Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

Informatikunterricht planen und durchführen

Buchcover

iconZusammenfassungen

Gut lesbar und praxisorientiert werden zentrale Aspekte bei der Planung und Durchführung von Informatikunterricht behandelt, z.B. Auswahl von Unterrichtsinhalten in einem kurzlebigen Umfeld, Gewichtung von Konzept- und Produktwissen, Geeignete Unternchtsmethoden bei heterogenen Vorkenntnissen der Lernenden, Unterrichtstechniken zur Veranschaulichung abstrakter Sachverhalte, Gestaltung praktischer Übungen am Rechner.
Von Klappentext im Buch Informatikunterricht planen und durchführen (2006)
Werner HartmannMichael NäfRaimond ReichertWas soll unterrichtet werden und wie soll unterrichtet werden? Diese Fragen stellen sich bei der Planung und Durchführung des Unterrichts in Informatik sowohl in der schulischen wie auch in der betrieblichen Ausbildung. Zur Legitimation und zu den Inhalten eines Schulfaches Informatik gibt es viele Publikationen. Nur wenige Handreichungen gibt es zur Methodik des Informatikunterrichts.
Hier setzt dieses Buch an. Illustriert an konkreten Beispielen wird auf Aspekte eingegangen, die bei der Planung und Durchführung von Informatikunterricht zentral sind:
  • Auswahl von Unterrichtsinhalten in einem kurzlebigen Umfeld
  • Gewichtung von Konzept- und Produktwissen
  • Geeignete Unterrichtsmethoden bei heterogenen Vorkenntnissen der Lernenden
  • Unterrichtstechniken zur Veranschaulichung abstrakter Sachverhalte
  • Gestaltung praktischer Übungen am Rechner
Das Buch richtet sich in leicht lesbarer Form an einen breiten Kreis von Informatiklehrpersonen, von der Anwenderschulung bis zur Informatikausbildung an höheren Schulen. Die eigene Unterrichtstätigkeit der Autoren und ihre Erfahrung im Rahmen von Lehrveranstaltungen zur Didaktik der Informatik an der ETH Zürich, der Pädagogischen Hochschule Bern, an verschiedenen Gymnasien und in innerbetrieblichen Fortbildungen fliessen in das Buch ein und machen es zu einem praxisnahen Ratgeber für Informatiklehrpersonen.
Von Werner Hartmann, Michael Näf, Raimond Reichert im Buch Informatikunterricht planen und durchführen (2006)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Hans Aebli, David Basin, B. S. Bloom, Jerome S. Bruner, Peter Denning, A. K. Dewdney, Beat Döbeli Honegger, J. Eigenmann, Karl Frey, Angela Frey-Eiling, Yvan Grepper, David Harel, Werner Hartmann, Richard E. Mayer, Hilbert Meyer, Michael Näf, Peter Schäuble, Andreas Schwill, Robert Sedgewick, A. Strittmatter, Edward R. Tufte

Aussagen
KB IB clear
Computer = LehrerIn
Computer=Medium
Computer=Werkzeug
Entdeckendes Lernen erfordert Zeit
Entdeckendes Lernen fördert Kreativität
Gruppenarbeit erfordert Teamfähigkeit
Gruppenarbeit fördert Teamfähigkeit
Gruppenarbeit führt zu Gruppendynamik
Know your audience/user/customer
Lebenslanges Lernen erfordert Lernen zu Lernen
Schulen benötigen professionellen Informatiksupport!
Wartungsempfehlung 15: Rechnen Sie mit 1 Stellenprozent Support pro Computer!

