/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Die Macht der Plattformen

Politik in Zeiten der Internetgiganten
,  local 
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2021. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconEmpfehlungen

Das Verständnis der Plattformen als strukturelle Herausforderungen der Demokratie herauszuarbeiten, ist das Verdienst dieses Buches. Um dieses kritische Wissen auch breit in die öffentliche Diskussion tragen zu können, hätte ihm ein engagierteres Lektorat (oder ein kritischerer Doktorvater für die zugrunde liegende Dissertation) gutgetan. Der Begriffsapparat ist für die breite Öffentlichkeit zu überbordend und für die wissenschaftliche nicht präzise genug. Das erschwert den Zugang zu den zentralen Argumenten. Dennoch ist das Buch sehr lesenswert. Denn Seemann legt hier die notwendigen Grundlagen für eine wichtige Debatte, die uns noch lange beschäftigen wird und deren Ausgang einen wesentlichen Einfluss auf unsere Gesellschaft haben wird.
Von Felix Stalder im Text Wer reguliert die Regulierer?

iconZusammenfassungen

Die Macht der PlattformenPlattformen sind mehr als Unternehmen, sie sind die Herrschaftszentren unserer Zeit. Facebook, Google und Amazon ersetzen Marktplätze und öffentliche Räume, doch sie entscheiden darüber, wer sich dort aufhalten darf und welche Regeln gelten. Von Staaten sind sie kaum zu kontrollieren, sie agieren selbst wie welche. Mehr noch: Plattformen stellen gängige Konzepte von Kapitalismus, Eigentum und Demokratie in Frage. Michael Seemann zeigt, was Plattformen ausmacht, woher ihre Macht kommt, wie sich mit ihnen umgehen lässt und welche Zukunft sie haben.
Von Klappentext im Buch Die Macht der Plattformen (2021)
Seemann will eine Debatte darüber anstoßen, wie unsere Gesellschaft allgemein mit Plattformen umgeht. Seine zentrale Einsicht ist es, Plattformen vor allem als neues Regulierungsprinzip zu begreifen, das in zunehmendem Maße an die Seite von und in Konkurrenz zu Nationalstaaten tritt. Diese beiden seien vergleichbar, denn "Staaten beherrschen Territorien und organisieren Menschen darauf über den Zugriff auf ihre Körper. Plattformen hingegen beherrschen Graphen [Beziehungsmuster] und organisieren Menschen über den Zugriff auf ihre Verbindungen." Entsprechend sei die ultimative Strafdrohung des Staates die Zwangsverwaltung des Körpers im Gefängnis, die ultimative Strafdrohung der Plattformen der Ausschluss und damit die Trennung aller darauf aufgebauten Verbindungen.
Von Felix Stalder im Text Wer reguliert die Regulierer?

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Marshall W. Van Alstyne, W. Brian Arthur, Dirk Baecker, John P. Balz, Yochai Benkler, Tim Berners-Lee, George E. P. Box, Benjamin H. Bratton, Erik Brynjolfsson, Sangeet Paul Choudary, José van Dijck, David S. Evans, Michel Foucault, Mark Granovetter, Garrett Hardin, Walter Isaacson, Daniel Kahneman, Christoph Kucklick, Steven Levy, Sascha Lobo, Niklas Luhmann, Karl Marx, Blake Masters, Andrew McAfee, Geoffrey G. Parker, Thomas Piketty, Thomas Poell, Bernhard Pörksen, Jeremy Rifkin, Richard Schmalensee, Michael Seemann, Nick Srnicek, Philipp Staab, Felix Stalder, Cass R. Sunstein, Richard H. Thaler, Peter Thiel, Martijn de Waal, Tim Wu, Jonathan L. Zittrain, Shoshana Zuboff

