/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Framers

Human Advantage in an Age of Technology and Turmoil
Kenneth Cukier, , Francis de Véricourt ,  local 
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2022. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

FramersWird der Mensch durch künstliche Intelligenz und Robotik überflüssig? Cukier, Mayer-Schönberger und de Véricourt belegen, warum diese Sorge unbegründet ist. Der menschliche Geist besitzt die einzigartige Fähigkeit, über Framing eigene Deutungsmuster zu erstellen, etwa um Informationen einzuordnen, Vorhersagen über die Zukunft zu treffen und auf ganz neue Lösungswege zu stoßen.
Die Autoren beschreiben, wie Framing funktioniert, warum der Ratschlag, »out of the box« zu denken, nutzlos ist und wieso Spotify und nicht Apple das Musikerlebnis revolutioniert hat. Und warum es ein Framing-Desaster war, COVID-19 mit der saisonalen Grippe gleichzusetzen. Framers zeigt uns nicht nur, wie wir im Zeitalter der Algorithmen bessere Entscheidungen fällen können, sondern auch, wie Framing das menschliche Überleben im Zeitalter der Maschinen und Unruhen sichert.
Von Klappentext im Buch Framers (2021)
FramersWird der Mensch durch künstliche Intelligenz und Robotik überflüssig? Cukier, Mayer-Schönberger und de Véricourt belegen, warum diese Sorge unbegründet ist. Der menschliche Geist besitzt die einzigartige Fähigkeit, über Framing eigene Deutungsmuster zu erstellen, etwa um Informationen einzuordnen, Vorhersagen über die Zukunft zu treffen und auf ganz neue Lösungswege zu stoßen. Die Autoren beschreiben, wie Framing funktioniert, warum der Ratschlag, »out of the box« zu denken, nutzlos ist und wieso Spotify und nicht Apple das Musikerlebnis revolutioniert hat. Und warum es ein Framing-Desaster war, COVID-19 mit der saisonalen Grippe gleichzusetzen. Framers zeigt uns nicht nur, wie wir im Zeitalter der Algorithmen bessere Entscheidungen fällen können, sondern auch, wie Framing das menschliche Überleben im Zeitalter der Maschinen und Unruhen sichert.
Von Klappentext im Buch Framers (2021)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. decisions
  • 2. framing
  • 3. causality
  • 4. counterfactuals
  • 5. constraints
  • 6. reframing
  • 7. learning
  • 8. pluralism
  • 9. vigilance
  • 10. a guide to working with frames

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
R. N. Foster, Alison Gopnik, Yuval Noah Harari, Ray Kurzweil, Brenda Laurel, Dana Mackenzie, Todd Oppenheimer, Scott E. Page, Judea Pearl, Laura Schulz, Ludwig Wittgenstein

Fragen
KB IB clear
Wie treffen wir Entscheidungen?How do we decide?

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Apple, Blinder Fleckblind spot, Charisma, China, Corona-Pandemie, Datenbankdatabase, Demokratiedemocracy, Denkenthinking, Gesellschaftsociety, Google, Gottgod, Intel, Intelligenzintelligence, Komplexitätcomplexity, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Lernenlearning, Managementmanagement, Modellemodel, Moral, Realitätreality, Religionreligion, Strukturstructure, Systemsystem, Technologietechnology
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
  Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 15, 15, 11, 12, 19, 21, 7, 1, 2, 7, 1, 3, 612628614519
1986   Innovation (R. N. Foster) 10, 10, 8, 13, 18, 13, 3, 1, 2, 2, 3, 7, 4171441847
1991 Computers as Theatre (Brenda Laurel) 8, 11, 9, 9, 9, 7, 7, 11, 11, 2, 3, 11951704
2003 The Flickering Mind (Todd Oppenheimer) 8, 6, 6, 7, 9, 11, 7, 1, 1, 1, 3, 152011191
2005 local  The Singularity Is Near (Ray Kurzweil) 11, 10, 10, 7, 14, 15, 13, 1, 3, 2, 3, 147321491
2007 local  Causal Learning (Alison Gopnik, Laura Schulz) 12, 9, 9, 9, 4, 8, 8, 10, 6, 1, 2, 23111297
2015 local  Homo Deus (Yuval Noah Harari) 34, 34, 13, 14, 16, 12, 7, 4, 4, 5, 2, 1, 217342379
2017 local  The Diversity Bonus (Scott E. Page) 7, 4, 4, 4, 10, 6, 10, 2, 1, 1, 4, 1181261
2018  local  The Book of Why (Judea Pearl, Dana Mackenzie) 9, 4, 4, 8, 10, 14, 10, 1, 1, 2, 8, 12111589
2018  local  The Model Thinker (Scott E. Page) 13, 13, 9, 7, 14, 12, 3, 1, 3, 1, 5, 12391359
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1933 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 13, 13, 11, 13, 18, 19, 3, 1, 2, 3, 2, 4, 25823211270

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconVolltext dieses Dokuments

Framers: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 612 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel   Format Bez. Aufl. Jahr ISBN          
Framers: Wie wir bessere Entscheidungen treffen und warum uns Maschinen um diese Stärke immer beneiden werden Framers D - - 0 - Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 
Framers D - - 0 3868817948 Swissbib Worldcat Bestellen bei Amazon.de
Framers E - - 0 2020051814 Swissbib Worldcat Bestellen bei Amazon.de Buy it now!

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Beat selbst sagt, er habe dieses Dokument nicht gelesen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.