/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Understanding Media

The Extensions of Man
Buchcover

iconEmpfehlungen

Ich kenne wenige Bücher, welche die Gemüter so erregt haben, die so hitzig diskutiert, leidenschaftlich besprochen und von so vielen zitiert wurden wie Die magischen Kanäle - Understanding Media. Und doch sind nur wenige Bücher weniger »sensationell« in der Art und Weise, wie sie geschrieben und aufgebaut sind. Es ist ein dezentes Buch, nicht ein lauthals schreiendes. Es ist nicht ein »aufregendes«, sondern ein erregendes und anregendes Buch. In ihm kommt eine ungewöhnliche und äußerst anregende Persönlichkeit zu Wort.
Von Peter Drucker im Buch Understanding Media (1966)
Viele Leser des Buches Die magischen Kanäle von Marshall McLuhan werden sofort fasziniert sein. Denn es ist ein Buch, das die Phantasie sogleich ungemein anregt. Andere wieder werden durch dieses Buch zutiefst beunruhigt sein. Es ist in der Tat auch ein beunruhigendes, ein unbequemes Buch. Denn es ist eine Herausforderung an zahlreiche Meinungen, von welchen gebildete Menschen im Westen immer überzeugt waren, seitdem Gutenberg vor fünfhundert Jahren das erste Buch gedruckt hat.
Vielen Lesern wird dieses Werk jenes Hochgefühl vermitteln, das man erlebt, wenn man zum erstenmal Dinge hört, die man tastend erahnte und gefühlsmäßig schon wußte, ohne sie ganz durchdenken und klar verstehen zu können. Andere werden manche Thesen dieses Buches wie eine Ablehnung ihrer ganzen persönlichen Erlahrung, wenn nicht wie eine boshafte Perversion empfinden. Und voraussichtlich werden ziemlich viele Leser - besonders aus intellektuellen Kreisen - darüber erbost sein, daß die Werbesendungen für Zahncreme im Fernsehen allen Ernstes als Kultur und Literatur aufgefußt werden. - Und dies noch dazu von einem hervorragenden Literaturhistoriker wie McLuhan, der ein ausgezeichneter Kenner und glühender Verehrer der großen Dichter der europäischen Tradition war.
Es ist mit anderen Worten ein erregendes, ein umstrittenes und herausforderndes, aber vor allem ein hochbedeutendes Buch. Denn McLuhan berichtet hier von den erstaunlichen Veränderungen in jenem menschlichen Erfahrungsbereich, den man allgemein eher für stabil und unveränderlich hält: die Art und Weise, wie wir die Welt um uns und uns in ihr wahrnehmen.
Von Peter Drucker im Buch Understanding Media (1966)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Frank HartmannDer erste Skandal ist, daß McLuhan dem deutschen Verlag sogar in den neunziger Jahren keine Neuübersetzung wert gewesen ist. Das trägt dazu bei, daß der kanadische Mendeintheoretiker, der die Kommunikationswissenschaft wie kein Zweiter in diesem Jahrhundert zum Umdenken gezwungen hat, als obskurantistisch abgetan wird. Der zweite Skandal liegt auf Seiten der Rezeption, die geflissentlich übergeht, daß dieses medienphilosophische Werk der zweite Teil der literaturwissenschaftlichen Studie zur "Gutenberg-Galaxis" ist und weiters als Ergänzung der Schriften von Harold Innis gelten muß.
Von Frank Hartmann, erfasst im Biblionetz am 28.01.2001

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Margaret Mead

Aussagen
KB IB clear
Automatisierung fördert Arbeitslosigkeit
Leitmedienwechsel-Reaktion 4: Wer redet noch von Fächern?

