/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Informatische Bildung

on. Lernen in der digitalen Welt Nr. 3/2020
local 

Ausgabe der Zeitschrift on. Lernen in der digitalen Welt
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Informatische BildungDigitale Medien anwenden können: Das ist nicht besonders schwierig, erst recht nicht für Kinder und Jugendliche heute. Doch nach welchen Prinzipien funktionieren Hard- und Software, Algorithmen und Programmiertechnik? Wie kann man ihr Potenzial für das Lernen und Lehren ausschöpfen und kreativ erweitern? Und: Wo liegen die Risiken?
Antworten auf diese Fragen gibt zeitgemäße Informatische Bildung – Schwerpunktthema von ON 3. Das Heft zeigt an verschiedenen Beispielen aus Forschung und pädagogischer Praxis, wie Informatische Bildung Schülerinnen und Schüler dazu befähigen kann, digitale Medien kompetent für das Problemlösen einzusetzen, statt sie nur zu konsumieren. Eine neue Herausforderung für Schule und Unterricht – und angesichts fortschreitender Digitalisierung unseres Lebens nicht mehr verzichtbar.
Von Gerrit Müller in der Zeitschrift Informatische Bildung (2020)
Informatische BildungIn nahezu allen Bereichen des Lebens kommen wir mit der digitalen Welt in Kontakt. Digitale Bildung ist daher zu Recht in aller Munde. Dabei geht es nicht nur um die Ausstattung mit Endgeräten oder die Digitalisierung von Unterricht. Vür allem gilt es, die inhaltlichen Aspekte zu betrachten. Kurz gesagt: Neben der Frage,,Womit und wie unterrichten wir?" sollte auch die Frage gestellt werden: "Worüber müssen wir unterrichten?"
Ebenso, wie die Naturwissenschaften einen Zugang zur naturgegebenen Realität ermöglichen, schafft die informatische Bildung einen Zugang zu der von Menschen geschaffenen digitalen Realität. Informatische Bildung hilft, den Schritt vom Lernen mit digitalen Medien hin zu einem Lernen über digitale Medien zu gehen. Der erste Basisartikel gibt Ihnen einen Einblick in den Themenkomplex "informatische Bildung".
Neben praktischen, fachintegrativen Unterrichtsbeispielen zu informatischen Bildungsinhalten bietet unser Heft auch Antwort darauf, wie Mädchen für das Thema Informatik begeistert werden können. Ebenso beleuchtet unser Heft den Aspekt Künstliche Intelligenz als wichtigen Bestandteil informatischer Bildung - gleichsam als Vorgeschmack auf Ausgabe 5. Für die Sekundarstufe I wird ein Kl-Projekt vorgestell! der zweite Basisartikel widmet sich ethischen Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz.
Von Gerrit Müller in der Zeitschrift Informatische Bildung (2020)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDiese Zeitschrift erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Hermann Puhlmann, Gerhard Röhner, Carsten Schulte

Aussagen
KB IB clear
Informatikkenntnisse gehören zur Allgemeinbildungcomputer science knowledge must be part of general education

Begriffe
KB IB clear
Alexa, Algorithmusalgorithm, Belohnung, Bildungeducation (Bildung), Blended LearningBlended Learning, Computercomputer, computer science unpluggedcomputer science unplugged, Dagstuhl DreieckDagstuhl triangle, Datendata, Denkenthinking, Didaktikdidactics, Digitalisierung, Digitalpakt, distance learning / Fernunterrichtdistance learning, Elternparents, Ethikethics, facebook, Gesellschaftsociety, Google, infinite scrolling, Informatikcomputer science, informatische Bildung, Interaktive Whiteboardsinteractive whiteboard, Kategorisierung, Kommunikationcommunication, Konferenzconference, Konzepte der Informatik, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lehrplan 21, Lernenlearning, machine learning, Mädchengirl, Maschinemachine, Medienbildung, Mensch, Moodle, Moral, Nudging, Objektivitätobjectivity, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Programmierenprogramming, Programmiersprachenprogramming languages, Python, Schuleschool, Scratch, Selbstfahrende Autosautonomous car, Simulation, Staat, Technologische Perspektive, Unterricht, USA, Video-KonferenzVideo-Konferenz, Virtual Realityvirtual reality, YouTube, Zukunftfuture
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2007  local web Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule (Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) 14, 11, 5, 10, 17, 18, 15, 14, 14, 12, 13, 197138191848

iconDiese Zeitschrift  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

DigitalPakt Schule - Stand der Dinge: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 274 kByte)
Fairness ist relativ: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 493 kByte)
GIRLS Hacker School: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 264 kByte)
Im Team kreativ: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 486 kByte)
Informatische Bildung: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 5880 kByte)
Kein Hexenwerk: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 251 kByte)
KI unter der Lupe: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 454 kByte)
Kompetenz- und Ideenschmiede GMI: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 274 kByte)
Konferenzen in virtuellen Welten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 282 kByte)
Modell für die Zukunft?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 309 kByte)
Was dahinter steckt: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 482 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und diese Zeitschrift

Beat hat diese Zeitschrift während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat diese Zeitschrift einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.