/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

technology acceptance model (TAM)technology acceptance model

iconSynonyme

TAM, technology acceptance model

iconDefinitionen

Heike SchaumburgDoreen PrasseAufbauend auf der Theorie des geplanten Verhaltens wurde speziell für die Einführung technologischer Innovationen im angloamerikanischen Raum das Technology- Acceptance- Modell (TAM) entwickelt, das als spezieller Anwendungsfall im Bereich der Forschung zur Medienintegration sehr populär geworden ist. In der ursprünglichen Version (Davis 1989) wurde davon ausgegangen, dass neue Technologien dann genutzt werden, wenn diese als nützlich wahrgenommen werden (perceived usefulness) und deren Bedienung als einfach erlebt wird (perceived ease of use). Auch hier spielen also die subjektive Wahrnehmung bzw. die eigenen Überzeugungen die entscheidende Rolle für das Verhalten. Die in den Folgejahren erweiterten Versionen des Technologieakzeptanzmodells, wie die Unified Theory of Acceptance and Use of Technology (UTAUT), umfassen zusätzliche kognitive und soziale Faktoren. So beziehen sie neben der subjektiven Norm und der wahrgenommenen Verfügbarkeit externaler Ressourcen (beides analog zur Theorie geplanten Verhaltens) beispielsweise auch noch die Relevanz der neuen Technologie für das berufliche Aufgabenfeld mit ein (Venkatesh/Davis 2000; Venkatesh et al. 2003; 2012).
Von Heike Schaumburg, Doreen Prasse im Buch Medien und Schule (2018) im Text Rahmenbedingungen der (digitalen) Medienintegration in Schulen auf Seite 230

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
teacher beliefsteacher beliefs, Technological pedagogical content knowledge (TPCK)Technological pedagogical content knowledge, Technology KnowledgeTechnology Knowledge, Technological Pedagogical Knowledge (TPK)Technological Pedagogical Knowledge, Technological Content Knowledge (TCK)Technological Content Knowledge

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon10 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.