/ en / Traditional / mobile / help

Beats Biblionetz - Personen

Nadine Bergner

Dies ist keine offizielle Homepage von Nadine Bergner, E-Mails an Nadine Bergner sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Nadine Bergner and it is not possible to contact Nadine Bergner here!

icon4 Bücher von Nadine Bergner Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Das Calliope-Buch

Spannende Bastelprojekte mit dem Calliope-Mini-Board

(Nadine Bergner, Patrick Franken, Julia Kleeberger, Thiemo Leonhardt, Mario Lukas, Mario Pesch, Natalia Prost, Jan Thar, Lina Wassong) (2017)
Buchcover

HDI 2018

8. Fachtagung des GI-Fachbereichs Informatik und Ausbildung/Didaktik der Informatik ; 12.-13. September 2018 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

(Nadine Bergner, René Röpke, Ulrik Schroeder, Detlef Krömker) (2018)    
Buchcover

Frühe informatische Bildung - Ziele und Gelingensbedingungen für den Elementar- und Primarbereich

Wissenschaftliche Untersuchungen zur Arbeit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

(Nadine Bergner, Hilde Köster, Johannes Magenheim, Kathrin Müller, Ralf Romeike, Ulrik Schroeder, Carsten Schulte) (2018)    

icon7 Texte von Nadine Bergner Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
2012InfoSphere - an extracurricular learning environment for computer science (Nadine Bergner, Jan Holz, Ulrik Schroeder)
erschienen in WIPSCE '12 (Seite 22 - 29)
Konferenz-Paper
2013   1, 1, 1, 1, 3, 6, 3, 1, 4, 6, 1, 1Modellierung als ein wichtiges Werkzeug der Informatik am Beispiel einer Ampelsteuerung mittels Mikrocontroller (Nadine Bergner, Marc Weintz, Ulrik Schroeder)
erschienen in INFOS 2013 Praxisband (Seite 11 - 20)    
Konferenz-Paper
2013    Informatik und Mathematik - kombiniert im SchülerlaborModul «Einstieg in die Computergrafik» (Nadine Bergner, Tim Schellartz, Ulrik Schroeder)
erschienen in Informatik erweitert Horizonte (Seite 107 - 116)     
Konferenz-Paper
2015   6, 3, 2, 3, 7, 4, 2, 3, 8, 2, 1, 3Informatik Enlightened - Informatik (neu) beleuchtet dank Physical Computing mit Arduino (Nadine Bergner, Ulrik Schroeder)
erschienen in Informatik allgemeinbildend begreifen (Seite 43 - 52)    
Konferenz-Paper
2016    9, 9, 7, 9, 10, 9, 8, 12, 20, 14, 15, 11Bildung in der digitalen vernetzten Welt - Dagstuhl-Erklärung (Torsten Brinda, Ira Diethelm, Rainer Gemulla, Ralf Romeike, Johannes Schöning, Carsten Schulte, Thomas Bartoschek, Julia Behrens, Nadine Bergner, Leonore Dietrich, Beat Döbeli Honegger, Rüdiger Fries, Werner Hartmann, Lutz Hellmig, Bardo Herzig, Jürgen Hollatz, Benjamin Jörissen, Sven Kommer, Alexander Mittag, Peter Kusterer, Andreas Oberweis, Torsten Otto, Alexander Rabe, Gerhard Röhner, Heidi Schelhowe, Björn Scheuermann, Birgit Schmitz, Hartmut Sommer, Martin Zimnol) Positionspapier
2017   4, 1, 1, 2, 2, 6, 3, 1, 2, 3, 1, 2Was Grundschulkinder über Informatik wissen und was sie wissen wollen (Nadine Bergner, Sandra-Jasmin Petrut, Ulrik Schroeder)
erschienen in Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt (Seite 63 - 72)   
Konferenz-Paper
2017   3, 3, 4, 3, 3, 1, 3, 7, 2, 3, 6, 2, 3Zieldimensionen für frühe informatische Bildung im Kindergarten und in der Grundschule (Nadine Bergner, Hilde Köster, Johannes Magenheim, Kathrin Müller, Ralf Romeike, Ulrik Schroeder, Carsten Schulte)
erschienen in Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt (Seite 53 - 62)   
Konferenz-Paper

