/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Nichtnumerische Datenverarbeitung

Herbert Bruderer ,  
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ziel dieses Buchs ist es, dem Leser erste Einblicke in moderne Sparten der Datenverarbeitung zu geben und Verständnis dafür zu wecken. Es soll einerseits dazu beitragen, die Scheu vor dem Elektronenrechner abzubauen, andererseits aber auch zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der für den Mensehen nicht immer zuträglichen Technik anregen. Diese Aufsatzsammlung versucht überdies, eine Brücke zwischen dem Fachmann und dem Laien zu schlagen.
Von Herbert Bruderer im Buch Nichtnumerische Datenverarbeitung (1980)
Bedeutsame, zukunftsträchtige Anwendungsbereiche der nichtnumerisehen DatenVerarbeitung werden beschrieben: elektronische Sprachforschung, dialogfähige Datenbanken und Informationsnetze, Bibliotheksautomatisierung, Rechtsinformatik, künstliche Intelligenz mit den Zweigen Simulation, Beratungssysteme, Problemloser, Computerschach und Computerkunst. Ein Wörterverzeichnis und eine Zeitschriftenbibliografie zur nichtnumerischen Informationsverarbeitung bilden den Anhang.
Von Herbert Bruderer im Buch Nichtnumerische Datenverarbeitung (1980)
Dieses Werk vermittelt einen einführenden Überblick über die vielfaltigen Bereiche der nichtnumerischen Datenverarbeitung: Dialogfähige Datenbanken und Informationsnetze - Computerschach und maschinenunterstützte Sprachübersetzung - Automation in Bibliotheken - künstliche Intelligenz und Computerkunst - Datenverarbeitung in Medizin und Chemie - Simulation von Entscheidungsprozessen - Rechtsinformatik. Mit einem englisch-deutschen Wörterverzeichnis zur nichtnumerischen Datenverarbeitung.
Von Klappentext im Buch Nichtnumerische Datenverarbeitung (1980)

iconDieses Buch erwähnt...

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 25.10.2005), D-INFK (doz.bruderer.80.1 z )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Nichtnumerische DatenverarbeitungDPaperback-13411015942SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 3
Verweise von diesem Buch 20
Webzugriffe auf Dieses Buch 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017