/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Informatiklehrer sind keine ICT-Supporter

Zu finden in: Informatikunterricht planen und durchführen (Seite 11 bis 13), 2006  local 
Diese Seite wurde seit 15 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Werner HartmannMichael NäfRaimond Reichert

Zehn nach neun am Donnerstagmorgen. Informatiklehrerin G. von der Technikerschule Z. sitzt beim kurzen Pausenkaffee im Lehrerzimmer. Da kommt der Englischlehrer herein. Er erzählt von einem Projekt, bei dem seine Klasse eine Online-Zeitung erstellt. Nun müssen die Digitalkameras an die Computer im Klassenzimmer angeschlossen werden, um die Fotos zu übertragen. Das klappt aber nicht, vermutlich weil die USB-Schnittstelle deaktiviert ist. Ob G. das noch vor der nächsten Lektion beheben könne? In der Mittagspause kommen zwei weitere Kollegen mit ihren Problemen: Der eine beschwert sich über ein defektes DVD-Laufwerk. Der andere möchte sein Notebook mit dem Funknetz der Schule verbinden, doch es will einfach nicht klappen.

Problem: Viele Schulen verfügen über eine umfangreiche ICT-Infrastruktur. Professionelle Wartungs- und Support-Einrichtungen fehlen aber häufig. Als Konsequenz werden Informatiklehrerinnen und -lehrer übermäßig mit Wartungsarbeiten und Supportaufgaben für Kolleginnen und Kollegen belastet.

Lösung: Die ICT-Mittel an einer Schule werden nur bei professioneller Wartung und zuverlässigem Support intensiv genutzt. Informatiklehrerinnen und -lehrer sind für Wartungs- und Supportaufgaben nicht prädestiniert und müssen sich vor einer übermässigen Inanspruchnahme durch solche Aufgaben schützen. Es ist eine Aufgabe der Schulleitung, für professionelle Strukturen in Sachen ICT-Wartung und -Support zu sorgen.

Von Werner Hartmann, Michael Näf, Raimond Reichert im Buch Informatikunterricht planen und durchführen (2006) im Text Informatiklehrer sind keine ICT-Supporter

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Beat Döbeli Honegger, Yvan Grepper

Aussagen
KB IB clear
Schulen benötigen professionellen Informatiksupport!
Wartungsempfehlung 15: Rechnen Sie mit 1 Stellenprozent Support pro Computer!

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Schuleschool, Support, Wartung
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1999  local web  Beschaffung und Betrieb von Informatikmitteln an allgemeinbildenden Schulen (Yvan Grepper, Beat Döbeli Honegger) 15, 15, 14, 11, 16, 17, 1, 2, 5, 6, 1, 13, 7665877638
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2001 local web  Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V. zur Planung und Betreuung von Rechnersystemen an Schulen10, 10, 8, 8, 13, 11, 1, 1, 2, 4, 1, 8121912662

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Kinder, LehrerIn, Lernen, Unterricht

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser Text

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieser Text ins Biblionetz aufgenommen hat. Zum letzten Mal hat er Dieser Text bearbeitet während seiner Zeit am ICT-Kompetenzzentrum TOP. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.