/ en / Traditional / mobile / help

Beats Biblionetz - Texte

Irren ist künstlich

Wo künstliche Intelligenz noch schwächelt
Andrea Trinkwalder
Zu finden in: Neuronale Denkfehler (Seite 130 bis 133), 2018   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Maschinelles Lernen wirkt oft wie Magie, drum wird es gerne als künstliche Intelligenz verkauft. Doch Ehrfurcht ist fehl am Platz. Für jede Anwendung muss hinter - fragt und geprüft werden, ob das Verfahren tatsächlich den erhofften Nutzen bringt – und ob nicht der Schaden überwiegt.
Von Klappentext in der Zeitschrift Neuronale Denkfehler (2018) im Text Irren ist künstlich

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalIrren ist künstlich: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 374 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.