/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Abstraktion

Diese Seite wurde seit mehr als 9 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Sherry TurkleDer elitäre Status des abstrakten Denkens in der abendländischen Geistesgeschichte läßt sich zumindest bis zu Platon zurückverfolgen.
Von Sherry Turkle im Buch Leben im Netz (1995) im Text Der Triumph des Bastelns auf Seite 84
Sherry TurklePiaget hat also einerseits die Bedeutung des Konkreten bei der Herausbildung der fundamentalen Kategorien von Zahl, Raum, Zeit und Kausalität entdeckt und andererseits selbst relativiert, was er herausgefunden hatte, indem er die konkreten Denkweisen einem frühkindlichen Entwicklungsstadium zuordnete.
Von Sherry Turkle im Buch Leben im Netz (1995) im Text Der Triumph des Bastelns auf Seite 85

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Heterarchieheterarchy, Vitalismusvitalism, Maschinemachine, Modellmodel, Automatautomat
icon
Verwandte Aussagen
Mappingtechniken haben eine Reduktionsfunktion

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Abstraktion 56363423332622553337234442435462843
Webzugriffe auf Abstraktion 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017