/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Die Idee der Universität

Studium als Selbsterfahrung im "Jahrzehnt des Gehirns"
Buchcover
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Im Rahmen seine Antrittsvorlesung an der Universität Ulm nutzte Prof. Spitzer die Gelegenheit, seine Erfahrungen an der Universität mit neuen Erkenntnissen zur Funktionsweise des Gehirns bei Lehrprozessen zu verknüpfen. Effektives Lernen findet nur dann statt, wenn bestimmte emotionale und - vor allem - soziale Bedingungen dafür gegeben sind, am besten in der persönlichen Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden. Damit sollte gezeigt werden, was Universität ist, bzw. sein kann und sollte. Es wird anhand von Beispielen argumentiert, dass die Neurowissenschaften heute bereits Hinweise darauf geben können, was die Idee der Universität als Ort der Selbsterfahrung bedeutet, an dem Studierende und Professoren Zeit und Raum haben sollten, um mit den notwendigen finanziellen Ressourcen in Freiheit der Forschung und Lehre nachzugehen.
Von Klappentext im Buch Die Idee der Universität (1999)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Erfahrungexperience, Freiheitfreedom, Gehirnbrain, Lernenlearning, Wissenschaftscience

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Die Idee der UniversitätD--1-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 13
Verweise von diesem Buch 5
Webzugriffe auf Dieses Buch 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017