/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

smart und mobil

Digitale Kommunikation als Herausforderung für Bildung, Pädagogik und Politik
Katja Friedrich, Friederike Siller, Albert Treber ,   
Buchcover

iconZusammenfassungen

Mittlerweile ist bekannt, dass digitale mobile Medien durch den beweglichen Zugang zu Kommunikations- und Informationsnetzen große Veränderungen im menschlichen Miteinander bewirken. Neu ist die Allgegenwärtigkeit mobiler Medien: Wenn 90 Prozent der Jugendlichen über ein internetfähiges Smartphone verfügen, muss der Bildungsdiskurs dieser Entwicklung Rechnung tragen. So scheint eine Utopie wahr zu werden: Alle haben einfachen Zugang zu den grenzenlosen Informations- und Kommunikationsangeboten der digitalen Welt. Aber es herrscht auch eine große Unsicherheit: Wer kann sagen, was authentisch ist, welcher Code gerade verwendet wird, was und wer glaub- und vertrauenswürdig ist beim Kommunizieren, Lernen, Handeln im Internet?

Wie sind also diese Entwicklungen pädagogisch einzuordnen? Revolutioniert mobiles Lernen den Unterricht oder ist es überbewertet? Bringen mobile Medien integrative oder subversive Einwirkungsmöglichkeiten auf den Bildungsalltag? Und wie reagiert das Ordnungssystem Schule auf den Mobilitätskomplex? Wie kann das System bzw. der Lernort sich selbst in Bewegung setzen und zwar in die „richtige“ Richtung?

Der vorliegende Band befasst sich mit den Potenzialen und Risiken, die die gegenwärtige Verbreitung von Smartphones, Tablets & Co. für die schulische und außerschulische Bildung mit sich bringt. Neben Begriffsbestimmungen und grundsätzlichen Überlegungen zum Einsatz von Tablets und Smartphones enthält die Publikation Erfahrungsberichte sowohl aus Schule und Unterricht als auch aus informellen Bildungskontexten und stellt kurz- sowie mittelfristige Perspektiven für den Einsatz im Bildungsbereich zur Diskussion.
Von Klappentext im Buch smart und mobil (2015)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ben Bachmair, Hans-Uwe Daumann, Ullrich Dittler, Helmut Eiermann, Katja Friedrich, Maresa Getto, Roland Gimmler, Arthur Gottwald, Sara Hennessy, Markus Horn, Michael Hoyer, Heike Hunneshagen, Ludwig J. Issing, Diemut Kreschel, Jürgen Lauffer, Pia Lauscher, Jean Lave, Laura London, Jessika Losing, Heinz Moser, Irma Podzic, Maren Risch, Matthias Rohs, Franz Josef Röll, Renate Röllecke, Heike Schaumburg, Karen Schönherr, Paula Schuseil, Ulrike Six, Barbara Steinhöfel, Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Frank Thissen, Michael Vallendor, Etienne Wenger, Christine Zinn

Fragen
KB IB clear
Wie sieht die Zukunft des Schulbuchs aus?What is the future of textbooks?
Wie verändert ICT den Unterricht?

Aussagen
KB IB clear
Werkzeuge formen unser Denkentools are influencing our thinking

