Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

Fernausbildung geht weiter...

Neue Beiträge zur Weiterentwicklung technologiegestützter Bildung aus pädagogisch-didaktischer Perspektive
Manuel Schulz, Henning Breyer, Andrea Neusius ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Nach der Ernüchterung in den vergangenen Jahren zeigt sich inzwischen wieder ein zunehmendes Interesse an der Entwicklung und Erprobuna neuer Mnnlichkeiten in der didaktischen Nutzung moderner Ausbildungstechnologie. Dabei ist eine Trendwende von sehr "technik-lastigen" Analysen und Beschreibungen hin zur pädagogisch-didaktischen Auseinandersetzung festzustellen.
Diese pädagogisch-didaktische Ausrichtung des Einsatzes Neuer Medien in Aus-, Fort- und Weiterbildung stand und steht im Zentrum des Konzepts Fernausbildung und des Fernausbildungskongresses. Die Beiträge des 2. Fernausbildungskongresses dokumentieren eine rege Diskussion um Konzepte, Entwicklungen und Perspektiven der technologiegestützten Bildung in Wissenschaft und Praxis.
Thematische Schwerpunkte des vorliegenden Tagungsbandes sind neben pädagogisch-didaktischen Konzepten technologiegestützter Bildung, die Nutzung moderner Ausbildungstechnologie im öffentlichen Dienst und innovative Bildungsszenarien in Aus-, Fort- und Weiterbildung.
Von Klappentext im Buch Fernausbildung geht weiter... (2006)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • Bildung durch E-Learning? - Erfolg durch eine neue Lern- und Lehrkultur (Seite 49 - 54) (G. Zimmer)
  • Qualität im E-Learning entwickeln - Vorgehensmodelle und Praxisreflexion (Seite 55 - 70) ()
  • Möglichkeiten und Grenzen der Evaluation - Fernausbildung im Fokus der empirischen Analyse (Seite 71 - 90) (Fritz Klauser)
  • E-Learning und Organisationsentwicklung (Seite 91 - 104) (Thomas Reglin)
  • Stimulating Learner 'Psychological buy in' on Online Blended Learning courses (Seite 105 - 116) (Gerard A. Prendergast)
  • E-Learning vom Rationalisierungswahn befreien - Virtuelle Akademie Brandenburg (Seite 203 - 224) (Jirka Bacik, Konrad Berger, Dorit Wehling)
  • Wissensmanagement und Lernen mit Online-Communities - der schwierige Weg in die Praxis (Seite 225 - 238) (Gert Zinke)
  • Wikis in der Bildung - Chaos, Emanzipation oder Schweizer Messer? (Seite 357 - 366) (, , , )

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Frederic Adler, K. Aslanski, Peter Baumgartner, Sharon Clark, Mary Cossarin, Ward Cunningham, Jonathan Davies, M. Deimann, Beat Döbeli Honegger, Peter Drucker, Anja Ebersbach, Dieter Euler, Markus Glaser, Mark Guzdial, Hartmut Häfele, Richard Heigl, Silvia Hessel, Dirk Hochscheid-Mauel, Andreas Hohenstein, Ludwig J. Issing, Marco Kalz, Colleen Kehoe, Michael Kerres, Paul Klimsa, Gunter Kreuzberger, Kevin Kruse, Bo Leuf, Kornelia Maier-Häfele, Tom Morley, Helmut M. Niegemann, Matthew Realff, Gabi Reinmann, Jim Rudolph, Annette M. Sauter, Werner Sauter, Rolf Schulmeister, Linda Schwartz, Sabine Seufert, Andres Streiff, Frank Vohle, Karl Wilbers