Begriffe
KB IB clear
Airbnb, AJAX, Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT)Actor-network theory, Algorithmusalgorithm, amazon, Android, Apple, Automatisierung, BASIC (Programmiersprache)BASIC (programming language), Betriebssystemoperating system, bias, big databig data, Browserbrowser, Buchbook, Buchdruckprinting press, CD (Compact Disc), Choice Architecture, CommunityCommunity, Computercomputer, Datendata, Datenbankdatabase, del.icio.us, Demokratiedemocracy, Denkenthinking, Deutschlandgermany, Dienste-Plattform, Digitalisierung, Emoji, Emoticonsemoticons, Erfolg, EuropaEurope, explainable AI, facebook, FlashFlash, GefangenendilemmaPrisoner's dilemma, Geldmoney, GenerativityGenerativity, Geschäftsmodellbusiness model, Gesellschaftsociety, Google, Graph-Regime, HTMLHTML, Hypertexthypertext, IBM, Infrastruktur-Regime, Instagram, Interface-Regime, Internetinternet, Internet-Service-Provider (ISP)internet service provider, iOS, iPhone, Kapitalismus, Kommunikationcommunication, Kulturtechnik, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Level-II-Kontrollregimes, Level-I-Kontrollregimes, machine learning, Machtpower, Marktmarket, Medienmedia, Meme, Mensch, Metadatenmeta data, Metcalfe's lawMetcalfe's law, Microsoft, Microsoft WindowsMicrosoft Windows, netflix, Netzwerknetwork, Netzwerkeffekte, Nudging, Ökonomieeconomy, Ökosystemecosystem, Peer to Peer Networking (P2P)Peer to Peer Networking, PersonalisierungPersonalization, Philosophiephilosophy, Plattformen, Plattformkapitalismus, Politikpolitics, Protokoll-Plattform, Psychologiepsychology, Query-Regime, Radioradio, RSSReally Simple Syndication, Schnittstellen-Plattform, Schrift, SMSText messaging, social network analysissocial network analysis, Softwaresoftware, Sozialwissenschaft, Sprachelanguage, Staat, Standardisierung, Strukturstructure, Technologietechnology, Telefon, Theorietheory, Tiktok, Twitter, Uber, Unternehmencompany, Urheberrecht, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface, Verbindungs-Regime, Verhalten, Vernetzung, Vertrauentrust, WhatsApp, Wirtschafteconomy, WWW (World Wide Web)World Wide Web, XML, YouTube, Zugangs-Regime, Zukunftfuture
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Das Kapital (Karl Marx) 37000
1975 local Überwachen und Strafen (Michel Foucault) 8, 16, 12, 9, 7, 2, 4, 4, 4, 10, 7, 74667720
1984 local Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 18, 20, 12, 11, 13, 6, 8, 4, 3, 7, 14, 8764082833
1997 local Die Gesellschaft der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 11, 11, 5, 7, 7, 5, 5, 2, 4, 9, 13, 442341463
1999 local Die Realität der Massenmedien (Niklas Luhmann) 18, 23, 11, 19, 7, 12, 12, 5, 5, 3, 9, 9443195654
2001  local Crypto (Steven Levy) 2, 2, 3, 5, 2, 7, 7, 5, 3, 5, 6, 721271687
2006 local web The Wealth of Networks (Yochai Benkler) 8, 13, 10, 17, 16, 11, 13, 6, 6, 4, 9, 757247776
2007  local Studien zur nächsten Gesellschaft (Dirk Baecker) 21, 27, 18, 19, 18, 23, 17, 16, 12, 15, 21, 157641151625
2008 local web The Future of the Internet (Jonathan L. Zittrain) 11, 16, 15, 15, 24, 5, 7, 8, 6, 7, 17, 631516916
2010 local The Master Switch (Tim Wu) 12, 13, 14, 11, 8, 5, 8, 8, 5, 5, 13, 618146422
2011 local Steve Jobs (Walter Isaacson) 3, 3, 6, 4, 7, 8, 4, 6, 7, 7, 6, 5575308
2011 local Schnelles Denken - langsames Denken (Daniel Kahneman) 7, 8, 18, 12, 15, 1, 4, 4, 6, 7, 8, 621256452
2014 local Zero to One (Peter Thiel, Blake Masters) 2, 6, 11, 12, 16, 10, 5, 1, 5, 9, 11, 78287263
2014 local The Zero Marginal Cost Society (Jeremy Rifkin) 10, 12, 10, 14, 10, 5, 5, 5, 6, 3, 12, 717237554
2014 local web Das Neue Spiel (Michael Seemann) 20, 25, 13, 9, 13, 5, 13, 11, 5, 3, 13, 8191238604
2014 local Das Kapital im 21. Jahrhundert (Thomas Piketty) 73, 3, 12, 3, 1, 5, 2, 5, 8, 13, 613196131
2014 local Die granulare Gesellschaft (Christoph Kucklick) 8, 18, 8, 7, 5, 4, 4, 3, 3, 5, 15, 615316418
2015 local The Stack (Benjamin H. Bratton) 114800
2016 local Matchmakers (David S. Evans, Richard Schmalensee) 4500
2016 local Plattformkapitalismus (Nick Srnicek) 3, 2, 6, 5, 7, 6, 4, 5, 6, 9, 7, 96219200
2016  local Kultur der Digitalität (Felix Stalder) 14, 18, 45, 13, 14, 8, 11, 6, 9, 6, 20, 962749472
2017  local Machine Platform Crowd (Andrew McAfee, Erik Brynjolfsson) 9, 16, 11, 12, 16, 5, 10, 5, 4, 6, 15, 101414710389
2018 local Platform Revolution (Geoffrey G. Parker, Marshall W. Van Alstyne, Sangeet Paul Choudary) 2300
2018 local The Platform Society (José van Dijck, Thomas Poell, Martijn de Waal) 12600
2018 local Die grosse Gereiztheit (Bernhard Pörksen) 6, 6, 7, 13, 11, 8, 2, 4, 2, 6, 6, 44154264
2018 local Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus (Shoshana Zuboff) 8, 12, 10, 5, 8, 7, 5, 6, 3, 4, 7, 10364610240
2019 local Realitätsschock (Sascha Lobo) 4, 2, 1, 7, 4, 3, 6, 2, 2, 7, 7, 3483274
2019  local Digitaler Kapitalismus (Philipp Staab) 11, 4, 10, 17, 13, 6, 6, 6, 15, 11, 12, 11911111212
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1968 local web The Tragedy of the Commons (Garrett Hardin) 4, 3, 4, 3, 5, 3, 1, 4, 2, 2, 8, 3943459
1973The Strength of Weak Ties (Mark Granovetter) 13000
1976 local web Science and Statistics (George E. P. Box) 74167474
1983 local web The Strength of Weak Ties (Mark Granovetter) 2, 3, 5, 7, 8, 3, 3, 2, 5, 6, 5, 41944378
1989 local web Competing Technologies, Increasing Returns, and Lock-In by Historical Events (W. Brian Arthur) 1, 2, 3, 3, 1, 1, 2, 3, 1, 2, 1, 222280
2010 local web Choice Architecture (Richard H. Thaler, Cass R. Sunstein, John P. Balz) 3500

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Die Macht der Plattformen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 732 kByte)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 23.06.2021)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Die Macht der PlattformenD--03962890750SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.