/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Stefan C. Wolter

Dies ist keine offizielle Homepage von Stefan C. Wolter, E-Mails an Stefan C. Wolter sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Stefan C. Wolter and it is not possible to contact Stefan C. Wolter here!

iconBücher von Stefan C. Wolter Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Bildungsbericht Schweiz 2014

(Stefan C. Wolter, Maria A. Cattaneo, Stefan Denzler, Andrea Diem, Silvia Grossenbacher, Stefanie Hof, Chantal Oggenfuss) (2014)    

icon9 Texte von Stefan C. Wolter Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
2005    3, 5, 2, 1, 1, 2, 4, 1, 5, 1, 3, 3Die Lehrkräfte von morgen - Eine empirische Untersuchung der Bestimmungsfaktoren des Berufswunsches bei bernischen Maturanden (Stefan Denzler, Ursula Fiechter, Stefan C. Wolter) Text
2006    3, 2, 1, 1, 3, 1, 3, 1, 2, 1, 1, 1Wer entscheidet sich für eine Lehrerausbildung? - Einflussfaktoren bei der Studien- und Berufswahl Lehramt von Maturanden aus dem Kanton Bern (Stefan Denzler, Stefan C. Wolter)
erschienen in Rekrutierung, Eignungsabklärung, und Selektion für den Lehrerinnen- und Lehrerberuf (Seite 63 - 67)   
Zeitschriftenartikel
2008    1, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 1, 3, 1Selbstselektion bei der Wahl eines Lehramtsstudiums - Zum Zusammenspiel individueller und institutioneller Faktoren (Stefan Denzler, Stefan C. Wolter) erschienen in Beiträge zur Hochschulforschung, Heft 4, 30. Jahrgang, 2008Text
2008    2, 1, 3, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 3, 3, 1Unsere zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer - Institutionelle Faktoren bei der Wahl eines Studiums an einer Pädagogischen Hochschule (Stefan Denzler, Stefan C. Wolter) Text
2009    2, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 1Laufbahnentscheide im Lehrberuf aus bildungsökonomischer Sicht (Stefan Denzler, Stefan C. Wolter) Text
2010    2, 1, 1, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 1Wenn das Nächstgelegene die erste Wahl ist - Der Einfluss der geographischen Mobilität der Studierenden auf die Hochschullandschaft Schweiz (Stefan Denzler, Stefan C. Wolter) Text
2011    2, 3, 3, 3, 1, 2, 1, 2, 3, 1, 1, 3Wer hat Angst vor Schulwahl? - SKBF Staff Paper 3 (Andrea Diem, Stefan C. Wolter) Text
2011    Messung von Forschungsleistungen in den Erziehungswissenschaften am Beispiel der Schweiz - SKBF Staff Paper 4 (Andrea Diem, Stefan C. Wolter) Text
2016    11, 2, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 2, 2Wie viel darf es kosten und wer soll es bezahlen? - Einstellungen der Schweizer Bevölkerung zu Fragen der Finanzierung des Bildungswesens (Maria A. Cattaneo, Stefan C. Wolter) Text

iconDefinitionen von Stefan C. Wolter

Chancengleichheit
  • Der Begriff der Equity wird im Bildungsbericht als Umschreibung von Chancengerechtigkeit verwendet; der international gebräuchliche Begriff wird nicht zuletzt deshalb dem Begriff der Chancengleichheit vorgezogen, weil letzterer nach einer langen ideologisch geprägten bildungs- und sozialpolitischen Debatte in den letzten Jahrzehnten nicht nur positiv besetzt ist.
    von Stefan C. Wolter, Maria A. Cattaneo, Stefan Denzler, Andrea Diem, Silvia Grossenbacher, Stefanie Hof, Chantal Oggenfuss im Buch Bildungsbericht Schweiz 2014 (2014) auf Seite 19
Effektivität
  • Effizienz bezeichnet den Grad der Wirksamkeit und der Eignung von Handlungen in Bezug auf vorgegebene Ziele. Konkreter bedeutet dies, dass Effizienz ein Ausdruck dafür ist, in welcher Relation Inputs und Outputs eines Systems zueinander stehen.
    von Stefan C. Wolter, Maria A. Cattaneo, Stefan Denzler, Andrea Diem, Silvia Grossenbacher, Stefanie Hof, Chantal Oggenfuss im Buch Bildungsbericht Schweiz 2014 (2014) auf Seite 18
  • Effektivität ist ein Mass für die Wirksamkeit einer Handlung oder Massnahme im Hinblick auf ein definiertes Ziel. Im Unterschied zur Effizienz misst die Effektivität nur den Grad der Zielerreichung und ist unabhängig vom dafür nötigen Aufwand.
    von Stefan C. Wolter, Maria A. Cattaneo, Stefan Denzler, Andrea Diem, Silvia Grossenbacher, Stefanie Hof, Chantal Oggenfuss im Buch Bildungsbericht Schweiz 2014 (2014) auf Seite 16
Selbstselektion
  • Unter Selbstselektion wird im Folgenden die Wahl eines bestimmten Studiengangs durch die/den Studierende/n selbst verstanden, unabhängig davon, welche Faktoren diese Selektion beeinflussen. Der Begriff Selbstselektion wird damit primär in Abgrenzung zum Begriff Fremdselektion definiert, welche durch die aufnehmende Ausbildungsinstitution erfolgt (z. B. mittels Zulassungsprüfungen).

