/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Pädagogik der Navigation

Selbstgesteuertes Lernen durch Neue Medien
Franz Josef Röll ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Beat Döbeli HoneggerPädagogik der Navigation bietet einen umfassenden Rundblick zu aktuellen Konzepten und Schlagworten im Bereich E-Learning. Bei genauerem Hinsehen kann man sich aber des Eindrucks nicht erwehren, dass hier eigene Erfahrung unter Zeitdruck und manchmal unverdaut wiedergegeben wird. Die grosse Zahl von Rechtschreibe- und Grammatikfehlern ist eine Beleidigung für die Leserschaft und lässt den Verdacht aufkommen, dass beim Lektorat gespart oder gehetzt wurde. Auch auf der inhaltlichen Ebene wirkt das Buch manchmal schwammig und oberflächlich. Es fehlt ein Glossar, Begriffe werden manchmal nicht und manchmal mehrfach, aber unterschiedlich definiert (z.B. CMS). Der relativ kritiklosen Euphorie gewissen Produkten gegenüber (z.B. PowerPoint zwingt zu Gedanken über unterschiedliche Lentypen und erzwingt eine klare Gliederung) kann ich nicht zustimmen.
Fazit: Das Buch ist als erster Überblick geeignet, kann aber nicht als verlässliches Referenzwerk verwendet werden.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 26.02.2004
Pädagogik der Navigation bedeutet, zum selbstgesteuerten Lernen zu befähigen. Unser Bildungssystem ist geprägt vom Faktenfetischismus. In der zukünftigen Wissensgesellschaft sind nicht Faktenwissen gefragt, sondern vielschichtige Problemlösungskompetenz sowie mentale Beweglichkeit. Lernen des Lernens wird zur entscheidenden Schlüsselkompetenz. Maßgeschneidertes und transversales Lernen erhält eine hohe Bedeutung. Non-Lineares Lernen, wurzelartige Lern-Strukturen (Rhizome) und interaktive Lernprogramme (blended learning) tragen nicht nur zur Lebenserhaltung (Qualifizierung), sondern auch zur Lebensentfaltung bei. Am Beispiel unterschiedlicher Zielgruppen (Kindergarten, außerschulische Bildung, Schule, und Hochschule) wird ein auf sinnlich-ästhetischen Kriterien basierendes Computer-Lernkonzept entwickelt. Es werden Lernumgebungen dargestellt, die dokumentieren, wie Computerpädagogik auch und gerade zu einer kritischen, selbstbewussten und handlungsorientierten Aneignung der konkreten Lebenswelt motivieren und befähigen kann. Gezeigt wird vor allem, dass Lernprozesse besonders erfolgreich sind, wenn „Lernen“ nicht als Qual, sondern als „Spaß“ verstanden wird.
Von Klappentext im Buch Pädagogik der Navigation (2003)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Beat Döbeli HoneggerIm Literaturverzeichnis fehlt EULER 2003.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 11.02.2004

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Andrea Back, Albert Bandura, Gregory Bateson, Ulrich Beck, John Seely Brown, Jerome S. Bruner, Tony Buzan, Noam Chomsky, Allan Collins, Mihaly Csikszentmihalyi, Nicola Döring, Umberto Eco, Quentin Fiore, Karl-Heinz Flechsig, Vilém Flusser, Howard Gardner, Daniel Goleman, Hans Gruber, Jürgen Habermas, Martin Häusler, Bärbel Inhelder, Ludwig J. Issing, J.-C. Jehng, Michael Kerres, Paul Klimsa, Rainer Kuhlen, Heinz Mandl, Marshall McLuhan, Marvin Minsky, Nicholas Negroponte, S. E. Newmann, Seymour Papert, Jean Piaget, Michael Polanyi, Alexander Renkl, Franz Josef Röll, Artur P. Schmidt, Sabine Seufert, Horst Siebert, Burrhus F. Skinner, R. J. Spiro, Don Tapscott, Frank Thissen, Gerhard Tulodziecki, Sherry Turkle, Bernd Weidenmann, Karl Wilbers

Fragen
KB IB clear
Wie funktioniert Lernen?How does learning work?
Wie publiziere ich erfolgreich im Web?

Aussagen
KB IB clear
Die Lehrperson kann nicht auf alle Lerntypen eingehen
Die Schule soll alle Lerntypen zulassenschool should allow all learning types
Internet = Informationsquelle
Wahrnehmung erfolgt selbstbestätigend
Wahrnehmung hängt von der Erwartung ab.

