/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Data for the People

Wie wir die Macht über unsere Daten zurückerobern
Andreas Weigend ,   
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit August 2017. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Was das Silicon Valley mit unseren Daten macht und welche Daten-Grundrechte wir jetzt brauchen Wir hinterlassen überall Daten - oft freiwillig. Unternehmen wie Google, Facebook und Co. nutzen sie, verarbeiten sie weiter. Aber was weiß das Silicon Valley über uns? Warum sind unsere Daten so wertvoll und werden es dank Big Data in der Zukunft immer mehr? Andreas Weigend, Ex-Chefwissenschaftler von Amazon, sagt: Es ist höchste Zeit, die Macht über unsere Daten wieder in unsere Hände zu legen. Denn er ist überzeugt: Wir profitieren davon, dass wir unsere Daten teilen, aber wir müssen wissen, was damit geschieht, und wir müssen Einfluss nehmen können! In "Data for the People" formuliert der Experte sechs Grundrechte für Daten, die wir als Bürger und Kunden einfordern sollten, und zeigt, wie digitale Unternehmen - vom Großkonzern bis zum Startup - arbeiten. Ein Sachbuch, das die Vorteile der Digitalisierung sieht und jeden Leser datenkundig macht. Mit seinen Daten-Grundrechten macht Weigend jedem ein Geschenk, dem seine Privatsphäre im Web wichtig ist - und richtet sich damit auch an Manager in innovativen Unternehmen, denen die Selbstbestimmung ihrer Kunden am Herzen liegt.
Von Klappentext im Buch Data for the People (2017)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Amazon.com, Mark Granovetter, Jaron Lanier, Mark Zuckerberg

Aussagen
KB IB clear
Daten sind das neue Erdöl

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Anonymitätanonymity, Aufmerksamkeitattention, big databig data, Biometrie, bitcoin, blockchain, Chatchat, CookiesCookies, Datendata, Datenbankdatabase, Datenschutz, Datensicherheit, Digitalisierung, E-Maile-mail, Emotionenemotions, facebook, Familiefamily, Freiheitfreedom, Gefühlefeelings, Gesichtserkennungface recognition, Google, GPS, Instagram, Internetinternet, Körperbody, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, LinkedIn, machine learning, MalwareMalware, Marketingmarketing, Mensch, Menschenrechte, Metadatenmeta data, Microsoft, Mobiltelefonmobile phone, Ökosystemecosystem, Open GovernmentOpen Government, PersonalisierungPersonalization, Persönlichkeitsrecht, Privatsphäreprivacy, Produktivitätproductivity, Reputationreputation, Roboterrobot, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, Schwangerschaft, Selbstfahrende Autosautonomous car, social network analysissocial network analysis, social softwaresocial software, Softwaresoftware, Soziale Netzwerkesocial networking software, SpamSpam, Suchmaschinesearch engine, Transparenz, Twitter, Uber, Unternehmencompany, Vergessen, Vertrauentrust, Wissenschaftscience, WLAN / Wireless LANWireless LAN, YouTube, Zensurcensorship
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2013    Who Owns the Future? (Jaron Lanier) 1, 5, 4, 2, 2, 3, 2, 2, 3, 5, 4, 12183312220

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalData for the People: Gesamtes Buch als Volltext

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Data for the PeopleD--03867745684SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 79
2017