/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Der Computer vor der Schultür

Entscheidungshilfen für Lehrer, Eltern und Politiker
Buchcover

iconZusammenfassungen

Heinz MoserZusammenfassend geht das Plädoyer dieses Buches also dahin, daß man nicht dem Irrtum verfällt, jedes Kind müsse bereits zum «kleinen Programmierer» ausgebildet werden. Möglicherweise ist es eine sinnvolle Lernperspektive, im zeitlich beschränkten Umgang mit einer Computersprache (z. B. Logo) die grundlegende Einsicht zu vermitteln, wie ein Computer funktioniert. Darüber hinaus müßte es aber um einen viel breiter gefächerten Ansatz gehen, um «Computer-Bewußtsein» zu vermitteln. Um die Konkretisierung eines solchen Ansatzes wird es im weiteren Verlauf dieses Buches gehen. Denn gegenüber utopischen Erwägungen, wie der Computer in einem halben Jahrhundert möglicherweise das Schulsystem grundsätzlich umstürzt, liegen darin Perspektiven, die schon in den nächsten Jahren für die Einführung einer Computerkunde in einem bescheidenen (aber realistischen) Rahmen bedeutsam werden.
Von Heinz Moser im Buch Der Computer vor der Schultür (1986) im Text Computer und "Neue Eliten" auf Seite 30
Daß der Computer heute aus der Berufswelt nicht mehr wegzudenken ist, ist offensichtlich. Wie aber reagiert die Schule auf die neuen, veränderten Anforderungen, die immer drängender an sie herangetragen werden? Dabei geht es nicht um die Frage nach Anpassung oder Widerstand, sondern vielmehr darum, kindgerechte Formen des Umgangs mit Computern auszuarbeiten. Die Unsicherheit der meisten Lehrer und Eltern rührt nicht zuletzt daher, daß bisher kaum didaktische und gesellschattliche Folgen eines allfälligen Computereinsatzes in der Schule reflektiert wurden.
Heinz Moser plädiert in seinem Buch für einen umfassenderen Einsatz des Computers in der Schule als dies bisher der Fall ist; dh. Insbesondere für eine fächerübergreifende und projektorientierte Anwendung, die durchaus auch einen spielerischen Zugang nicht von vornherein ausschließt. Welche didaktischen Prinzipien beinhaltet eine so verstandene allgemeine Computerkunde? Wie müßte eine geeignete Lernsoftware konzipiert sein, und für welche Computersprache soll sich die Schule entscheiden? Neben grundlegenden bildungspolitischen Überlegungen erläutert Moser anhand konkreter Beispiele Möglichkeiten, die "Universalmaschine" auch in der Schule sinnvoll und gewinnbringend einzusetzen.
Von Klappentext im Buch Der Computer vor der Schultür (1986)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Beat Döbeli HoneggerEs ist sehr spannend, das Buch 28 Jahre nach der Publikation zu lesen und zu sehen, wo wir immer noch mit den gleichen Herausforderungen konfrontiert sind.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 12.03.2014

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Jerome S. Bruner, Noam Chomsky, Quentin Fiore, Klaus Haefner, Hartmut von Hentig, Douglas Hofstadter, Marshall McLuhan, Seymour Papert, Neil Postman, Sherry Turkle, Joseph Weizenbaum

Fragen
KB IB clear
Fördern Computerspiele Gewalt?
Gehört Programmieren zur Allgemeinbildung?Should programming be part of general education?
Was bringt Computereinsatz in der Schule?
Welche Ausbildung wird in der Informationsgesellschaft benötigt?
Wie soll die Schule auf den Leitmedienwechsel reagieren?

Aussagen
KB IB clear
Automatisierung fördert Arbeitslosigkeit
Computer = Denkobjekt (Denkobjektargument)
Computer = LehrerIn
Computer=Werkzeug
Digitalisierung fördert die Automatisierung
ICT-Einsatz spart keine Lehrkräfte ein.
LehrerInnen benötigen ICT-Weiterbildung.
Leitmedienwechsel-Reaktion 3: Es braucht ein Fach und Fächerintegration
Leitmedienwechsel-Reaktion 5: Wer redet noch von Schule?
Wenn Informatik dem Mathematikunterricht zugeschlagen wird, dann wird Informatik zu mathematiklastig vermittelt werden
Werkzeuge formen unser Denkentools are influencing our thinking
Wissen ist Macht

