/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Schulbuch konkret

Kontexte Produktion Unterricht
   
Buchcover

iconZusammenfassungen

In jeder deutschen Schule wird tagtäglich mit Schulbüchern gearbeitet. Im Gegensatz dazu befassen sich die didaktische Literatur und die Lehr-Lern-Forschung nur angelegentlich mit dem Schulbuch und seiner Qualität, mit Auswahlkriterien und mit didaktisch-methodischen Fragen des Einsatzes von Schulbüchern. Auch in der Lehrerbildung werden die Kompetenzen für eine optimale Nutzung von Schulbüchern sowie anderen Lehr- und Lernmitteln nur selten vermittelt. Der vorliegende Band will hier Abhilfe schaffen und gibt umfassende Informationen
  • zum Zusammenhang von gutem Unterricht und sinnvollem Schulbucheinsatz,
  • zur Schulbuchforschung,
  • zu den Rahmenbedingungen der Schulbucharbeit,
  • zu Entwicklung, Produktion und Revision von Schulbüchern,
  • zum Einsatz von Schulbüchern im Schulalltag.
Von Klappentext im Buch Schulbuch konkret (2010)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hermann Astleitner, Steffen-Peter Ballstaedt, Hartmut Hacker, Inghard Langer, Richard Olechowski, Karl R. Popper, Martin Rauch, Jörg Sams, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch, J Thonhauser, Werner Wiater, Ekkehard Wurster

Aussagen
KB IB clear
Das Schulbuch hat eine Motivationsfunktion
Das Schulbuch hat eine Strukturierungsfunktion
Das Schulbuch hat eine Übungs- und Kontrollfunktion
Der Schulbuchmarkt ist sehr fragmentiert

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Bildungsstandards, Buchbook, Buchmarktbook market, Chemiechemistry, Curriculum / Lehrplancurriculum, Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, Erfahrungexperience, Föderalismus, Gymnasium, Hamburger Verständlichkeitskonzept, Kompetenzcompetence, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lehrmittelverlagtextbook publisher, Lernenlearning, Lernsoftware, Lernumgebung, Marktmarket, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Politikpolitics, Schulbuchschoolbook, Schulbuchforschung, Schulbuchmarkt, Schulbuchzulassung, Schuleschool, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Verlagepublisher, Verständlichkeit, Verständlichkeit:Einfachheit, Verständlichkeit:Gliederung/Ordnung, Verständlichkeit:Kürze/Prägnanz, Verständlichkeit:Stimulanz, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1957   Die offene Gesellschaft und ihre Feinde (Karl R. Popper) 8100
1974  Sich verständlich ausdrücken (Inghard Langer, Friedemann Schulz von Thun, Reinhard Tausch) 7, 5, 2, 5, 2, 2, 1, 11, 9, 4, 5, 21614212493
1980  Das Schulbuch (Hartmut Hacker) 4, 2, 3, 4, 3, 3, 2, 6, 7, 5, 2, 110191246
1995Schulbuchforschung (Richard Olechowski) 3, 2, 2, 3, 3, 3, 1, 6, 4, 4, 3, 110171205
1997Schulbuchforschung als Unterrichtsforschung (Martin Rauch, Ekkehard Wurster) 5, 3, 1, 5, 1, 1, 5, 8, 5, 4, 4, 27112378
1997  Wissensvermittlung (Steffen-Peter Ballstaedt) 7, 4, 3, 4, 3, 3, 2, 12, 5, 3, 4, 312303281
1998Womit werden wir in Zukunft lernen? (Hermann Astleitner, Jörg Sams, J Thonhauser) 8300
2003  Schulbuchforschung in Europa (Werner Wiater) 9, 8, 4, 4, 6, 6, 4, 11, 5, 8, 6, 3141223545
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003    Das Schulbuch als Gegenstand pädagogischer Forschung (Werner Wiater) 5, 3, 7, 5, 3, 3, 7, 6, 4, 8, 7, 23252528

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon25 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Schulbuchwissen

Umrisse einer Wissens- und Medientheorie des Schulbuchs

(Thomas Höhne) (2003)

Schulbuchforschung

(Richard Olechowski) (1995)

Schulbuchwissen, Politik und Pädagogik

Untersuchungen zu einer praxisbezogenen und theoriegeleiteten Schulbuchforschung

(Gerd Stein) (1977)
Buchcover

Das Schulbuch zwischen Lehrplan und Unterrichtspraxis

(Eva Matthes, Carsten Heinze) (2005)
Buchcover

Schulbuchforschung als Unterrichtsforschung

(Martin Rauch, Ekkehard Wurster) (1997)

Womit werden wir in Zukunft lernen?

Schulbuch und CD-ROM als Unterrichtsmedien - Ein kritischer Vergleich

(Hermann Astleitner, Jörg Sams, J Thonhauser) (1998) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Schulbücher im Fokus

Nutzungen, Wirkungen und Evaluation

(Jörg Doll, Keno Frank, Detlef Fickermann, Knut Schwippert) (2012)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDas Schulbuch - ein Stiefkind der Erziehungswissenschaft?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2942 kByte)
LokalDer Schulbuchmarkt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2681 kByte)
LokalLehren und Lernen mit Schulbüchern: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2673 kByte)
LokalSchulbuch konkret: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 8948 kByte)
LokalSchulbücher und Unterrichtsqualität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2770 kByte)
LokalSchulbuchzulassung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2542 kByte)
LokalWie ich mir den Einsatz meines Schulbuches vorstelle: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 4190 kByte)
LokalWie international sind Schulbücher?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2208 kByte)
LokalZur Publikation von Schulbüchern: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2524 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 24.04.2012), Dominik ( 01.11.2012), IFE (Ec 361 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Schulbuch konkretD--03781517756SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.