/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Gott-Gen und Grossmutterneuron

Geschichten von Gehirnforschung und Gesellschaft
Manfred Spitzer ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wer schon immer wissen wollte, was Google, Peter Maffay und die Rolling Stones sowohl gemeinsam als auch mit den Neurowissenschaften zu tun haben, was es mit Jennifer Aniston und dem Großmutterneuron auf sich hat, ob Fernsehen tatsächlich dick macht oder ob es ein Gott-Gen gibt, findet hier die Antworten. Pointiert und immer aktuell kommentiert der bekannte Hirn- und Lernforscher Manfred Spitzer in seiner neuen Sammlung jüngste Forschungsergebnisse und wichtige Publikationen aus Psychiatrie und Neurologie. Mit ungebrochenem Elan und Witz serviert Spitzer dem Leser anspruchsvolle Kost in durchaus verdaulichen Häppchen. Zu beißen gibt es für jeden etwas; und das ist auch so gewollt. Der Leser kann eine Menge dazulernen von Geist und Gehirn, Forschung und Gesellschaft. Dabei regt der Autor zum Nachdenken an, bietet Diskussionsstoff und zeigt einen ganz unkomplizierten Weg in die spannende Welt der Neurowissenschaften auf, ohne dabei den Blick für das Alltägliche zu verlieren.
Von Klappentext im Buch Gott-Gen und Grossmutterneuron (2006)

iconDieses Buch erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Fernsehkonsum macht dick

Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, Fernsehentelevision, Gehirnbrain, Geist, Gesellschaftsociety, Gottgod, Grossmutterneuron, Lernenlearning, Neurologie, Neuronneuron, Wissen, Wissenschaftscience

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Gott-Gen und GrossmutterneuronD--120063794524985SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 13
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200620072008200920102011201220132014201520162017