/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Wege des Wissens

Buchumschlag
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wege des WissensErnst von Glasersfeld gilt als Begründer des "Radikalen Konstruktivismus". Dieses Buch ist eine wundervolle Einladung an all jene, die Lust haben, Ernst von Glasersfelds konstruktivistischen Erkundungen durch unser Denken nachzugehen. Der Band enthält neben Originalbeiträgen die wichtigsten Aufsätze Ernst von Glasersfeld aus den vergangenen 10 Jahren in deutscher Übersetzung
Von Klappentext im Buch Wege des Wissens (1997)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Mark Baldwin, Gregory Bateson, Jeremy Bentham, George Berkeley, Silvio Ceccato, Noam Chomsky, Paul Feyerabend, Heinz von Foerster, Galileo Galilei, Ernst von Glasersfeld, David Hume, Immanuel Kant, Peter Kruse, Thomas S. Kuhn, John Locke, Humberto R. Maturana, Jean Piaget, Bill Powers, Volker Riegas, Claude Shannon, M. Stadler, H. Vaihinger, Francisco J. Varela, Christian Vetter, Giambattista Vico, Warren Weaver, Norbert Wiener

Aussagen
KB IB clear
03. Es gibt keine objektive Erfahrung
Bildung ist kein Wissenstransfer.
Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Gehirns.
Konstruktivismus führt zu Verantwortung.constructivism leads to responsability
Naturgesetze sind Erfindungen.
Wahrnehmung erfolgt selbstbestätigend
Wahrnehmung hängt von der Erwartung ab.
Wahrnehmung ist selektiv.