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Automatisierung, Bildungeducation (Bildung), Buchdruckprinting press, Buchkultur / typographische Gesellschaft, Fernsehentelevision, Freizeit, Geldmoney, Informationinformation, Kommunikationcommunication, Kulturculture, Lebenlife, Lernenlearning, Medienmedia, Radioradio, Sprachelanguage, Technik, Telefon

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Leben im Netz

Identität in Zeiten des Internet

Life on the Screen

Identity in the Age of the Internet

(Sherry Turkle) (1995)  
Buchcover

Technopoly

The Surrender of Culture to Technology

(Neil Postman) (1992)   
Buchcover

The cult of information

(Theodore Roszak) (1994) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Soziale Systeme

Grundriss einer allgemeinen Theorie

(Niklas Luhmann) (1984)   
Buchcover

Fluchtgeschwindigkeit

Essay

La vitesse de libération

(Paul Virilio) (1995)  
Buchcover

Mind over Machine

The Power of Human Intuition and Expertise in the Era of the Computer

(Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) (1986)    
Buchcover

The Connected Family

Bridging the Digital Generation Gap

(Seymour Papert) (1996)   

Die postkapitalistische Gesellschaft

(Peter Drucker) (1993)
Buchcover

Cybernetics

or Control and Communication in the Animal

(Norbert Wiener) (1963)
Buchcover

Die Gutenberg-Galaxis

Das Ende des Buchzeitalters

(Marshall McLuhan) (1962)
Buchcover

The Digital Economy

Promise and Peril in the Age of Networked Intelligence

(Don Tapscott) (1997)

The Virtual Community

Homesteading on the Electronic Frontier

(Howard Rheingold) (1993)
Buchcover

Interface Culture

Wie neue Technologien Kreativität und Kommunikation verändern

Interface Culture

(Steven Johnson) (1997)  

Mirror Worlds

(David Gelernter) (1991)  

Krise der Linearität

(Vilém Flusser) (1992)
Buchcover

Die Wirklichkeit der Medien

Eine Einführung in die Kommunikationswissenschaft

(K. Merten, Siegfried J. Schmidt, S. Weischenberg) (1994)    Bei amazon.de anschauen
Buchcover

wohlstand_fuer_alle.com

(Artur P. Schmidt) (2001)
Buchcover

Kognition und Gesellschaft

Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus II

(Siegfried J. Schmidt) (1992) Bei amazon.de als Paperback-Ausgabe anschauen

The Human Use of Human Beings

(Norbert Wiener) (1950)
Buchcover

God and Golem Inc.

A Comment on Certain Points where Cybernetics Impinges on Religion

(Norbert Wiener) (1964)   

Megamaschine Wissen

(Florian Rötzer) (1999)
Buchcover

The Global Village

Der Weg der Mediengesellschaft in das 21. Jahrhundert

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Marshall McLuhan, Bruce R Powers)

Am Ende der Gutenberg-Galaxis

Die neuen Kommunikationsverhältnisse

(Norbert Bolz)

The Culture of Education

(Jerome S. Bruner) (1996)

Der Weg nach vorn

Die Zukunft der Informationsgesellschaft

(Bill Gates) (1995)

Count Zero

(William Gibson) (1986)  

Mona Lisa Overdrive

(William Gibson) (1988)  

Virtual Light

(William Gibson) (1993)

Idoru

(William Gibson) (1997)
Buchcover

Emergence

The Connected Lives of Ants, Brains, Cities, and Software

(Steven Johnson) (2001)
Buchcover

Smart Mobs

The Next Social Revolution

(Howard Rheingold) (2002)

Der grosse Bruder

(Klaus Haefner) (1980)

Informationsmarkt

Chancen und Risiken der Kommerzialisierung von Wissen

(Rainer Kuhlen) (1995)

Die neue Typographie

(Jan Tschichold) (1928)

Der Parasit

(Michel Serres) (1987)
Buchcover

The Medium is the Massage

An Inventory of Effects

(Marshall McLuhan, Quentin Fiore) (1967)

Grammatologie

(Jacques Derrida) (1983)

Bowling alone

(Robert Putnam) (2000)