Begriffe
KB IB clear
Android, Bedürfnispyramide, Bildungeducation (Bildung), Blended LearningBlended Learning, BYODbring your own device, Chromebook, Computercomputer, cyber-mobbingcyber-mobbing, Datenschutz, Deutschunterricht, ECDL, E-Portfolioe-portfolio, Familiefamily, Handyverbot in der Schule, Hardwarehardware, informatische Bildung, Interaktive Whiteboardsinteractive whiteboard, iPad, Kinderchildren, Kindergarten, LehrerInteacher, Lehrmittelverlagtextbook publisher, Lernenlearning, Lernplattform, Lernumgebung, Mahara, Medienmedia, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Microsoft, mobile learningmobile learning, Moodle, Notebooklaptop, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, Schulleitung, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), TPCK-ModellTPACK framework, Unterricht, Wireless Computing an Schulen, WLAN / Wireless LANWireless LAN
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 2, 5, 3, 3, 2, 6, 4, 1, 6, 2, 4, 613126913
2002    Lernen mit Laptops (Heike Schaumburg, Ludwig J. Issing) 4, 5, 6, 7, 10, 7, 10, 5, 5, 12, 9, 185025182456
2003  Pädagogik der Navigation (Franz Josef Röll) 6, 12, 7, 10, 11, 12, 13, 8, 12, 8, 9, 3426214345763
2005  Innovationen in Schulen (Heike Hunneshagen) 4, 3, 2, 3, 7, 5, 4, 3, 4, 6, 3, 1010810355
2007    Förderung von Medienkompetenz im Kindergarten (Ulrike Six, Roland Gimmler) 3, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 3, 2, 2, 6, 6956115
2008Aufwachsen in virtuellen Medienwelten (Ullrich Dittler, Michael Hoyer) 3, 1, 1, 3, 1, 2, 1, 4, 5, 1, 2, 107910247
2008Einführung in die Netzdidaktik (Heinz Moser) 7, 2, 4, 4, 6, 6, 3, 3, 4, 9, 7, 14194114801
2010    Hamburger Netbook-Projekt (Arthur Gottwald, Michael Vallendor) 6, 6, 3, 1, 5, 3, 3, 1, 2, 2, 2, 1262012315
2011  Mobiles Lernen mit dem Handy (Katja Friedrich, Ben Bachmair, Maren Risch) 2, 5, 3, 5, 5, 4, 3, 5, 5, 7, 5, 810368394
2012Chancen digitaler Medien für Kinder und Jugendliche1, 2, 1, 3, 1, 4, 3, 1, 3, 2, 1, 435489
2013   Mobile Learning (Claudia de Witt, Almut Sieber) 2, 4, 4, 8, 3, 6, 8, 8, 7, 4, 4, 1695516617
2013    Mobiles Lernen in der Schule (Frank Thissen) 2, 9, 5, 7, 8, 13, 3, 4, 13, 10, 8, 16137616420
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003Lernen in der Wissensgesellschaft (Franz Josef Röll) 4, 6, 2, 3, 3, 4, 4, 2, 2, 2, 2, 12156122219
2009    Eckpunkte einer Didaktik des mobilen Lernens (Ben Bachmair) 3, 3, 3, 2, 3, 2, 2, 2, 3, 3, 3, 1081910209
2013    Informelles Mobiles Lernen (Matthias Rohs) 4, 1, 3, 1, 2, 5, 1, 2, 1, 2, 2, 63206112
2013    15 Jahre JIM-Studie (Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 1, 1, 2, 3, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 3, 84218118
2014    Tablets im Bildungseinsatz (Hans-Uwe Daumann, Maren Risch, Helmut Eiermann, Maresa Getto, Markus Horn, Diemut Kreschel, Pia Lauscher, Jessika Losing, Irma Podzic, Karen Schönherr, Paula Schuseil, Barbara Steinhöfel, Christine Zinn) 2, 2, 5, 3, 3, 5, 3, 1, 4, 2, 5, 61146140

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Tablets im Kindergarten - mobil und multifunktional?!: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 695 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalEin Land macht sich auf den Weg: "Medienkompetenz macht Schule": Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 45 kByte)
LokalEin Pädagoge macht sich auf den Weg: Idee - Wettbewerb - Tablet-Klasse: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 42 kByte)
LokalEin Pädagoge macht sich auf den Weg: Idee - Wettbewerb - Tablet-Klasse: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 42 kByte)
LokalEine Schule macht sich auf den Weg: Tablet-Klassen und Schulentwicklung: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 127 kByte)
LokalLernpotenziale - Revolutioniert M-Learning den Schulunterricht?: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 87 kByte)
LokalMobiles Lernen in der Schule: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 396 kByte)
LokalPädagogische Potenziale - Wie der Lernort Schule in Bewegung kommt: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 51 kByte)
Lokalsmart und mobil: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 5322 kByte)
LokalTablets an Schulen: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 303 kByte)
LokalWolle mer se reinlasse?: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 112 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH Schwyz (756.1 FRIE )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
smart und mobilD--03867363498SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 11333
Verweise von diesem Buch 13611
Webzugriffe auf Dieses Buch 131222271281057986136124610747616
201520162017