Begriffe
KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Arbeitslosigkeitunemployment, Automatisierung, BASIC (Programmiersprache)BASIC (programming language), Berufsschule, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Chancengleichheit, Computercomputer, Datenschutz, Denkenthinking, Didaktikdidactics, ElizaEliza, Elternparents, Epochen, Gesellschaftsociety, Gruppenarbeitgroup work, Gymnasium, Hardwarehardware, Industriegesellschaftindustrial age, Industrielle Revolutionindustrial revolution, Informatikcomputer science, Informationsgesellschaftinformation society, Informationstechnikinformation technology, Kinderchildren, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, LehrerInteacher, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), Mathematikmathematics, Mensch, Naturwissenschaftnatural sciences, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Partnerarbeit, Politikpolitics, Programmierenprogramming, Programmiersprachenprogramming languages, Programmierter Unterricht, Projektmethode, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Simulation, Softwaresoftware, spiral curriculumspiral curriculum, Unberechenbare, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 2, 2, 4, 3, 3, 3, 2, 3, 3, 4, 4, 7601572148
1967The Medium is the Massage (Marshall McLuhan, Quentin Fiore) 3, 1, 1, 7, 1, 1, 3, 3, 2, 1, 1, 228021092
1969Aspekte der Syntax-Theorie (Noam Chomsky) 22200
1976  Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft (Joseph Weizenbaum) 8, 11, 6, 8, 11, 12, 8, 9, 14, 14, 7, 131021581317702
1979    Gödel, Escher, Bach (Douglas Hofstadter) 7, 9, 12, 13, 12, 11, 8, 9, 8, 8, 7, 14531641415424
1982    Die neue Bildungskrise (Klaus Haefner) 11, 5, 14, 13, 15, 16, 6, 10, 8, 15, 12, 910220093552
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 16, 5, 12, 15, 12, 11, 10, 4, 6, 12, 11, 1419245144479
1982   The disappearance of childhood (Neil Postman) 6, 2, 3, 8, 1, 6, 2, 4, 4, 3, 4, 3433432480
1984Das allmähliche Verschwinden der Wirklichkeit (Hartmut von Hentig) 1, 6, 7, 5, 10, 6, 2, 5, 5, 5, 5, 2224823132
1984    Kurs auf den Eisberg (Joseph Weizenbaum) 4, 5, 8, 6, 3, 9, 6, 8, 3, 6, 2, 7164376623
1984    The Second Self (Sherry Turkle) 6, 6, 7, 6, 3, 12, 1, 6, 4, 4, 3, 8897185217

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Autonome, Einzelarbeit, Internet, Lernen, Primarschule, Substituierbare

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon11 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Aus dem fernen Digitalien...
    edudays 2015 (Videoaufzeichnung)
    Krems an der Donau 2015, 08.04.2015
  • Bedeutung und Potenziale digitaler Medien für die Volksschule
    Verband Schwyzer Gemeinden und Bezirke (vszgb)
    Rothenthurm, 16.04.2015
  • Digitalisierung und Volksschule: Warum - Was - Wie?
    Hauptreferat am Hochschultag der Pädagogischen Hochschule St. Gallen 2015
    Rorschach, 13.11.2015
  • Mobiles Lernen in der Schule in Zeiten der Digitalisierung

    Schwäbisch Gmünd, 30.11.2015
  • «Jetz chömmed ihr au no...»
    Die Perspektive der Arbeitsgruppe Medien und Informatik, Kammer PH
    Tagung zur Umsetzung des Teillehrplans "Medien und Informatik" des Lehrplans 21, 07.06.2016
  • Mehr als 0 und 1 - Lehrerausbildung im digitalen Leitmedienwechsel
    50. Seminartag des Bundesarbeitskreises der Seminar- und Fachleiter/innen e.V.
    Leipzig, 28.09.2016
  • Digitale Transformation in der Bildung
    Beat Döbeli Honegger & Werner Hartmann
    edu-ICT-Tagung 2016 Zürich, 28.09.2016
  • Digitale Kompetenzen dank Lehrplan 21 und SIZ?
    SIZ Tagung
    KKL Luzern, 04.11.2016
  • Sind wir reif für Bildung in einer digitalisierten Welt?
    Kader-Retraite der Bildungsdirektion Kanton ZH
    Bananenreiferei Zürich, 25.11.2016
  • Integration & Umsetzung von "Medien & Informatik" im Zyklus 3
    Input am Treffen des Netzwerks "Zyklus 3" der Bildungsregion Zentralschweiz (BKZ)
    Niederhasli, 06.12.2016
  • Digitale Kompetenz ist gelinde gesagt eine Herausforderung für die Aus- und Weiterbildung
    Hauptvortrag an der KKV-Jahrestagung
    Aarau, 17.01.2017

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalComputer gehören zur Allgemeinbildung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 808 kByte)
LokalComputer und "Neue Eliten": Artikel als Volltext (lokal: PDF, 701 kByte)
LokalComputerkunde - Schulreform der Achtziger Jahre?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 757 kByte)
LokalDer Computer vor der Schultür: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2833 kByte)
LokalDie Pionierzeit ist vorbei: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 999 kByte)
LokalProgrammieren mit BASIC oder LOGO: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1055 kByte)
LokalTipps und Ratschläge: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 983 kByte)
LokalWie Computer das Denken beeinflussen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1025 kByte)
LokalZur Didaktik des Computereinsatzes: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1392 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

IFE (Ek 76 ), Nina

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Der Computer vor der SchultürD-vergriffen11986328001638XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Beat hat Dieses Buch auch schon in Vorträgen sowie in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 23321112226122133
Verweise von diesem Buch 17739
Webzugriffe auf Dieses Buch 5159105113169941824241827812691712724181615151617191615
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017