Begriffe
KB IB clear
AkkommodationAccommodation, Assimilationassimilation, Bedeutung, Behaviorismusbehaviorism, Beobachterobserver, Beobachtungobservation, Bewusstseinconsciousness, Biologiebiology, Computerlinguistik, Datendata, Didaktikdidactics, doxa, Empirismus, Entdeckendes Lerneninquiry learning, episteme, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Erfahrungexperience, Erfahrungswissen, Erkennen, Erklärungexplanation, Erziehung, Ethikethics, Evolutionevolution, Evolutionstheorie von Darwin, Fehlererror, Gedächtnismemory, Gleichgewicht, gnosis, Gottgod, Gruppenarbeitgroup work, Hypertexthypertext, Identitätidentity, Induktion, Informationinformation, Interaktioninteraction, Kausalitätcausality, Kausalitätsprinzip, Kinderchildren, Kognitioncognition, Kommunikationcommunication, Konstruktivismusconstructivism, Kybernetikcybernetics, LehrerInteacher, Lernenlearning, Linguistiklinguistics, microworldmicroworld, Modellemodel, Motivationmotivation, Naturwissenschaftnatural sciences, Neuronale Einheitssprache, Neurophysiologie, Objektobject, Objektivitätobjectivity, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Perturbationperturbation, Philosophiephilosophy, Phylogenese, Pragmatismus, Problemproblem, Raum / Ortspace / place, Realismus, Realitätreality, Selbstorganisationself organisation, Selbstregulierung, SerendipitySerendipity, Solipsismus, sophia, Sprachelanguage, Subjektsubject, Subjektivitätsubjectivity, Unterricht, Verhalten, Verstehenunderstanding, Viabilitätviability, Wahrheittruth, Wahrnehmungperception, Weisheitwisdom, Wirklichkeit, Wissen, Wissenschaftscience, Zeittime
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Observing Systems (Heinz von Foerster) 12000
1690 local  An essay concerning human understanding (John Locke) 7100
1710 De antiquissima Italorum sapientia ex linguae latinae originibus eruenda (Giambattista Vico) 7000
1758 An enquiry concerning human understanding (David Hume) 7000
1781   Kritik der reinen Vernunft (Immanuel Kant) 12, 12, 11, 7, 20, 11, 2, 2, 3, 1, 3, 25619212273
1913 Die Philosophie des Als Ob (H. Vaihinger) 8000
1937   Der Aufbau der Wirklichkeit beim Kinde (Jean Piaget) 9, 9, 12, 13, 17, 11, 1, 2, 1, 4, 1, 3, 24139211173
1948 local  Mathematical Theory of Communication (Claude Shannon, Warren Weaver) 12, 12, 11, 16, 16, 18, 1, 2, 3, 1, 3, 280423186
1957 Syntactic Structures (Noam Chomsky) 11000
1962   Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 10, 10, 14, 11, 17, 13, 4, 1, 1, 2, 2, 2, 21221729881
1967 Biologie und Erkenntnis (Jean Piaget) 3, 3, 8, 8, 8, 6, 6, 1, 1, 2, 1, 4, 14211395
1970 Le Structuralisme (Jean Piaget) 17, 9, 8, 8, 6, 11, 13, 10, 4, 1, 5, 19112385
1972  local  Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 16, 16, 17, 12, 24, 27, 6, 4, 4, 11, 4, 11, 7167202718530
1978   Die erfundene Wirklichkeit (Paul Watzlawick) 10, 10, 19, 10, 19, 17, 8, 4, 6, 7, 5, 4, 683146627126
1980 local  Autopoiesis and Cognition (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 11, 11, 10, 8, 16, 11, 3, 1, 3, 1, 4, 2571123478
1982 local  Erkennen (Humberto R. Maturana) 9, 9, 11, 9, 18, 13, 2, 2, 3, 3, 1, 4, 156714081
1985  local  Sicht und Einsicht (Heinz von Foerster) 16, 16, 13, 12, 22, 18, 4, 1, 3, 4, 6, 3, 36617439329
1987   Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus (Siegfried J. Schmidt) 15, 15, 12, 12, 24, 21, 1, 5, 5, 3, 4, 2, 280144214076
1987 local  Wissen, Sprache und Wirklichkeit (Ernst von Glasersfeld) 10, 10, 10, 7, 15, 13, 2, 2, 2, 2, 2, 224472557
1990 Carl Auer: Geist or Ghost Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Fritz B. Simon, Gunthard Weber) 10, 8, 4, 4, 6, 5, 12, 7, 3, 1, 1, 12012479
1990   Zur Biologie der Kognition Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Humberto R. Maturana, Volker Riegas, Christian Vetter) 10, 10, 12, 11, 16, 16, 1, 5, 4, 1, 4, 311104311163
1993   Wissen und Gewissen (Heinz von Foerster) 9, 9, 11, 9, 18, 19, 7, 2, 5, 7, 3, 11, 487299420178
1995   Radikaler Konstruktivismus (Ernst von Glasersfeld) 10, 10, 8, 9, 18, 20, 1, 4, 4, 6, 1, 6, 451212422953
2002 local  Understanding Understanding (Heinz von Foerster) 9, 9, 13, 10, 15, 7, 4, 4, 3, 2, 4, 25519524437
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Gestalttheorie und Theorie der Selbstorganisation Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Peter Kruse, M. Stadler) 1100
1967 Kybernetische Erklärung (Gregory Bateson) 10, 10, 8, 9, 11, 9, 4, 3, 4, 2, 3, 121713743
1970 local  Biology of Cognition (Humberto R. Maturana) 8, 8, 12, 10, 12, 17, 3, 1, 2, 1, 3, 119611306
1978 local web  Über das Konstruieren von Wirklichkeiten (Heinz von Foerster) 15, 15, 12, 7, 19, 19, 10, 1, 4, 6, 2, 5, 22230211344
1987 Siegener Gespräche über radikalen Konstruktivismus (Ernst von Glasersfeld) 4100
1990 Gespräch mit Humberto R. Maturana Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Humberto R. Maturana, Volker Riegas, Christian Vetter) 6, 6, 8, 12, 16, 15, 3, 1, 3, 1, 3, 424446973
1990 Über Wirklichkeitskriterien Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Peter Kruse, M. Stadler) 1300
1990 Carl Auer und die Ethik der Pythagoräer (Heinz von Foerster) 1000
icon
Zitate
Die Intelligenz organisiert die Welt, indem sie sich selbst organisiert. (Jean Piaget)