Begriffe
KB IB clear
Advance OrganizerAdvance Organizer, Algorithmusalgorithm, Asynchrone Kommunikation, Automation (GPoC), BerechenbarkeitComputability, Bildungeducation (Bildung), Blended LearningBlended Learning, Bottom-upbottom up, Communication (GPoC), Computation (GPoC), Computercomputer, Coordination (GPoC), Criterion of SenseCriterion of Sense, Criterion of TimeCriterion of Time, Deduktion, Dispositionsziel, divide and conquerdivide and conquer, echt enaktiv, E-LearningE-Learning, enaktive Repräsentation, Entdeckendiscover, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Erfahrungexperience, Erklärungexplanation, Fehlererror, Fremdsprachenlernensecond language learning, Fundamentale Ideen, Fundamentale Ideen der Informatik, Great principles of Computing (GPoC), Gruppenarbeitgroup work, Horizontal CriterionHorizontal Criterion, Hypothesehypothesis, ICT-Betrieb, ICT-Nutzung, ikonische Repräsentationiconic representation, Induktion, Informatikcomputer science, Informatik im Unterricht (Informatikanwendung), Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Projektmanagement, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informatikunterricht in der Schule, Internetinternet, Jigsaw methodJigsaw method, Komplexitätstheorie, Konzepte der Informatik, Konzeptwissen, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, Leitidee, Lernenlearning, Lernen zu Lernenlearning to learn, Lernsoftware, Lernumgebung, Lernziellearning goal, Managementmanagement, Metadatenmeta data, Operationalisiertes Lernziel, Partnerarbeit, Polymorphismuspolymorphism, Produktwissen, Programmierenprogramming, Projektproject, Projektmanagementproject management, Projektmethode, Recollection (GPoC), Redundanzredundancy, Repräsentationskriterium, Repräsentationstrias, Schuleschool, semi-enaktiv, Simulation, Softwaresoftware, Sozialkompetenz, Sprachelanguage, Sprachenlernenlanguage learning, Standardsoftwarestandard software, Suchmaschinesearch engine, Support, symbolische Repräsentationsymbolic representation, Synchrone Kommunikation, Taxonomie von Bloom (affektiver Bereich), Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Taxonomie von Bloom (psychomotorischer Bereich), Taxonomien von Bloom, Turing-Maschineturing machine, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsmethode, Vertical CriterionVertical Criterion, virtuell-enaktiv, Visualisierungvisualization, Wartung, Werkzeugetool, Wirtschafteconomy, Zielebenenmodell
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
 Allgemeine Didaktik (Karl Frey, Angela Frey-Eiling) 8, 6, 8, 14, 8, 12, 11, 16, 8, 13, 13, 1717104173627
1956  Taxonomy of educational objectives (B. S. Bloom) 6, 3, 8, 6, 4, 11, 9, 7, 5, 4, 2, 8962582681
1960   The Process of Education (Jerome S. Bruner) 10, 4, 9, 7, 5, 7, 10, 5, 7, 5, 5, 116816112358
1971Ein Zielebenenmodell zur Curriculumskonstruktion (J. Eigenmann, A. Strittmatter) 3500
1975Trainingsprogramm zur Lernzielanalyse (Hilbert Meyer) 4100
1980Denken: Das Ordnen des Tuns (Hans Aebli) 3, 3, 9, 5, 6, 7, 9, 3, 3, 11, 19, 6262161983
1982  Die Projektmethode (Karl Frey) 5, 8, 10, 10, 7, 10, 10, 15, 11, 12, 16, 102931103815
1983    Algorithmen (Robert Sedgewick) 1, 1, 2, 1, 2, 1, 3, 4, 2, 2, 1, 431741396
1983    The Visual Display of Quantitative Information (Edward R. Tufte) 5, 1, 6, 2, 1, 6, 6, 1, 3, 5, 6, 935793313
1999     Beschaffung und Betrieb von Informatikmitteln an allgemeinbildenden Schulen (Yvan Grepper, Beat Döbeli Honegger) 10, 8, 16, 13, 8, 17, 25, 15, 9, 15, 14, 206458207119
2000  Das Affenpuzzle (David Harel) 7, 5, 11, 13, 9, 13, 20, 11, 19, 19, 23, 2912121294881
2000     Informationsbeschaffung im Internet (Werner Hartmann, Michael Näf, Peter Schäuble) 5, 2, 10, 8, 5, 4, 10, 4, 7, 11, 17, 131632135062
2001   Multimedia Learning (Richard E. Mayer) 5, 2, 8, 2, 4, 5, 5, 4, 1, 3, 2, 546185772
2001    The New Turing Omnibus (A. K. Dewdney) 2, 1, 2, 5, 1, 2, 5, 2, 3, 2, 2, 63216455
2009Ausgewählte Methoden der Didaktik (Karl Frey, Angela Frey-Eiling) 3, 5, 10, 6, 6, 7, 12, 7, 8, 6, 8, 1178811939
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 12, 12, 13, 15, 14, 17, 25, 12, 17, 16, 10, 205949205196
2001    Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V. zur Planung und Betreuung von Rechnersystemen an Schulen5, 5, 4, 7, 4, 3, 5, 2, 4, 9, 11, 121219122412
2003    Great principles of computing (Peter Denning) 6, 2, 13, 8, 7, 2, 10, 2, 5, 9, 12, 16362516511
2005    Konflikt oder Review (Michael Näf, David Basin) 1200
2009   Entdeckendes Lernen (Karl Frey, Angela Frey-Eiling) 2, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 2, 1, 2142458

