/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Generation »Social Media«

Wie digitale Kommunikation Leben, Beziehungen und Lernen Jugendlicher verändert
, local 
Buchcover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Generation »Social Media«Über die Auswirkungen digitaler Kommunikation wird viel spekuliert: Dem Versprechen, dass Neue Medien uns dabei helfen, Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, unser Leben einfacher und gehaltvoller zu gestalten und unsere Arbeit zielstrebig und effizient zu erledigen, misstrauen viele Menschen zu Recht. Ähnliche Skepsis verdienen die Befürchtungen, der digitale Medienwandel würde uns zu atemlosen, oberflächlichen Maschinenmenschen machen. Wir können die Veränderung, die wir momentan erleben, nur verstehen, wenn wir sie präzise beschreiben und beim Untersuchen ihrer Auswirkungen nicht von Ängsten, Vorurteilen und Extrembeispielen ausgehen, sondern uns von wissenschaftlichen Erkenntnissen leiten lassen. Wampfler zeigt, wie sich Menschen durch ihre Techniknutzung verändern, wie sich die Bedeutung ihrer Beziehungen durch eine digitale Ebene wandelt und wie Lernen mit Neuen Medien möglich ist. Dabei wird darauf verzichtet, das Virtuelle als eine der Realität gegenüberstehende Sphäre abzugrenzen, weil digitale Kommunikation in ihrer Virtualität gleichzeitig Teil der Realität ist und sich das Leben im Cyberspace und das Leben im direkt wahrnehmbaren Raum gegenseitig beeinflussen. Ein kritischer Blick auf die Generation der »Digital Natives« zeigt auf, dass in ihrer Beschreibung nicht getrennt wird zwischen dem Verhalten, das Jugendliche unabhängig von digitaler Technologie auszeichnet, und spezifisch medienbedingten Veränderungen. Ausgehend von einer sachlichen Beschreibung der Mediennutzung von Jugendlichen wird anschaulich, in welchem Rahmen die Kinder von heute sich entwickeln und morgen ein gehaltvolles, würdiges Leben führen können. So entsteht eine nüchterne Medienpädagogik jenseits von Polemik und übertriebenen Befürchtungen, auf deren Grundlage wirkungsvolle Prävention der gefährlichen Aspekte der Nutzung Neuer Medien denkbar wird. Konkretisiert werden diese Überlegungen mit ganz praktischen Tipps, wie Erwachsene Jugendliche in ihrer Mediennutzung begleiten können und sollen, um sicherzustellen, dass sie mit der Fülle von Material und ihrem Ablenkungspotential selbständig umgehen können. Abschließend entwickelt eine Verbindung von Erzählungen aus Science Fiction mit einer Analyse technischer Möglichkeiten eine Vorstellung davon, wie Menschen Maschinen in Zukunft selbstbestimmt nutzen können, um ihr Leben frei zu gestalten. Eine sachliche, wissenschaftlich fundierte Beschreibung der Veränderungen, die digitale Medien für die Jugendlichen von heute und von morgen bedeuten, ermöglicht zielführende (medien-)pädagogische Arbeit.
Von Klappentext im Buch Generation »Social Media« (2014)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Einleitung (Seite 11 - 38) local 
  • 4. Wie aus Neuen Medien ein neues Lernen entsteht (Seite 121 - 140) local 

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Sonja Baumer, Matteo Bittanti, danah boyd, Nicholas G. Carr, Rachel Cody, Cody R.DeHaan, Michael Giesecke, Valerie Gladwell, Johnny Haeusler, Tanja Haeusler, Byung-Chul Han, Becky Herr-Stephenson, Heather Horst, Mizuko Ito, Patricia G. Lange, Niklas Luhmann, Dilan Mahendran, Katynka Z. Martínez, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Kou Murayama, C. Nass, Eyal Ophir, C.J. Pascoe, Kathrin Passig, Dan Perkel, Platon, Neil Postman, Marc Prensky, Andrew K.Przybylski, Lee Rainie, Howard Rheingold, Philipp Riederle, Laura Robinson, Frank Schirrmacher, Rolf Schulmeister, Christo Sims, Daniel Süss, Lisa Tripp, Sherry Turkle, Anthony D. Wagner, Gregor Waller, Philippe Wampfler, Barry Wellman, Isabel Willemse

Fragen
KB IB clear
Welche Ausbildung wird in der Informationsgesellschaft benötigt?
Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT?