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Bildungeducation (Bildung), BrainstormingBrainstorming, Change ManagementChange Management, Chaoschaos, ContentContent, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, CSSCSS, distance learning / Fernunterrichtdistance learning, E-LearningE-Learning, Erwartung, Evaluationevaluation, Extreme ProgrammingExtreme Programming, Hierarchiehierarchy, HTMLHTML, Interaktioninteraction, Lernenlearning, Open SourceOpen Source, Ordnungorder, PerlPerl, PHPPHP, Python, Rationalisierung, Rollen in Wikisroles in wikis, Selbstorganisationself organisation, Technik, Unternehmencompany, Unternehmenskulturcompany culture, Versionsverwaltungrevision control, Virtual CommunityVirtual Community, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education, Wikipedia, Wiki-Vandalismuswiki vandalism, Wirtschafteconomy, Wissen, Wissensmanagementknowledge management
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 14, 14, 16, 12, 18, 19, 23, 20, 15, 18, 13, 26213218269903
1999Management Challenges for the 21st Century (Peter Drucker) 7000
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 6, 4, 11, 8, 3, 15, 13, 11, 12, 11, 10, 21145136215612
2001  local secure The Wiki Way (Bo Leuf, Ward Cunningham) 8, 6, 13, 7, 5, 9, 12, 3, 9, 6, 8, 91055493900
2002Blended Learning Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Annette M. Sauter, Werner Sauter) 12, 1, 6, 2, 6, 9, 20, 3, 8, 3, 3, 10113102605
2002 local secure Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 26, 15, 18, 20, 30, 20, 28, 23, 26, 20, 21, 231724152313336
2002 local secure Auswahl von Lernplattformen (Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Kornelia Maier-Häfele) 7, 8, 11, 9, 6, 10, 12, 8, 10, 12, 16, 164421162748
2003  local secure Lernplattformen für das virtuelle Lernen (Rolf Schulmeister) 8, 4, 9, 5, 5, 6, 9, 6, 9, 5, 4, 8563884082
2003Didaktische Innovation durch Blended Learning (Gabi Reinmann, Frank Vohle, Frederic Adler) 6, 5, 10, 5, 8, 15, 12, 8, 10, 9, 13, 124228122735
2003  local secure Kompendium E-Learning (Helmut M. Niegemann, Silvia Hessel, Dirk Hochscheid-Mauel, K. Aslanski, M. Deimann, Gunter Kreuzberger) 7, 1, 9, 8, 2, 7, 7, 3, 3, 19, 34, 111027111554
2004  E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren (Dieter Euler, Sabine Seufert) 5, 4, 11, 8, 5, 7, 13, 6, 7, 18, 31, 1541187152676
2004 local secure Wiki Brainstorming and Problems with Wiki Based Collaboration (Jonathan Davies) 2, 1, 1, 6, 2, 1, 1, 5, 1, 1, 3, 4554556
2005Stolpersteine beim Corporate E-Learning (Karl Wilbers) 1, 2, 1, 1, 5, 1, 1, 4, 1, 6, 7, 6146384
2005  local secure web Wiki (Andres Streiff) 2, 3, 6, 4, 5, 6, 12, 6, 8, 7, 7, 14108141245
2005  local secure WikiTools (Anja Ebersbach, Markus Glaser, Richard Heigl) 8, 4, 9, 9, 5, 10, 17, 9, 7, 8, 6, 1341122133976
2005  Unterrichtskonzepte für informatische Bildung (Steffen Friedrich) 25, 21, 22, 24, 24, 22, 28, 31, 20, 23, 18, 2761416274982
2006  Deutschmagazin 1/20062, 3, 6, 6, 6, 10, 18, 9, 9, 15, 8, 13858132033
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2000 local secure web A Catalog of CoWeb Uses (Mark Guzdial, Colleen Kehoe, Matthew Realff, Tom Morley) 3, 5, 7, 4, 1, 4, 8, 2, 2, 3, 2, 7151371162
2002 local secure web The State of e-Learning (Kevin Kruse) 1, 1, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 3133271
2004 local secure web Educational Wikis (Linda Schwartz, Sharon Clark, Mary Cossarin, Jim Rudolph) 2, 6, 5, 6, 2, 7, 10, 3, 6, 4, 5, 917139973
2005Strukturierungstheorie - Ein Rahmenwerk für die Wikiforschung? (Marco Kalz) 1000
2005 local secure web Wiki und die starken Lehrerinnen (Beat Döbeli Honegger) 12, 5, 13, 11, 6, 11, 17, 11, 7, 9, 6, 191925191932
2006 local secure web Wiki und die starken Texte (Beat Döbeli Honegger) 9, 2, 7, 5, 5, 8, 11, 7, 7, 8, 5, 14718141424

icondieses Buch  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconStandorte  Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 13.11.2006)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
Fernausbildung geht weiter...D--12006-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.