icondieses Buch  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconVorträge von Beat mit Bezug

  • Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen

    PH FHNW, 01.03.2013
  • Medien, Informatik und Anwendungskompetenzen
    Informatik im Lehrplan 21: Situierung und Umsetzungsideen
    Workshop der kantonalen ICT-Center, PHBern, 25.08.2015

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon30 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Didaktik der Informatik

Grundlagen, Konzepte und Beispiele

(Peter Hubwieser) (2000)     
Buchcover

Pragmatischer Konstruktivismus und fundamentale Ideen als Leitlinien der Curriculumentwicklung

am Beispiel der theoretischen und technischen Informatik

(Eckart Modrow) (2002)     
Buchcover

Informatische Modellbildung

Modellieren von Modellen als ein zentrales Element der Informatik für den allgemeinbildenden Schulunterricht

(Marco Thomas) (2002)    
Buchcover

Internet in der Grundschule

Medienpädagogische und -didaktische Grundlagen

(Stephan Wöckel) (2002)  
Buchcover

Didaktik der Informatik

mit praxiserprobtem Unterrichtsmaterial

(Ludger Humbert) (2005)    
Buchcover

Sieben Wunder der Informatik

Eine Reise an die Grenze des Machbaren mit Aufgaben und Lösungen

(Juraj Hromkovic) (2006)    
Buchcover

Abenteuer Informatik

IT zum Anfassen von Routenplaner bis Online-Banking

(Jens Gallenbacher) (2006)    
Buchcover

Technologie, Imagination und Lernen

Grundlagen für Bildungsprozesse mit Digitalen Medien

(Heidi Schelhowe) (2007)    
Buchcover

Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule

Bildungsstandards Informatik - Entwurfsfassung für Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) (2007)     

Informatische Bildung in der Wissensgesellschaft

Praxisband der 12. Fachtagung "Informatik und Schule - INFOS 2007" der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Peer Stechert) (2007)  
Buchcover

iLearnIT.ch

(Beat Döbeli Honegger, André Frey) (2008)
Buchcover

Invent to Learn

Making, Tinkering, and Engineering in the Classroom

(Sylvia Libow Martinez, Gary Stager) (2013)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Fundamentale Ideen: Folien zum Kapitel (lokal: PDF, 705 kByte; WWW: Link OK 2019-10-11)
LokalErst lesen, dann schreiben: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 174 kByte)
LokalInformatikunterricht planen und durchführen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1535 kByte)
LokalLernaufgaben: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 112 kByte)
LokalAuf dem WWW Fundamentale Ideen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 170 kByte; WWW: Link OK )

iconExterne Links

Auf dem WWW Informatikunterricht planen und durchführen: Website zum gleichnamigen Buch ( WWW: Link OK 2019-10-11)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 06.10.2006), Werner ( 27.09.2006), Vincent ( 15.10.2006), Marc ( 15.10.2006), PH-SO (519.7 HART ), PH Schwyz (756.2 ), D-INFK (IN.06.1 ), FHA Päd (AWK-119 681.3(06) HART ), PHZH (SR 910 H333 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
Informatikunterricht planen und durchführenD--120063540344845SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Beat hat dieses Buch auch schon in Vorträgen sowie in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.