Aussagen
KB IB clear
Bildungseinrichtungen verlieren ihr Informationsmonopol

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, Beziehungrelation, Bildungeducation (Bildung), CyberspaceCyberspace, digital dividedigital divide, Digital NativesDigital Natives, Face to Face Kommunikation (F2F), facebook, Fear of Missing Out (FOMO)Fear of Missing Out, Fernsehentelevision, Gatekeepergatekeeper, Hausaufgabenhomework, Hierarchiehierarchy, Hoax, Hypothesehypothesis, Internetinternet, Kinderchildren, Kommunikationcommunication, Kompetenzcompetence, Lebenlife, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, Lernenlearning, Lernumgebung, Lesen am Bildschirm, Lesesucht, Medienmedia, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, Mensch, MOOCMassive Open Online Course, Ökonomieeconomy, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, social softwaresocial software, Technologietechnology, Twitter, Unterricht, Verlagepublisher, Virtualitätvirtuality, Wahrnehmungperception, Wissenschaftscience, YouTube, Zufriedenheit / Glückhappyness, Zukunftfuture
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
 Phaidros (Platon) 14300
1985 local Wir amüsieren uns zu Tode (Neil Postman) 10, 23, 16, 10, 10, 9, 14, 8, 10, 16, 14, 6675565249
1999 local Die Realität der Massenmedien (Niklas Luhmann) 18, 23, 11, 19, 7, 12, 12, 5, 5, 3, 9, 9443195654
2002  local Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft (Michael Giesecke) 17, 20, 20, 22, 23, 7, 9, 7, 51, 21, 18, 116998111481
2008 local web Gibt es eine 'Net Generation'? (Rolf Schulmeister) 14, 19, 11, 18, 18, 9, 5, 6, 5, 11, 17, 8423081456
2008 local web Living and Learning with New Media (Mizuko Ito, Heather Horst, Matteo Bittanti, danah boyd, Becky Herr-Stephenson, Patricia G. Lange, C.J. Pascoe, Laura Robinson) 4, 8, 7, 5, 8, 1, 7, 2, 2, 5, 10, 62916391
2009 local Payback (Frank Schirrmacher) 13, 18, 15, 11, 11, 5, 6, 8, 4, 4, 14, 10364510658
2010  local web Hanging Out, Messing Around, and Geeking Out (Mizuko Ito, Sonja Baumer, Matteo Bittanti, danah boyd, Rachel Cody, Becky Herr-Stephenson, Heather Horst, Patricia G. Lange, Dilan Mahendran, Katynka Z. Martínez, C.J. Pascoe, Dan Perkel, Laura Robinson, Christo Sims, Lisa Tripp) 7, 13, 8, 12, 15, 3, 13, 11, 9, 16, 18, 924319678
2010 local The Shallows (Nicholas G. Carr) 5, 9, 10, 11, 6, 3, 9, 5, 5, 4, 11, 75077508
2010Jahrbuch eLearning & Wissensmanagement 201111, 15, 14, 8, 12, 1, 3, 4, 5, 11, 11, 62206545
2011  local Alone together (Sherry Turkle) 16, 15, 12, 10, 16, 18, 10, 7, 7, 5, 11, 850698762
2011  local The Digital Divide (Mark Bauerlein) 14, 20, 13, 13, 15, 25, 16, 6, 8, 8, 9, 61624562004
2011 local web JAMESfocus (Isabel Willemse, Gregor Waller, Daniel Süss) 6, 12, 8, 5, 12, 6, 6, 3, 4, 5, 10, 9999383
2012 local Networked (Lee Rainie, Barry Wellman) 10, 15, 6, 14, 11, 7, 7, 5, 3, 2, 7, 611126366
2012 local Net Smart (Howard Rheingold) 5, 12, 5, 9, 8, 3, 4, 3, 1, 4, 9, 98209394
2012Netzgemüse (Johnny Haeusler, Tanja Haeusler) 13, 20, 14, 10, 17, 18, 6, 8, 11, 11, 18, 85288605
2013  Standardsituationen der Technologiekritik (Kathrin Passig) 9, 10, 12, 13, 14, 17, 12, 9, 5, 3, 12, 817438540
2013Wer wir sind, und was wir wollen (Philipp Riederle) 7, 8, 7, 5, 1, 3, 5, 1, 2, 2, 4, 5155293
2013  local Facebook, Blogs und Wikis in der Schule (Philippe Wampfler) 15, 24, 16, 19, 17, 10, 13, 7, 5, 1, 13, 512845929
2013 local web JIM-Studie 2013 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 11, 17, 9, 8, 3, 2, 4, 3, 5, 8, 11, 621296525
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2001 local web Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 19, 37, 14, 19, 23, 32, 16, 11, 7, 11, 16, 9125994250
2009 local web Cognitive control in media multitaskers (Eyal Ophir, C. Nass, Anthony D. Wagner) 7, 11, 13, 13, 7, 3, 4, 7, 3, 5, 8, 61756320
2009 local web Standardsituationen der Technologiekritik (Kathrin Passig) 9, 8, 15, 6, 11, 9, 4, 4, 5, 8, 12, 716247597
2010 local Generation Upload (Rolf Schulmeister) 3, 12, 10, 8, 13, 2, 4, 5, 6, 9, 14, 72197495
2013 local web Motivational, emotional, and behavioral correlates of fear of missing out (Andrew K.Przybylski, Kou Murayama, Cody R.DeHaan, Valerie Gladwell) 3, 8, 3, 9, 9, 6, 2, 4, 5, 8, 7, 5465238
2013 local web Die Wir-Verwirrung (Kathrin Passig) 5, 6, 6, 8, 2, 4, 6, 1, 1, 7, 8, 5285232

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Mein Kind ist bei Facebook

Tipps für Eltern

(Thomas Pfeiffer, Jöran Muuß-Merholz) (2012) local 
Buchcover

Medien-Kids

Bewusst umgehen mit allen Medien - von Anfang an

(Eveline Hipeli) (2014)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalEinleitung: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 286 kByte)
LokalGeneration »Social Media«: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1797 kByte)
LokalWie aus Neuen Medien ein neues Lernen entsteht: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 265 kByte)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH Schwyz (756 WAMP )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN     
Generation »Social Media«D--03525701683SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.