Begriffe
KB IB clear
AdaptivitätAdaptive Control, AkkommodationAccommodation, anchored instructionanchored instruction, Assimilationassimilation, Ästhetik, Auditiver Lerntyp, Aufmerksamkeitattention, Avataravatar, Behaviorismusbehaviorism, Bilder, Blended LearningBlended Learning, Bottom-upbottom up, BrainstormingBrainstorming, BrainwritingBrainwriting, CBT (Computer Based Training)Computer Based Training, Chatchat, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, CommunityCommunity, Computerspielecomputer game, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, Concept MapConcept Map, Content Management SystemContent Management System, Datendata, Deduktion, Denkenthinking, Designdesign, E-LearningE-Learning, Emotionale Intelligenz, Erfahrungswissen, Explizites Wissen, Face to Face Kommunikation (F2F), Fachkompetenz, Familiefamily, Flow-Erlebnis, Frames, Frontalunterricht, Gehirn-Hemisphären, HTMLHTML, Hypertexthypertext, Hypothesehypothesis, Ich, Identitätidentity, Ilias, Implizites Wissenimplicit knowledge, Induktion, Informationinformation, Informationsgesellschaftinformation society, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Intelligenzintelligence, Interaktioninteraction, Interaktivitätinteractivity, Internetinternet, Interpersonale Intelligenz, Intrapersonale Intelligenz, Kinderchildren, Kognitivismuscognitivism, Kommunikationcommunication, Kommunikationskompetenz, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Körperliche und Bewegungsintelligenz, Kreativitätstechnikencreativity techniques, Kybernetikcybernetics, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, Lernenlearning, Lernen zu Lernenlearning to learn, Lernsoftware, Lerntyp/Lernstillearning style, Lernumgebung, Linguistisch - sprachliche Intelligenz, Logisch-mathematische Intelligenz, Machtpower, MBTI (Myers-Briggs Type Indicator)Myers-Briggs Type Indicator, Medienmedia, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienkunde, Medienpädagogik, Methodenkompetenz, Mind MapMind Map, Morphologischer Kasten, Motivationmotivation, Motivation, extrinsischeextrinsic motivation, Motivation, intrinsische, MUDMUD, Multicodierung, Multimediamultimedia, Multimodalität, Musikalische Intelligenz, Navigation in Hypertext, NetiquetteNetiquette, Online-Seminar, Optischer, visueller Lerntyp, Orientierungswissen, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Perspektive, PISA-StudienPISA studies, PowerPoint, Räumliche Intelligenz, Sachkompetenz, Schrift, Selbstkonzeptself concept, Selbstwahrnehmung, Self-collaborative learningSelf-collaborative learning (SCL), Simulation, situated learning / situated cognitionsituated learning, Sozialkompetenz, Sprachelanguage, Symbolsymbol, Synektik, Top-downTop-down, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface, Visualisierungvisualization, Wahrnehmungperception, WBT (Web Based Training)Web Based Training, Weblogsblogging, Weblogs in educationWeblogs in education, Wissen, Wissensmanagementknowledge management, WWW (World Wide Web)World Wide Web
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Emotionale Intelligenz (Daniel Goleman) 1, 4, 3, 2, 5, 3, 2, 1, 2, 1, 3, 629967066
Kopftraining (Tony Buzan) 2, 4, 7, 2, 2, 2, 4, 1, 2, 2, 2, 1072102467
 MindManager6, 1, 2, 7, 1, 2, 3, 2, 3, 2, 2, 812584742
Semiotik und Philosophie der Sprache (Umberto Eco) 2300
Unterricht mit Jugendlichen (Gerhard Tulodziecki) 11000
Vom Subjekt zum Projekt (Vilém Flusser) 5000
1936  Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde (Jean Piaget) 4, 4, 1, 5, 2, 4, 5, 2, 2, 4, 4, 8334285816
1953Science and Human Behavior (Burrhus F. Skinner) 17100
1966The Tacit Dimension (Michael Polanyi) 5, 2, 3, 7, 6, 3, 1, 1, 8, 4, 4, 12371122918
1966   Towards a theory of instruction (Jerome S. Bruner) 6, 2, 3, 2, 4, 4, 8, 3, 2, 2, 5, 163243161408
1966   Understanding Media (Marshall McLuhan) 3, 3, 1, 4, 3, 2, 3, 7, 4, 4, 4, 1410130142315
