/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Lehrpersonen-Mangel

Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Juni 2022. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconSynonyme

Lehrpersonen-Mangel, Lehrermangel, LehrerInnen-Mangel, Lehrkräftemangel

iconBemerkungen

Noch sind Abwerbungen verpönt, doch diese Hemmungen werden sinken, je grösser der Lehrermangel wird und je härter der schulische Standortwettbewerb unter den Gemeinden. So dürfte mittelfristig doch entstehen, was es bislang noch kaum gab: ein Markt für (gute) Lehrkräfte. Er würde den Schulen gut tun.
Von Martin Beglinger im Text Werdet Lehrer! (2009)
Der Weg zur leistungsorientierten VolksschuleWürde der unsinnige Bürokratie-Apparat, der rund um die Volksschule in den letzten Jahren ausgewuchert ist, endlich markant abgebaut oder gar zum Verschwinden gebracht, dann würden enorme zusätzliche Mittel, die heute für die Bürokratie verbrannt werden, für die Bildung, also unmittelbar für den Schulunterricht zur Verfügung stehen. Bürokratie-Abbau würde aber nicht nur Kosten sparen. Vielmehr würden auch die durch die Bildungsbürokratie in viel zu starkem Mass zu Kontrollfunktionären degradierten Lehrer dank höherer Freiheit ihre Freude am gewählten Beruf zurückgewinnen. Der Lehrermangel würde markant entschärft.
Von SVP Schweizerische Volkspartei im Buch Der Weg zur leistungsorientierten Volksschule (2010)
Potenzial PrimarschuleDie schwieriger gewordene Erfüllung des Berufsauftrags (u.a. wegen Integrationsproblemen, Disziplinstörungen, zu vielen und widersprüchlichen Ansprüchen), die Verschlechterung der Arbeitsbedingungen in den Jahren der Rezession, die konjunkturelle Erholung der Wirtschaft (als alternativer Stellenmarkt für amtierende oder potenzielle Lehrpersonen) sowie die Tertiärisierung der Lehrerbildung haben zum Beginn einer Periode des Lehrerinnenmangels geführt. Bereits haben verschiedene Kantone die Eintrittsbedingungen in die Lehrerinnenbildung herabgesetzt und mussten zahlreiche Stellen mit Bewerbern besetzt werden, die bei einem breiteren Bewerbungsangebot eher nicht berücksichtigt würden. Wenn das so weitergeht und sich in der absehbaren Pensionierungswelle der nächsten 10 Jahre noch verschärft, würde ein Qualitätsverlust unvermeidlich.
Von avenir suisse im Buch Potenzial Primarschule (2001)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Babyboomer, Teilzeit-Arbeit, Elternarbeit, Akademisierung der LehrerInnen-Bildung, LehrerInteacher
icon
Verwandte Aussagen
Die Pensionierung der Babyboomer führt zu einem Lehrermangel
Teilzeitarbeit von Lehrpersonen erhöht den Lehrpersonenbedarf

iconHäufig co-zitierte Personen

Willi Stadelmann Willi
Stadelmann
Hans Ambühl Hans
Ambühl
Jürgen Baumert Jürgen
Baumert
Simon Peyton Jones Simon
Peyton Jones
Robert Musil Robert
Musil

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon45 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.