iconDefinitionen von Nadine Bergner

Anwendungsorientierte Perspektive
  • Die anwendungsbezogene Perspektive fokussiert auf die zielgerichtete Auswahl von Systemen und deren effektive und effiziente Nutzung zur Umsetzung individueller und kooperativer Vorhaben. Sie geht Fragen nach, wie und warum Werkzeuge ausgewählt und genutzt werden. Dies erfordert eine Orientierung hinsichtlich der vorhandenen Möglichkeiten und Funktionsumfänge gängiger Werkzeuge in der jeweiligen Anwendungsdomäne und deren sichere Handhabung.
    von Torsten Brinda, Ira Diethelm, Rainer Gemulla, Ralf Romeike, Johannes Schöning, Carsten Schulte, Thomas Bartoschek, Julia Behrens, Nadine Bergner, Leonore Dietrich, Beat Döbeli Honegger, Rüdiger Fries, Werner Hartmann, Lutz Hellmig, Bardo Herzig, Jürgen Hollatz, Benjamin Jörissen, Sven Kommer, Alexander Mittag, Peter Kusterer, Andreas Oberweis, Torsten Otto, Alexander Rabe, Gerhard Röhner, Heidi Schelhowe, Björn Scheuermann, Birgit Schmitz, Hartmut Sommer, Martin Zimnolim Text Bildung in der digitalen vernetzten Welt (2016)
Gesellschaftlich-kulturelle Perspektive
  • Die gesellschaftlich-kulturelle Perspektive untersucht die Wechselwirkungen der digitalen vernetzten Welt mit Individuen und der Gesellschaft. Sie geht z. B. den Fragen nach: Wie wirken digitale Medien auf Individuen und die Gesellschaft, wie kann man Informationen beurteilen, eigene Standpunkte entwickeln und Einfluss auf gesellschaftliche und technologische Entwicklungen nehmen? Wie können Gesellschaft und Individuen digitale Kultur und Kultivierung mitgestalten?
    von Torsten Brinda, Ira Diethelm, Rainer Gemulla, Ralf Romeike, Johannes Schöning, Carsten Schulte, Thomas Bartoschek, Julia Behrens, Nadine Bergner, Leonore Dietrich, Beat Döbeli Honegger, Rüdiger Fries, Werner Hartmann, Lutz Hellmig, Bardo Herzig, Jürgen Hollatz, Benjamin Jörissen, Sven Kommer, Alexander Mittag, Peter Kusterer, Andreas Oberweis, Torsten Otto, Alexander Rabe, Gerhard Röhner, Heidi Schelhowe, Björn Scheuermann, Birgit Schmitz, Hartmut Sommer, Martin Zimnolim Text Bildung in der digitalen vernetzten Welt (2016)
Technologische Perspektive
  • Die technologische Perspektive hinterfragt und bewertet die Funktionsweise der Systeme, die die digitale vernetzte Welt ausmachen. Sie gibt Antworten auf die Frage nach den Wirkprinzipien von Systemen, auf Fragen nach deren Erweiterungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Sie erklärt verschiedene Phänomene mit immer wiederkehrenden Konzepten. Dabei werden grundlegende Problemlösestrategien und -methoden vermittelt. Sie schafft damit die technologischen Grundlagen und Hintergrundwissen für die Mitgestaltung der digitalen vernetzten Welt.
    von Torsten Brinda, Ira Diethelm, Rainer Gemulla, Ralf Romeike, Johannes Schöning, Carsten Schulte, Thomas Bartoschek, Julia Behrens, Nadine Bergner, Leonore Dietrich, Beat Döbeli Honegger, Rüdiger Fries, Werner Hartmann, Lutz Hellmig, Bardo Herzig, Jürgen Hollatz, Benjamin Jörissen, Sven Kommer, Alexander Mittag, Peter Kusterer, Andreas Oberweis, Torsten Otto, Alexander Rabe, Gerhard Röhner, Heidi Schelhowe, Björn Scheuermann, Birgit Schmitz, Hartmut Sommer, Martin Zimnolim Text Bildung in der digitalen vernetzten Welt (2016)

iconBemerkungen von Nadine Bergner

iconBiographien

Nadine Bergner, Dipl.-Gyml.-Univ. studierte an der RWTH Aachen die Studiengänge Informatik, Mathematik und Physik zur Diplom Gymnasiallehrerin. Sie arbeitet seit Februar 2010 im Bereich Fachdidaktik Informatik und leitet parallel dazu das RWTH-Schülerlabor Informatik InfoSphere. Im Rahmen ihrer Dissertation konzipierte sie das Schülerlabor InfoSphere, entwickelte gemeinsam mit Studierenden Module und evaluierte die Besuche. Ihre Forschungsfrage beschäftigt sich mit der Wirkung dieses außerschulischen Lernortes auf die Schülervorstellungen zur Informatik.
Von Klappentext im Konferenz-Band Digitale Medien und Interdisziplinarität (2015)