1967The Medium is the Massage (Marshall McLuhan, Quentin Fiore) 1, 3, 3, 2, 1, 1, 2, 1, 1, 2, 4, 628061106
1969Aspekte der Syntax-Theorie (Noam Chomsky) 22200
1971Lernen am Modell (Albert Bandura) 11100
1975  Das flow-Erlebnis (Mihaly Csikszentmihalyi) 4, 5, 1, 1, 1, 3, 4, 2, 2, 2, 3, 8243488424
1979    Geist und Natur (Gregory Bateson) 6, 3, 7, 9, 6, 4, 8, 5, 7, 5, 7, 16391061611347
1983   Abschied vom IQ (Howard Gardner) 4, 1, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 4142143632
1984    The Second Self (Sherry Turkle) 1, 6, 4, 4, 3, 8, 8, 4, 13, 5, 3, 168971165266
1985Identitätslernen in der Diskussion (Horst Siebert) 1200
1985    The Society of Mind (Marvin Minsky) 5, 4, 1, 2, 2, 5, 5, 2, 2, 4, 9, 143648141102
1986Risikogesellschaft (Ulrich Beck) 4, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 4, 44654134
1989Knowing, Learning, and Instruction (L. B. Resnick) 5, 1, 3, 5, 2, 2, 3, 1, 5, 2, 4, 1411812141602
1990Cognition, education, and multimedia Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (D. Nix, R. J. Spiro) 1, 3, 3, 2, 2, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 62636742
1991Hypertext (Rainer Kuhlen) 38100
1993    Revolution des Lernens (Seymour Papert) 15, 14, 16, 16, 18, 20, 10, 8, 18, 9, 15, 2476163247383
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 17, 21, 25, 23, 15, 25, 21, 15, 18, 26, 18, 48204204489228
1995Informationsmarkt (Rainer Kuhlen) 6400
1995  Leben im Netz (Sherry Turkle) 7, 8, 10, 12, 10, 9, 12, 5, 11, 7, 12, 10941831015660
1995    Total Digital (Nicholas Negroponte) 12, 12, 10, 9, 16, 16, 12, 8, 16, 14, 13, 2411352247304
1996     Kleines Handbuch Didaktischer Modelle (Karl-Heinz Flechsig) 9, 9, 1, 7, 5, 6, 15, 5, 3, 2, 6, 4223544024
1996   The Connected Family (Seymour Papert) 3, 1, 3, 3, 5, 5, 4, 3, 5, 3, 4, 16212816294
1997  Internet für Psychologen (Bernad Batinic) 3, 4, 3, 5, 7, 4, 3, 4, 7, 2, 7, 123661125635
1997  Growing Up Digital (Don Tapscott) 2, 5, 5, 8, 8, 5, 6, 4, 4, 5, 6, 1070117105379
1998  EQ 2 (Daniel Goleman) 1, 6, 2, 2, 7, 3, 3, 2, 2, 2, 4, 654064158
1998  Kommunikologie (Vilém Flusser) 1, 1, 1, 1, 9, 8, 9, 5, 2, 1, 3, 12191121043
1998Mythen und Symbole in populären Medien (Franz Josef Röll) 4200
1999  Der Wissensnavigator (Artur P. Schmidt) 2, 3, 3, 4, 6, 3, 4, 6, 4, 2, 6, 10760107020
1999  Sozialpsychologie des Internet (Nicola Döring) 9, 7, 5, 8, 5, 6, 7, 5, 9, 3, 5, 1054126108172
1999    Eine neue Lernwelt II Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gaby Engel, Michael Klein) 6, 1, 6, 8, 6, 2, 6, 5, 4, 3, 7, 6153061504
2001E-Learning. Weiterbildung im Internet (Sabine Seufert, Andrea Back, Martin Häusler) 5, 3, 2, 3, 2, 5, 4, 3, 4, 2, 5, 102533104094
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 4, 11, 6, 13, 5, 7, 15, 6, 10, 13, 9, 16146130165249
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 23, 24, 10, 24, 19, 23, 24, 16, 17, 22, 18, 481844014812682
2002Intelligenzen (Howard Gardner) 1, 3, 3, 4, 2, 1, 2, 1, 2, 2, 2, 413541720
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1989   Cognitive Apprenticeship (Allan Collins, John Seely Brown, S. E. Newmann) 5, 2, 5, 1, 2, 3, 3, 6, 1, 4, 4, 229611222560
1990Cognitive flexibility and hypertext (R. J. Spiro, J.-C. Jehng) 21200
1995Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess (Bernd Weidenmann) 4, 1, 5, 11, 7, 3, 3, 5, 4, 4, 5, 6343862892
1995Situiertes Lernen in multimedialen Lernumgebungen Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Hans Gruber, Heinz Mandl, Alexander Renkl) 6, 3, 1, 2, 4, 2, 3, 2, 1, 1, 4, 202411203160
1997Identitäten, soziale Beziehungen und Gemeinschaften im Internet (Nicola Döring) 21200
1997   Das Lernen neu erfinden (Frank Thissen) 5, 2, 1, 3, 6, 4, 4, 2, 4, 3, 5, 121425121397
2002   E-Learning didaktisch gestalten (Karl Wilbers) 3, 1, 2, 1, 1, 1, 3, 2, 2, 1, 2, 8121882230