iconBemerkungen von Stefan C. Wolter

Von Stefan C. Wolter gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Bildungsbericht Schweiz 2014

Texte
KB IB clear
Die Lehrkräfte von morgen, Laufbahnentscheide im Lehrberuf aus bildungsökonomischer Sicht, Selbstselektion bei der Wahl eines Lehramtsstudiums, Unsere zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer, Wenn das Nächstgelegene die erste Wahl ist, Wer hat Angst vor Schulwahl?, Wie viel darf es kosten und wer soll es bezahlen?

Begriffe
KB IB clear
LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training

iconZeitleiste von Stefan C. Wolter

iconCoautorInnen

Maria A. Cattaneo, Maria A. Cattaneo, Stefan Denzler, Andrea Diem, Ursula Fiechter, Silvia Grossenbacher, Stefanie Hof, Chantal Oggenfuss

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Stefan C. Wolter

iconZitate von Stefan C. Wolter

Angehende Lehramtskandidaten zeichnen sich [...] durch ein signifikant geringeres Interesse an persönlicher Entwicklung im Beruf oder an wissenschaftlichem Arbeiten aus; sie gewichten mit anderen Worten gerade jene beruflichen Aspekte weniger, die für ein kontinuierliches Reflektieren und eine persönliche Weiterentwicklung stehen.
von Stefan Denzler, Ursula Fiechter, Stefan C. Wolter im Text Die Lehrkräfte von morgen (2005)
Nicht nur die Anzahl der Studierenden, sondern auch deren Zusammensetzung sind für die Pädagogischen Hochschulen in einem grossen Ausmass exogen vorbestimmte Grössen. Wenn nun, wie aufgrund der Analyse vermutet werden darf, die Interessen und die Einstellungen der Studierenden in einem grösseren Widerspruch zu dem von den Hochschulen zu vermittelnden Lehrerbild stehen, so ist es fraglich, ob sich letztere mit ihren Vorstellungen durchzusetzen vermögen. In diesem Fall dürften viele Hoffnungen auf einen stärker professionalisierten und insbesondere mehr auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierenden Lehrberuf durch die Selbstselektion der Studierenden an die Pädagogischen Hochschulen unterlaufen werden.
von Stefan Denzler, Ursula Fiechter, Stefan C. Wolter im Text Die Lehrkräfte von morgen (2005) auf Seite 18

icon Vorträge von Beat mit Bezug

  • Mit digital natives kollaborativ arbeiten

    SATW-Tagung ICT, Münchenwiler, 09.11.2007

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Bildungsbericht Schweiz 2014: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3497 kByte; WWW: Link OK 2017-05-05)
LokalAuf dem WWW Wer hat Angst vor Schulwahl?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 596 kByte; WWW: Link OK 2017-05-05)
LokalAuf dem WWW Wenn das Nächstgelegene die erste Wahl ist: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 486 kByte; WWW: Link OK 2017-05-05)
LokalAuf dem WWW Die Lehrkräfte von morgen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 109 kByte; WWW: Link OK 2017-05-05)
LokalAuf dem WWW Selbstselektion bei der Wahl eines Lehramtsstudiums: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 119 kByte; WWW: Link OK 2017-05-05)
LokalAuf dem WWW Messung von Forschungsleistungen in den Erziehungswissenschaften am Beispiel der Schweiz: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1739 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Wer entscheidet sich für eine Lehrerausbildung?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 129 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-05-05 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-05-28)
LokalAuf dem WWW Laufbahnentscheide im Lehrberuf aus bildungsökonomischer Sicht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 578 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-05-05 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2014-10-11)
LokalAuf dem WWW Unsere zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 331 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-05-05 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2011-08-28)
LokalAuf dem WWW Wie viel darf es kosten und wer soll es bezahlen?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 478 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-05-05 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-01-24)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Stefan C. Wolter 24182474631212441
Verweise von Stefan C. Wolter 5931421132715165195
Webzugriffe auf Stefan C. Wolter 2111216331241141294244792474645444610643657542445224
2005200620072008200920102011201220132014201520162017