/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Digitale Demenz

Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen
Erstpublikation in: Sonntagsblick, 29.07.2012
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Internet und Computerspiele machen dick, dumm, aggressiv, einsam, krank und unglücklich - meiden Sie die digitalen Medien! Der renommierte Hirnforscher und Professor für Psychiatrie, Manfred Spitzer, macht sich Sorgen um unsere Gesellschaft, und er packt seine Befürchtungen in drastische Worte. Sein neues Buch zum Thema erscheint in wenigen Tagen. Exklusiv für das SonntagsBlick magazin fasst er seine wesentlichen Erkenntnisse zusammen.
Von Klappentext im Text Digitale Demenz (2012)
Manfred SpitzerWas wir früher einfach mit dem Kopf gemacht haben, wird heute von Computern, Smartphones, Organizern und Navis erledigt. Dies birgt immense Gefahren, vor allem für die sich entwickelnden Gehirne von Kindern. Die hierzu bereits vorliegenden Forschungsergebnisse sind alarmierend. Wenn wir unsere Hirnarbeit auslagern, lässt das Gedächtnis nach. Nervenzellen sterben ab. Bei Kindern und Jugendlichen wird durch Bildschirmmedien die Lernfähigkeit drastisch vermindert. Die Folgen sind Lese- und Aufmerksamkeitsstörungen, Ängste und Abstumpfung, Schlafstörungen und Depressionen, Übergewicht und Gewaltbereitschaft.
Von Manfred Spitzer im Text Digitale Demenz (2012)

iconDieser Text erwähnt...

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate aus diesem Text

Manfred SpitzerWas wir nicht brauchen, ist Medienkompetenz, ein Internetführerschein oder Ähnliches. Das ist eher wie das «Anfixen» in der Drogenszene.
von Manfred Spitzer im Text Digitale Demenz (2012)

iconEinträge in Beats Blog

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDigitale Demenz: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 615 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 11
Verweise von diesem Text 1311
Webzugriffe auf diesen Text 28146572510445535154423842363541291264341136355512444243546
201220132014201520162017