/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Unterstützung diskursiver Settings durch Notebooks im Seminarraum

Zu finden in: Didaktik der Notebook-Universität (Seite 171 bis 184), 2004  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Michael KerresJörg StratmannBritta VoßDas hier beschriebene Seminar „Mediengestützte Moderation und Präsentation“ wird im Rahmen des Projektes eCampus1, dem Notebook-Universitätsvorhaben der Universität Duisburg-Essen durchgeführt. Es beschäftigt sich mit der Moderation und Präsentation in Präsenz- und Online-Phasen. Das Kennenlernen und Anwenden der einzelnen Methoden ist dabei ein zentraler Bestandteil des Seminars. Den Beginn bilden traditionelle Methoden der Moderation und Präsentation, um den Teilnehmenden die hinter der Moderation stehende Philosophie sowie das Verhalten und die Aufgaben des Moderators in Präsenzveranstaltungen nahe zu bringen. In diesem Zusammenhang wurden neben den moderationstypischen ‚Utensilien’ Flipchart, Pinwand und Moderationskoffer auch verschiedene digitale Tools eingesetzt. Darauf aufbauend sollen die Teilnehmenden Kompetenzen beim Diskutieren in und Moderieren von Online-Phasen (eModeration) erwerben. Der thematische Schwerpunkt liegt hier auf den Potentialen und Schwierigkeiten, die sich durch die Computer vermittelte Kommunikation ergeben und wie damit umgegangen werden kann. In diesem Seminar werden die Notebooks auf vielfältige Weise eingesetzt. Dabei ergibt sich ein Mehrwert, der durch den Notebook-Einsatz innerhalb und außerhalb des Seminarraums zustande kommt.
Von Michael Kerres, Jörg Stratmann, Britta Voß Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Text Unterstützung diskursiver Settings durch Notebooks im Seminarraum

iconBemerkungen

Beats BibliothekarLeider ist die ursprünglich im Biblionetz erfasste URL eines Volltextes seit mehr als sechs Monaten nicht mehr gültig (Fehlermeldung 404) und wurde deshalb gelöscht. Es ist mir nicht bekannt, ob das Dokument unter einer anderen Adresse noch frei auf dem Internet verfügbar ist.
Von Beats Bibliothekar, erfasst im Biblionetz am 29.07.2006

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Peter Baumgartner, Michael Kerres, Sabine Payr, Jörg Stratmann

Begriffe
KB IB clear
BSCW, Chatchat, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, Cool Modes, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Kognitivismuscognitivism, Konstruktivismusconstructivism, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Online-Seminar, Visualisierungvisualization, Wireless Computing an Schulen
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1992Lernen mit Software (Peter Baumgartner, Sabine Payr) 4, 4, 1, 1, 2, 3, 1, 2, 1, 1, 8, 12517122016
2003  Digitaler Campus (Michael Kerres, Britta Voß) 8, 27, 8, 12, 12, 17, 6, 12, 10, 13, 11, 1245150123464
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003   Ansatzpunkte für das Change Management beim Aufbau einer Notebook-Universität Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Michael Kerres, Jörg Stratmann) 1, 2, 1, 2, 3, 4, 1, 3, 2, 1, 5, 662661490

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Behaviorismus, Notebook, WLAN / Wireless LAN

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalUnterstützung diskursiver Settings durch Notebooks im Seminarraum: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 239 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 121
Verweise von diesem Text 910
Webzugriffe auf diesen Text 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017