/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Zeitfenster der Gehirn- und Verhaltensentwicklung

Modethema oder Klassiker?
Sabina Pauen
Zu finden in: Gehirnforschung und Pädagogik (Seite 521 bis 530), 2004
Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Kooperation zwischen Neurowissenschaftlern und Entwicklungspsychologen lässt ein altes Thema in neuem Lichte erscheinen: Konnte man bis vor wenigen Jahren nur spekulieren, zu welchen Zeiten im Gehirn eines Kindes Veränderungen stattfinden, die nachhaltige Konsequenzen für seine Lernfähigkeit in einem definierten Bereich haben, so ist es heute möglich, das enge Ineinandergreifen von Hirnreifungsprozessen und lernsensiblen Phasen besser zu verstehen. Der vorliegende Beitrag macht dies am Beispiel des visuellen Lernens deutlich und diskutiert zugleich Chancen und Grenzen neuropsychologischer Entwicklungsforschung.
Von Sabina Pauen in der Zeitschrift Gehirnforschung und Pädagogik (2004) im Text Zeitfenster der Gehirn- und Verhaltensentwicklung

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Welche Konsequenzen haben die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung für die Schule?

Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, Gehirnbrain, Kinderchildren, Neurologie, Neuronneuron, Wahrnehmungperception

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Nervensystem

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 10
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 7
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017