/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Digital Is Destroying Everything

What the Tech Giants Won’t Tell You about How Robots, Big Data and Algorithms Are Radically Remaking Your Future
Andrew V Edwards ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Every year, perhaps even every week, there is some new gadget, device, service, or other digital offering intended to make our lives easier, better, more fun, or more instantaneous–making it that much harder to question how anything digital can be bad for us. Digital has created some wonderful things and we can hardly imagine life without them. But digital—the most relentless social and economic juggernaut humanity has unleashed in centuries—is also destroying much we had taken for granted. And what is your place in this brave new world?
In Digital Is Destroying Everything, futurist and digital marketing consultant Andrew Edwards tours the “blasted heath” digital is leaving behind and takes a fearless look at the troubled landscape that may lie ahead. The book is not, despite ist title, a dystopian rant against all things digital and technological. Instead, expect to find a lively investigation into the ways digital has opened us to new and sometimes quite wonderful experiences, driven down costs for consumers, and given information a chance to be free. But the book also takes a clear-eyed look at many of the good (and sometimes bad) things—businesses and behaviors—digital has destroyed, and how the world may be diminished, compromised, and altered forever in ist wake. This tour of the effects of digital technologies on our lives is sure to raise questions, touch a nerve, and enlighten even the most dedicated digital enthusiasts.
Von Klappentext im Buch Digital Is Destroying Everything (2015)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Alvin Toffler

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Apple, augmented realityaugmented reality, big databig data, China, Computercomputer, ContentContent, Datendata, Digitalisierung, Geschäftsmodellbusiness model, Informationinformation, Intel, Konsumismusconsumerism, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Marketingmarketing, NSA, Privatsphäreprivacy, Roboterrobot, Technologietechnology, Weblogsblogging, Zukunftfuture
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1970    Future Shock (Alvin Toffler) 2, 3, 4, 5, 4, 4, 5, 4, 5, 8, 7, 14369814350

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Weblogs in education

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDigital Is Destroying Everything: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 629 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Digital Is Destroying EverythingE--01442246510SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 24
Webzugriffe auf Dieses Buch 137514213342222
20162017