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Ein Bild ist mehr als ein Bild

Visuelle Kompetenz in der Multimedia-Gesellschaft

(Christian Doelker) (1997)
Buchcover

Sozialpsychologie des Internet

Die Bedeutung des Internet für Kommunikationsprozesse, Identitäten, soziale Beziehungen und Gruppen

(Nicola Döring) (1999)  
Buchcover

Lesen und Schreiben in einer Medienumgebung

Die literalen Aktivitäten von Primarschulkindern

(Andrea Bertschi-Kaufmann) (2000)
Buchcover

Einführung in die Medienpädagogik

Aufwachsen im Medienzeitalter

(Heinz Moser)    
Buchcover

Konstruktivistischer Unterricht mit Laptops?

Eine Fallstudie zum Einfluss mobiler Computer auf die Methodik des Unterrichts

(Heike Schaumburg) (2002)     
Buchcover

Werkzeugkiste Computer

Materialien für die Informatik-Integration im Unterricht

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Sonja Bäriswyl, Ronnie Fink, Peter Suter) (2004)
Buchcover

Lehren und Lernen mit Medien

Eine Einführung

(Peter Strittmatter, Helmut M. Niegemann) (2000)
Buchcover

Medienbildung in der Volksschule

Grundlagen und konkrete Umsetzung

(Thomas Merz) (2005)  

Kulturtechnik Fernsehen

Analyse eines Mediums

(Christian Doelker) (1989)

Medienpädagogik im Informationszeitalter

(Ludwig J. Issing) (1987)
Buchcover

Medienkompetenz revisited

Medien als Werkzeuge der Weltaneignung: ein pädagogisches Programm

(Wolf-Rüdiger Wagner) (2004)  
Buchcover

Wie entdecken Kinder das Internet?

Beobachtungen bei 5- bis 12-jährigen Kindern

(Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger) (2004)  
Buchcover

Grundschule und neue Medien

(Hartmut Mitzlaff, Angelika Speck-Hamdan) (1998)    
Buchcover

Mediendidaktik

Studientexte zur Erwachsenenbildung

(Claudia de Witt, Thomas Czerwionka) (2006)
Buchcover

media education

literacy, learning and contemporary culture

(David Buckingham) (2003)
Buchcover

Handbuch Medienpädagogik

(Uwe Sander, Friederike von Gross, Kai-Uwe Hugger) (2008)

Online-Lernen

Handbuch für Wissenschaft und Praxis

(Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) (2008)

Medienkompetenzen Messen?

(Harald Gapski) (2006)
Buchcover

Fokus Medienpädagogik

Aktuelle Forschungs- und Handlungsfelder

(Petra Bauer, Hannah Hoffmann, Kerstin Mayrberger) (2010)

Kommunikation, Partizipation und Wirkungen im Social Web

Grundlagen und Methoden: Von der Gesellschaft zum Individuum

(Ansgar Zerfaß, Martin Welker, Jan Schmidt) (2008) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Heranwachsen mit dem Social Web

Zur Rolle von Web 2.0-Angeboten im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

(Jan-Hinrik Schmidt, Ingrid Paus-Hasebrink, Uwe Hasebrink) (2009)    
Buchcover

Medienwissen für Pädagogen

Medienbildung in riskanten Erlebniswelten

(Ben Bachmair) (2009)    

Mediensozialisation von Heranwachsenden

Dimensionen, Konstanten, Wandel

(Daniel Süss) (2004)
Buchcover

Medienwirkungen

Ein Studienbuch zur Einführung, 5. Auflage

(Michael Jäckel) (2011)   
Buchcover

Medienpädagogische Kompetenz

Theoretische und empirische Fundierung eines zentralen Elements der Lehrerausbildung

(Sigrid Blömeke) (2000)   

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 18.11.2003), FHA Päd (37-372 ), Marc, Yvonne, PH Schwyz (756.2 ), Michele, IFE (Ec 337 ), PHZH (DP 1960 R714 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Pädagogik der NavigationD--12003393568651XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 53254638653424344
Verweise von diesem Buch 174151858612
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017