/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Everything is Miscellaneous

The Power of the New Digital Disorder
Buchcover

iconZusammenfassungen

Sandra SchönWolf HilzensauerSebastian SchaffertProbably the most prominent promoter is David Weinberger with his book "Everything is Miscellaneous" (2007). In this book he describes the revolution of the classification of information from category-based library systems to folksonomies and tagging of content as a better way of information organisation, e.g. in online environments.
Von Sandra Schön, Tobias Bürger, Wolf Hilzensauer, Sebastian Schaffert im Konferenz-Band Technology Support for Self-Organized Learners (2008) im Text Underlying Concepts and Theories of Learning with the Semantic Web
Ob wir spazieren gehen, einkaufen oder uns unterhalten - ständig teilen wir die Lebewesen und Dinge, die uns umgeben, ein in verschiedene Kategorien: Bäume und Blumen, Milchprodukte und Gemüse, sympathische Menschen und unsympathische. So schaffen wir Ordnung und finden uns in der Welt zurecht wie in einer Bibliothek - alles hat seinen Platz.
Diese Ordnung kommt ins Wanken, sagt David Weinberger. Unser Denken in festen Kategorien führt uns auf Dauer nicht weiter, wir müssen lernen, mit Chaos, Unordnung und Unschärfe umzugehen. Nur so lässt sich verstehen, warum Projekte wie Wikipedia funktionieren, warum YouTube, Flickr und iTunes so populär und erfolgreich sind.
Das ist nicht weniger als eine Revolution: Denn auf einmal verlieren Experten ihre Macht, soziale Netzwerke werden immer einflussreicher, Kunden und Bürger entscheiden selbst, weil sie am besten wissen, was sie wollen. Jeder besorgt sich genau die Informationen, die er braucht, und bringt sie in die Ordnung, die ihm am besten nützt.
Ein faszinierendes Panorama der digitalen Welt von einem der profiliertesten Internet-Vordenker.
Von Klappentext im Buch Everything is Miscellaneous (2007)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Amazon.com, Aristoteles, Francis Bacon, Yochai Benkler, Jeff Bezos, John Seely Brown, Vannevar Bush, Melvil Dewey, Albert Einstein, Michel Foucault, IFLA Study Group on the Functional Requirements for Bibliographic Records, Marshall McLuhan, Ted Nelson, Eleanor Rosch, Clay Shirky, Ludwig Wittgenstein

Aussagen
KB IB clear
02. Die Karte ist nicht das Territorium, und der Name nicht die benannte Sache
Internet fördert Extremismus

Begriffe
KB IB clear
argumentum ad verecundiamAppeal to Authority, Bedeutung, Bibliotheklibrary, Bibliotheks-Katalog, Browserbrowser, Buchbook, CategorizationCategorization, ClassificationClassification, Datendata, Definitiondefinition, del.icio.us, Digitalisierung, Effizienz, Einfachheitsimplicity, Entropieentropy, Erinnerungmemory, Extremismus, flickr, FolksonomyFolksonomy, Google, Gruppendynamikgroup dynamics, Hierarchiehierarchy, HTMLHTML, HyperlinkHyperlink, Hypertexthypertext, Informationinformation, information architectureinformation architecture, Innovationinnovation, Intelligenzintelligence, Internetinternet, Komplexitätcomplexity, Konstruktivismusconstructivism, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Library of CongressLibrary of Congress, LibraryThing, MemexMemex, Metadatenmeta data, Ontologieontology, Ordnungorder, peer reviewpeer review, Rationalismus, RDF, Relativismus, RFID, Semantic Websemantic web, social bookmarkingsocial bookmarking, Taxonomietaxonomy, Technorati, Typisierte Hyperlinks, Weblogsblogging, Wikipedia, Wissen, WWW (World Wide Web)World Wide Web
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
 Metaphysik (Aristoteles) 9100
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 7, 6, 9, 15, 12, 9, 10, 13, 10, 27, 14, 15115261514258
1966Die Ordnung der Dinge (Michel Foucault) 16000
1998 local secure web Functional Requirements for Bibliographic Records (IFLA Study Group on the Functional Requirements for Bibliographic Records) 1, 1, 5, 4, 1, 3, 3, 3, 3, 4, 2, 5125179
2000The Social Life of Information (J. S. Brown) 20000
2001Multimedia (Randall Packer, Ken Jordan) 12, 21, 14, 24, 38, 28, 14, 12, 11, 19, 13, 2212462222588
2003  local secure The New Media Reader (Noah Wardrip-Fruin, Nick Montfort) 7, 23, 18, 24, 51, 34, 22, 19, 12, 21, 14, 16195103164682
2006 local secure web The Wealth of Networks (Yochai Benkler) 3, 8, 3, 13, 18, 27, 9, 8, 8, 13, 10, 17512217704
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Philosophische Untersuchungen (Ludwig Wittgenstein) 45000
1945 local secure web As We May Think (Vannevar Bush) 9, 10, 9, 11, 16, 11, 9, 11, 9, 17, 10, 109113102224

icondieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitate im Buch

David WeinbergerDer Anblick der Karten, die sich in einem Bibliothekskatalog aneinanderdrängen, hat etwas Tröstliches. In den ordentlich aufgereihten Kästen wartet eine sorgfältig indexierte Ideen- und Wissenswelt auf uns, mehr, als wir in unserem ganzen Leben aufnehmen können. Doch die zweite Ordnung verdeckt eine Komplexität, mit der die dritte uns direkt konfrontiert: Wir wissen gar nicht wirklich, was ein Buch ist.
Von David Weinberger im Buch Everything is Miscellaneous (2007) im Text Die Blätter werden schlau auf Seite  143

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon20 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Smart Mobs

The Next Social Revolution

(Howard Rheingold) (2002)

Bowling alone

(Robert Putnam) (2000)
Buchcover

Die Weisheit der Vielen

Warum Gruppen klüger sind als Einzelne und wie wir das kollektive Wissen für unser wirtschaftliches, soziales und politisches Handeln nutzen können

The Wisdom of Crowds

(James Surowiecki) (2004)  local secure 
Buchcover

Wikinomics

How Mass Collaboration Changes Everything

(Don Tapscott, Anthony D. Williams) (2007)  local secure 
Buchcover

Here Comes Everybody

The Power of Organizing Without Organizations

(Clay Shirky) (2008) local secure 
Buchcover

The Future of the Internet

and how to stop it

(Jonathan L. Zittrain) (2008) local secure web 
Buchcover

Convergence Culture

Where Old and New Media Collide

(Henry Jenkins) (2006) local secure 
Buchcover

The Shallows

What the Internet Is Doing to Our Brains

(Nicholas G. Carr) (2010) local secure 
Buchcover

Cognitive Surplus

Creativity and Generosity in a Connected Age

(Clay Shirky) (2010)  local secure 
Buchcover

Networked

The New Social Operating System

(Lee Rainie, Barry Wellman) (2012) local secure 

iconVolltext dieses Dokuments

LokalEverything is Miscellaneous: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1963 kByte)
LokalAuf dem WWW The New Order of Order: Chapter as fulltext (lokal: PDF, 89 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-08-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2020-02-28)

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 15.08.2008), FHA Päd (02 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
Everything is MiscellaneousEGebunden-120070805080430SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
Everything is MiscellaneousEPaperback-120080805088113SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
Das Ende der SchubladeDGebunden-120083446412212SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.