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitate im Buch

Ernst von GlasersfeldEs ist viel nützlicher, einschränkende Bedingungen zu kennen als die Einzelheiten der Ziele.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wege des Wissens (1997) im Text Warum ich mich als Kybernetiker betrachte auf Seite  18
Ernst von GlasersfeldIn der konstruktivistischen Perspektive ist das Subjekt grundsätzlich für seine gesamte Wirklichkeit zuständig und verantwortlich.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wege des Wissens (1997) im Text Fiktion und Realität aus der Perspektive des radikalen Konstruktivismus auf Seite  60
Ernst von GlasersfeldWenn man nämlich zwischen den Sprachen lebt, dann erkennt man notgedrungen, dass nicht nur das eigene Sprechen, sondern auch das eigene Denken jeweils unterschiedlichen einschränkenden Bedingungen gehorchen muss.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wege des Wissens (1997) im Text Warum ich mich als Kybernetiker betrachte auf Seite  13
Ernst von GlasersfeldNur zu oft wird in Diskussionen über Kommunikation übersehen, dass der Anfangskode eines bestimmten Kommunikationssystems nicht innerhalb dieses Systems festgelegt werden kann, sondern mit anderen Mitteln hergestellt werden muss.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wege des Wissens (1997) im Text Warum ich mich als Kybernetiker betrachte auf Seite  13

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon22 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Der Baum der Erkenntnis

Die biologischen Wurzeln des menschlichen Erkennens

El árbol del concocimiento

(Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) (1984)  local 
Buchcover

Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik

Eine Skizze aktueller Perspektiven

Cognitive Science

A Cartography of Current Ideas

(Francisco J. Varela) (1988)  
Buchcover

Radikaler Konstruktivismus

Ideen, Ergebnisse, Probleme

Radical Constructivism

A Way of Knowing and Learning

(Ernst von Glasersfeld) (1995)  
Buchcover

Zur Biologie der Kognition

Ein Gespräch mit Humberto R. Maturana und Beiträge zur Diskussion seines Werkes

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Humberto R. Maturana, Volker Riegas, Christian Vetter) (1990)  
Buchcover

Denken, Lernen, Vergessen

Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn und wann lässt es uns im Stich?

(Frederic Vester) (1978)  
Buchcover

Neuland des Denkens

Vom technokratischen zum kybernetischen Zeitalter

(Frederic Vester) (1980)  local 
Buchcover

Soziale Systeme

Grundriss einer allgemeinen Theorie

(Niklas Luhmann) (1984) local 
Buchcover

Die Schule neu erfinden

Systemisch-konstruktivistische Annäherungen an Schule und Pädagogik

(Reinhard Voß) (1996)  
Buchcover

Stumme Stimmen

Reise in die Welt der Gehörlosen

Seeing Voices

A Journey into the World of the Deaf

(Oliver Sacks) (1990)  local 
Buchcover

Der Dialog

On Dialogue

(David Bohm) (1996)  
Buchcover

Schule Online

Ein Ratgeber zur schulischen Nutzung des Internet

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Rudolf Apflauer, Anton Reiter) (2000) local 
Buchcover

Multimedia - Aufbruch in neue Lernwelten?

Dokumentation der Veranstaltung "Multimedia - Aufbruch in neue Lernwelten" vom 16.10.1997 in Wien

(Anton Reiter) (1998) local 
Buchcover

Kognition und Gesellschaft

Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus II

(Siegfried J. Schmidt) (1992) Bei amazon.de als Paperback-Ausgabe anschauen

Intentionality

An essay in the Philosophy of Mind

(John R. Searle) (1983)

Unterschiede, die Unterschiede machen

Klinische Epistemologie: Grundlage einer systematischen Psychiatrie und Psychosomatik

(Fritz B. Simon) (1988)
Buchcover

Kommunikation

Die soziale Matrix der Psychiatrie

Communication

The Social Matrix of Psychiatry

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Gregory Bateson, Jürgen Ruesch) (1951)

Aussenwelt Innenwelt

Die Entstehung von Zeit, Raum und psychischen Strukturen

(L. Ciompi) (1988)
Buchcover

Lebende Systeme

Wirklichkeitskonstruktionen in der systemischen Therapie

(Fritz B. Simon) (1987) local 
Buchcover

Geist im Netz

Modelle für Lernen, Denken und Handeln

(Manfred Spitzer) (1996) local 
Buchcover

Kompendium Screen-Design

Effektiv informieren und kommunizieren mit Multimedia

(Frank Thissen)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 15.12.2000), FHA Päd (37-0 ), PH-SO (MAGA 1580 ), IFE (Ca 572 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel   Format Bez. Aufl. Jahr ISBN          
Wege des Wissens D Paperback - 1 1997 3896700049 Swissbib Worldcat Bestellen bei Amazon.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.