/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

The Paradoxical Brain

Narinder Kapur ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The Paradoxical Brain focuses on the phenomenon whereby damage to the brain can actually result in enhancement of function, questioning the traditional belief that lesions or other negative effects on the brain will result in loss of function. The book covers a wide range of topics by leading researchers, including:
  • Superior performance after brain lesions or sensory loss
  • Return to normal function after a second brain lesion in neurological conditions
  • Paradoxical phenomena associated with human development
  • Examples where having one disease appears to prevent the occurrence of another disease
  • Situations where drugs with adverse effects on brain functioning may have beneficial effects in certain situations
A better understanding of these interactions will inform new rehabilitation approaches and the implementation of new therapeutic strategies. It will be of interest to those working at the interface of brain and behaviour, including neuropsychologists, neurologists, psychiatrists and neuroscientists.
Von Klappentext im Buch The Paradoxical Brain (2011)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
bias, confirmation bias, Gehirnbrain, Problemlösefähigkeitproblem solving skills

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalThe Paradoxical Brain: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 7034 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
The Paradoxical BrainE--00521115574SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 212
Webzugriffe auf Dieses Buch 521121211331221211131122311151113213211132
201220132014201520162017