/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Design Principles of Autonomous Agents

Rolf Pfeifer, Christian Scheier
Zu finden in: Understanding Intelligence, 1999    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Rolf PfeiferChristian ScheierIn this chapter, we want to establish the landmarks that further delineate the basic territory of embodied cognitive science. This territory is still rough, and navigating on it is still a challenging endeavor. The design principles provide a conceptual framework, a first step toward a theory of intelligence. Because we are still at the beginning, it is not so much a matter of whether these principles are rightorwrong: Rather, they point to the core issues that need to be researched in this field. In this chapter we give a short overview of all the design principles. This overview provides enough intuition to understand their intention and the general idea. We proceed as follows. First, we discuss the nature and status of the design principles. Second, we elaborate the design principles themselves. Then we discuss the design principles in context: We outline how they are interrelated, and how they compare with the principles underlying other approaches in the field as well as the principles of traditional AI.
Von Rolf Pfeifer, Christian Scheier im Buch Understanding Intelligence (1999) im Text Design Principles of Autonomous Agents

iconDieser Text erwähnt...

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDesign Principles of Autonomous Agents: Kapitel als Volltext ohne Abbildungen und Tabellen (lokal: PDF, 132 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 81
Webzugriffe auf diesen Text 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017