iconZeitleiste von Nadine Bergner

iconCoautorInnen

Thomas Bartoschek, Julia Behrens, Torsten Brinda, Ira Diethelm, Leonore Dietrich, Beat Döbeli Honegger, Patrick Franken, Rüdiger Fries, Rainer Gemulla, Werner Hartmann, Lutz Hellmig, Bardo Herzig, Jürgen Hollatz, Jan Holz, Benjamin Jörissen, Julia Kleeberger, Sven Kommer, Hilde Köster, Detlef Krömker, Peter Kusterer, Thiemo Leonhardt, Mario Lukas, Johannes Magenheim, Alexander Mittag, Kathrin Müller, Andreas Oberweis, Torsten Otto, Mario Pesch, Sandra-Jasmin Petrut, Natalia Prost, Alexander Rabe, Gerhard Röhner, Ralf Romeike, René Röpke, Heidi Schelhowe, Tim Schellartz, Björn Scheuermann, Birgit Schmitz, Johannes Schöning, Ulrik Schroeder, Ulrik Schroeder, Carsten Schulte, Hartmut Sommer, Jan Thar, Lina Wassong, Marc Weintz, Martin Zimnol,

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Nadine Bergner


Begriffswolke
APH KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Anwendungsorientierte Perspektive, arduino, Automatautomat, Bee-Bot, Bildungeducation (Bildung), calliope mini, computational thinkingcomputational thinking, Computercomputer, Curriculum / Lehrplancurriculum, Dagstuhl DreieckDagstuhl triangle, Didaktikdidactics, Digitalisierung, E-LearningE-Learning, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Fachdidaktik, Gesellschaftsociety, Gesellschaftlich-kulturelle Perspektive, Informatikcomputer science, Informatik im Kindergartencomputer science in kindergarten, Informatik in der Primarschule, Informatik-Biber, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informatikunterricht in der Schule, Informationsverarbeitunginformation processing, informatische Bildung, Ingenieurwissenschaft, Kinderchildren, Kindergarten, Knabenboy, Kreativitätcreativity, LEGO Mindstorms, Lego WeDo, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Mädchengirl, Mathematikmathematics, Medienbildung, Medienpädagogik, Modellmodel, Ozobot, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, physical computing, Programmierenprogramming, Roboterrobot, Schuleschool, Scratch, ScratchJr, Sekundarstufe I, Technologische Perspektive, Unterricht, Verantwortungresponsability, Zukunftfuture,

icon2 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Lehrplan 21 «Medien und Informatik»

    Fachdidaktikmaster "Medien und Informatik", 12.11.2018
  • Education in a digitized world
    Perspectives from the German speaking part of Switzerland
    Committee on Culture, Science, Education and Media of the Council of Europe, 21.06.2019

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon43 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Informatik und Mathematik - kombiniert im SchülerlaborModul "Einstieg in die Computergrafik": Volltext als PDF (lokal: PDF, 181 kByte; WWW: Link OK 2019-08-11)
LokalInformatik Enlightened - Informatik (neu) beleuchtet dank Physical Computing mit Arduino: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 193 kByte)
LokalModellierung als ein wichtiges Werkzeug der Informatik am Beispiel einer Ampelsteuerung mittels Mikrocontroller: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 1047 kByte)
LokalZieldimensionen für frühe informatische Bildung im Kindergarten und in der Grundschule: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 140 kByte)
LokalAuf dem WWW Bildung in der digitalen vernetzten Welt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 259 kByte; WWW: Link OK 2019-08-11)
LokalAuf dem WWW Bildung in der digitalen vernetzten Welt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 618 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Konzeption eines Informatik-Schülerlabors und Erforschung dessen Effekte auf das Bild der Informatik bei Kindern und Jugendlichen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 6875 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW HDI 2018: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4172 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Frühe informatische Bildung - Ziele und Gelingensbedingungen für den Elementar- und Primarbereich: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 7397 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Bildung in der digitalen vernetzten Welt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 259 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2019-08-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2017-10-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.