Oralität und Literalität

(Walter Ong)
Buchcover

Out of Control

The New Biology of Machines, Social Systems, and the Economic World

(Kevin Kelly) (1994)   
Buchcover

Global Brain

The Evolution of Mass Mind from the Big Bang to the 21st Century

(Howard Bloom) (2000)   
Buchcover

Die Architektur der Intelligenz

Wie die Vernetzung der Welt unsere Wahrnehmung verändert

The Architecture of Intelligence

(Derrick de Kerckhove) (2001)

Connected Intelligence

The Arrival of the Web Society

(Derrick de Kerckhove) (1997)

Sein und Zeit

(Martin Heidegger)
Buchcover

Free Culture

How Big Media Uses Technology and the Law to Lock Down Culture and Control Creativity

(Lawrence Lessig) (2004)    

Das Kapital

(Karl Marx)
Buchcover

The Future of Ideas

The Fate of the Commons in a Connected World

(Lawrence Lessig) (2001)    

Orbis sensualium pictus

(J. Comenius)
Buchcover

Medienwissenschaft

(Werner Faulstich) (2004)

The Clock of the Long Now

(Steward Brand)
Buchcover

Interfaces, Medien, Bildung

Paradigmen einer pädagogischen Medientheorie

(Torsten Meyer) (2002)    

No Sense of Place

The Impact of Electronic Media on Social Behaviour

(Joshua Meyrowitz) (1985)
Buchcover

The Wealth of Networks

How Social Production Transforms Markets and Freedom

(Yochai Benkler) (2006)    

Archäologie des Wissens

L’Archéologie du Savoir

(Michel Foucault) (1969)

The Social Life of Information

(J. S. Brown) (2000)
Buchcover

Here Comes Everybody

The Power of Organizing Without Organizations

(Clay Shirky) (2008)   
Buchcover

Mind as Machine

A History of Cognitive Science

(Margaret A. Boden)   
Buchcover

Der Buchdruck in der frühen Neuzeit

Eine historische Fallstudie über die Durchsetzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien

(Michael Giesecke) (1991)
Buchcover

Reassembling the Social

An Introduction to Actor-Network-Theory

(Bruno Latour) (2005)   

Science In Action

How to Follow Scientists and Engineers through Society

(Bruno Latour) (1987)
Buchcover

The Future of Learning Institutions in a Digital Age

(Cathy N. Davidson, David Theo Goldberg) (2009)    
Buchcover

Freie Software

Zwischen Privat- und Gemeineigentum

(Volker Grassmuck) (2004)     
Buchcover

Copy, Rip, Burn

The Politics of Copyleft and Open Source

(David M. Berry)   
Buchcover

Modernity at Large

Cultural Dimensions of Globalization

(Arjun Appadurai) (1996)   
Buchcover

Is the Internet Changing the Way You Think?

The Net's Impact on Our Minds and Future

(John Brockman) (2011)   
Buchcover

The Network Society

A Cross-Cultural Perspective

(Manuel Castells) (2004)   
Buchcover

Zero Comments

Elemente einer kritischen Internetkultur

Zero Comments

Blogging and Critical Internet Culture

(Geert Lovink) (2007)   
Buchcover

The Net Delusion

The Dark Side of Internet Freedom

(Evgeny Morozov) (2011)   
Buchcover

Networked

The New Social Operating System

(Lee Rainie, Barry Wellman) (2012)   
Buchcover

Computer Environments for Children

A Reflection on Theories of Learning and Education

(Cynthia Solomon) (1986)  

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAutomation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1805 kByte)
LokalThe Medium is the Message: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2104 kByte)
LokalUnderstanding Media: Deutsche Übersetzung als Volltext (lokal: PDF, 12232 kByte)
LokalUnderstanding Media: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 954 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Die magischen KanäleD--219963364003084SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Die magischen KanäleDGebunden-119923430164044SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Understanding MediaE----Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es wird häufig von anderen Objekten im Biblionetz zitiert.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 36434333523832532952233633435242253447342262222182342248925632363223622422
Verweise von diesem Buch 711651
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017