/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Fake-News

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconSynonyme

Fake-News, fake news

iconDefinitionen

Fake NewsIn diesem Buch sprechen wir immer dann von Fake News, wenn es um die gezielte und bewusste mediale Verbreitung von Lügen geht mit dem Ziel, bei den Rezipienten ein bestimmtes Bild zu erzeugen oder eine bestimmte Handlung anzuregen.
Von Armin Himmelrath, Julia Egbers im Buch Fake News (2018) im Text Hate Speech, Fake News, Hass im Netz auf Seite  29

iconBemerkungen

Calling BullshitFake news is not primarily a propaganda tool. Most fake and hyperpartisan news is created for a different reason: to generate advertising revenue
Von Carl T. Bergstrom, Jevin D. West im Buch Calling Bullshit (2020) im Text Medium, Message, and Misinformation
Adrienne FichterDie 20 am häufigsten geteilten Fake-News-Geschichten wurden in der heissen Phase des US-Wahlkampfs auf Facebook besser gelesen als die 19 am häufigsten geteilten Mediengeschichten.
Von Adrienne Fichter im Text Rausgewunden II - der Crashkurs für Altfürsten (2018)
Post-TruthBuzzfeed reports that in the three months leading up to the 2016 presidential election, the top twenty fake news stories on Facebook got more shares than the top twenty real news stories.
Von Lee McIntyre im Buch Post-Truth (2018) im Text The Rise of Social Media and the Problem of Fake News
Es ist die vielleicht erschreckendste Grafik, die im Nachgang der US-Wahlen publiziert wurde. Eine Analyse von «Buzzfeed » ergab, dass Fake-News von falschen Newssites und Blogs eine viel grössere Resonanz erhielten als echte Nachrichten von grossen Medienorganisationen wie der «New York Times», der «Washington Post» oder «NBC News».
Von Philipp Loser im Text Kleines Lexikon der Krise (2016) auf Seite  4
Post-TruthThe problem of fake news is intimately related to the phenomenon of post-truth. Indeed, for many they are one and the same. But this is not quite right, for it is like saying that the existence of nuclear weapons automatically presumes the apocalypse. Just because a weapon exists does
not mean that we must be foolish enough to use it. It is how we respond to the challenges that are created by our technology that makes the difference.
Von Lee McIntyre im Buch Post-Truth (2018) im Text The Rise of Social Media and the Problem of Fake News
Calling BullshitIn the final days of the 2016 US election, Barack Obama talked extensively about the fake news factories in Macedonia. The people running these factories—often teenagers—created at least 140 popular fake news websites during the election. When a story went viral, it generated huge advertising revenues for the site owners. Some of them were making in excess of $5,000 per month, compared with the average Macedonian monthly salary of $371. The teens writing these stories didn’t care whether Trump or Clinton won; they cared only about clicks. The most shared fake news story in that whole election proclaimed that “Pope Francis Shocks the World, Endorses Donald Trump for President.” This story was created by a group of teenagers in Macedonia, under the aegis of WT05 News, and received nearly a million engagements on Facebook. To put that in perspective, the top New York Times article during this same period received 370,000 engagements.
Von Carl T. Bergstrom, Jevin D. West im Buch Calling Bullshit (2020) im Text Medium, Message, and Misinformation

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Desinformationdesinformation, Lügelie, Verschwörungsmythos, social media / Soziale Mediensocial networking software, facebook

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

Donald Trump Donald
Trump
Eli Pariser Eli
Pariser

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Der Schlüsselbegriff Fake-News - verstanden von Adrienne Fichter
Fake-News - viel genannt, trotzdem nie verstanden. Grund genug also, das Themenfeld Fake-News detaillierter zu beleuchten.
Erstmalig erwähnt wurde das Thema vor 21 Jahren. Wer erinnert sich noch genau an diese Zeiten?
Hilfreich ist ein Blick auf die zahlreichen Definitionen des Begriffs. Die neuste einigermassen bekannte Beschreibung des Begriffs von Armin Himmelrath, Julia Egbers (2018) lautet: "In diesem Buch sprechen wir immer dann von Fake News, wenn es um die gezielte und bewusste mediale Verbreitung von Lügen geht mit dem Ziel, bei den Rezipienten ein bestimmtes Bild zu erzeugen oder eine bestimmte Handlung anzuregen."...

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon120 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.