/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Personen

Byung-Chul Han

Dies ist keine offizielle Homepage von Byung-Chul Han, E-Mails an Byung-Chul Han sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Byung-Chul Han and it is not possible to contact Byung-Chul Han here!

iconBücher von Byung-Chul Han Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Müdigkeitsgesellschaft

(Byung-Chul Han) (2010) local 
Buchcover

Transparenzgesellschaft

(Byung-Chul Han) (2012) local 
Buchcover

Im Schwarm

Ansichten des Digitalen

(Byung-Chul Han) (2013) local 
Buchcover

Psychopolitik

Neoliberalismus und die neuen Machttechniken

(Byung-Chul Han) (2014) local 
Buchcover

Undinge

Umbrüche der Lebenswelt

(Byung-Chul Han) (2021)
Buchcover

Infokratie

Digitalisierung und die Krise der Demokratie

(Byung-Chul Han) (2021)

iconZeitungsartikel von Byung-Chul Han Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

Jahr Volltext Abrufe Text
2013 local web 3, 3, 6, 6, 8, 8, 2, 2, 6, 1, 1, 1Dataismus und Nihilismus (Byung-Chul Han) erschienen in Die Zeit, 27.09.2013

iconInterviews mit Byung-Chul Han Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

Jahr Volltext Abrufe Text
2014 local 80, 3, 5, 2, 2, 2«Das Smartphone ist ein Pornoapparat» (Byung-Chul Han, Thomas Zaugg)

iconDefinitionen von Byung-Chul Han

Dataismus
  • In The New York Times kündigt David Brooks eine Daten-Revolution an. Prophetisch ist seine Ankündigung wie The End of Theory von Chris Anderson. »Dataismus« heißt dieser neue Glaube: »Wenn Sie mich fragen würden, welche Philosophie heute im Kommen ist, so würde ich sagen: Dataismus. Wir haben nun die Möglichkeit, große Mengen an Daten zu sammeln. Diese Fähigkeit scheint eine gewisse kulturelle Annahme mit sich zu bringen, dass alles, was gemessen werden kann, auch gemessen werden soll, dass Daten eine transparente und zuverlässige Linse sind, die uns erlaubt, emotionale oder ideologische Voreingenommenheiten herauszufiltern, dass Daten uns zu bemerkenswerten Dingen befähigen, z.B. die Zukunft vorauszusagen. […] Die Daten-Revolution gibt uns ein wunderbares Mittel in die Hand, die Gegenwart und die Zukunft zu verstehen.«
    von Byung-Chul Hanim Buch Psychopolitik (2014)
  • Die heutige Datensammelwut betrifft nicht nur die NSA. Sie ist der Ausdruck eines neuen Glaubens, den man Dataismus nennen könnte. Er erreicht im Moment fast religiöse oder totalitäre Züge. Auch die Big-Data-Euphorie huldigt diesem Glauben des digitalen Zeitalters.
    von Byung-Chul Han im Text Dataismus und Nihilismus (2013)

iconBemerkungen von Byung-Chul Han

Von Byung-Chul Han gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Texte
KB IB clear
The Philosophy of Data

Begriffe
KB IB clear
Dataismus, quantified selfquantified self, Vernetzung

iconBemerkungen über Byung-Chul Han

Seine bevorzugte Stilform ist die komatöse Parataxe: Behauptung folgt auf Behauptung, ohne dass sich irgendetwas daraus ergibt. Mittels Zufallsgenerator ließen sich seine Bücher vollständig auseinandernehmen, rekombinieren und neu veröffentlichen, ohne dass es auffiele. Bei ihm steht jeder Satz, in vollendeter Parodie von Adornos Diktum über die Form des philosophischen Essays, gleich nah zum Mittelpunkt, in dem Han die Achse der leerdrehenden Rede montiert hat. Talentierte Phraseologen könnten sie zum Modell für 500 weitere kulturkritische Traktate im Pocketbook-Format nehmen.
Von Magnus Klaue im Text Wir hatten eine gute Zeit (2016)
[D]ie Verkündung von Banalitäten als Einsichten in den Lauf der Zeit. Sätze, die in einem Monty-Python-Film für Gelächter sorgen würden, weiten sich, verkündet von Byung-Chul Han, zur existenzialontologischen Fundamentalkritik: "Die Erkenntnis im emphatischen Sinne ist verwandelnd. (…) Das Gefühl der Leere ist ein Grundsymptom der Depression (…). Der Geist gewinnt seine Wahrheit nur, indem er in der absoluten Zerrissenheit sich selbst findet. (…) Schwellen können erschrecken oder beängstigen. Aber sie können auch beglücken und bezaubern. (…) In der Hölle des Gleichen ist die poetische Einbildungskraft tot."
Von Magnus Klaue im Text Wir hatten eine gute Zeit (2016)

iconZeitleiste

iconCoautorInnen

Thomas Zaugg

iconBegriffswolke von Byung-Chul Han


Begriffswolke
APH KB IB clear
Anthropologie, attention deficit hyperactivity disorder (ADHD)attention deficit hyperactivity disorder, big databig data, Bilder, Bildungeducation (Bildung), Buchdruckprinting press, Dataismus, Datendata, Demokratiedemocracy, Denkenthinking, Depression, Desinformationdesinformation, Digitale Kommunikation, Digitalisierung, Diktatur, Dilemma, Distanzdistance, Effizienz, Epochen, Eros, Ethikethics, Evolutionevolution, facebook, Fake-News, Freiheitfreedom, Gesellschaftsociety, Hass, Hierarchiehierarchy, influencer, Informationinformation, Internetinternet, Kapitalismus, Kommunikationcommunication, Körperbody, Kriegwar, Lust, Machtpower, Meditation, Mensch, Moral, Neoliberalismus, Panoptikum, Paradigmaparadigm, Philosophiephilosophy, Politikpolitics, Pornographiepornography, Privatsphäreprivacy, Psychometrie, quantified selfquantified self, Raum / Ortspace / place, Schmerzpain, Schreiben von Handhand writing, Selbstreferenzself reference, shitstormshitstorm, Strukturstructure, Symmetrie, Theorietheory, Tinder, Transparenz, Überwachung, Vernetzung, Verschwörungsmythos, Wahrheittruth,

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon26 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

«Das Smartphone ist ein Pornoapparat»: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 35475 kByte)
Im Schwarm: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 121 kByte)
Im Schwarm: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 431 kByte)
Müdigkeitsgesellschaft: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 354 kByte)
Ohne Respekt: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 76 kByte)
Psychopolitik: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 142 kByte)
Transparenzgesellschaft: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 127 kByte)
Auf dem WWW Dataismus und Nihilismus: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 302 kByte; WWW: Link OK 2021-03-21)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.