself, illustrating our approach with a concrete example. We also consider design in relation to systematic domains of human activity, where the objects of concern are formal structures and the rules for manipulating them. The challenge posed here for design is not simply to create tools that accurately reflect existing domains, but to provide for the creation of new domains. Design serves simultaneously to bring forth and to transform the objects, relations, and regularities of the world of our concerns.
Von Terry Winograd, Fernando Flores im Buch Understanding Computers and Cognition (1987) im Text Introduction auf Seite 12

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Martin Heidegger, Humberto R. Maturana, Sherry Turkle, Terry Winograd

Aussagen
KB IB clear
Der Empfänger definiert den Sinn der Botschaft.

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Designdesign, Strukturelle Koppelung
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1962Being and Time (Martin Heidegger) 13000
1981Perspectives on Cognitive Science (Donald A. Norman) 1, 2, 1, 8, 1, 1, 1, 2, 3, 2, 2, 46142021
1984    The Second Self (Sherry Turkle) 1, 6, 4, 4, 3, 8, 8, 4, 13, 5, 3, 168971165266
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1981What does it mean to understand language? (Terry Winograd) 1000
1985Moving the semantic fulcrum (Terry Winograd) 1000

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 410
Webzugriffe auf diesen Text 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017