/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Learning to Solve Problems with Technology (2nd ed.)

A Constructivist Perspective
David H. Jonassen, Jane Howland, Joi Moore, Rose M. Marra ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

For Computers in Education courses, and courses in Instructional Media and Technology, this text stresses that technology video, hypermedia, the Internet, etc. is an excellent tool to learn with. The emphasis is on learning to solve problems.
Von Klappentext im Buch Learning to Solve Problems with Technology (2nd ed.) (2003)
David H. Jonassen"Learning to Solve Problems with Technology: A Constructivist Perspective" is about how educators can use technologies to support constructive learning. In the past, technology has largely been used in education to learn/rom. Technology programs were developed with the belief that they could convey Information (and hopefully understanding) more effectively than teachers. But constructivists believe that you cannot convey understanding - that can only be constructed by learners. This book argues that technologies are more effectively used as tools to construct knowledge *with*. The point is that technology is a tool to think and learn *with*.
Von Jane Howland, David H. Jonassen, Rose M. Marra, Joi Moore Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Learning to Solve Problems with Technology (2nd ed.) (2003)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
D. K. Andersen, Phyllis Blumenfeld, P. J. Feltovich, Barry Fishman, Howard Gardner, Mark Guzdial, M. J. Jacobson, David H. Jonassen, Joseph Krajcik, Ron Marx, Ted Nelson, Cathleen Norris, Seymour Papert, Elliot Soloway, R. J. Spiro

Fragen
KB IB clear
Was bringt das Internet in der Ausbildung?
Wie kann ich die Qualität von Informationen aus dem WWW beurteilen?
Wie lässt sich Internet in der Schule einsetzen?
Wie suche ich im Internet?How do I search the internet?

Aussagen
KB IB clear
Internet ermöglicht Expertenmeinungen im Unterricht.
Internet eröffnet neue Informationsquellen für den Unterricht.
Internet kann den Erfahrungsaustausch zwischen Lehrpersonen fördern
Lehrpersonen sind traditionellerweise oft EinzelkämpferInnen.

Begriffe
KB IB clear
algorithmic problemalgorithmic problem, Asynchrone computervermittelte Kommunikation, Asynchrone Kommunikation, Aufmerksamkeitattention, case analysis problemcase analysis problem, CD (Compact Disc), Chatchat, Client-ServerClient-Server, CommunityCommunity, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, CoWeb (Collaborative Website)Collaborative Website, decision making problemdecision making problem, designs problemdesigns problem, diagnosis-solution problemdiagnosis-solution problem, Dilemma, distance learning / Fernunterrichtdistance learning, DVD (Digital Versatile Disk), E-Maile-mail, E-Mail AttachmentsE-Mail Attachments, GroupwareGroupware, Gruppenarbeitgroup work, Handheld / PDAHandheld, Handheld / PDA in schoolHandheld / PDA in school, HypermediaHypermedia, Intelligenzintelligence, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, Internet-Filterinternet filter, Katalog, Kommunikationcommunication, Komplexitätcomplexity, Konstruktionismusconstructionism, Konstruktivismusconstructivism, Kreativitätcreativity, Lernenlearning, logical problemlogical problem, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), Mailing-Listen, Media Lab (MIT)Media Lab (MIT), MUDMUD, Multimediamultimedia, Multimodalität, Problemproblem, rule-using problemrule-using problem, Schuleschool, story problemstory problem, strategic performance problemstrategic performance problem, Strukturstructure, Suchmaschinesearch engine, swiki, troubleshooting problemtroubleshooting problem, Virtual Realityvirtual reality, Webfilterprogramme, WebQuest, WLAN / Wireless LANWireless LAN, WWW (World Wide Web)World Wide Web
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Literary Machines (Ted Nelson) 19000
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 6, 12, 11, 14, 16, 6, 24, 6, 17, 34, 8, 6220445624652
2000Computers as Mindtools for Schools (David H. Jonassen) 4, 3, 1, 4, 2, 1, 3, 4, 4, 6, 7, 41734676
2002Intelligenzen (Howard Gardner) 3, 4, 2, 1, 2, 1, 2, 2, 2, 4, 3, 213521725
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1988Cognitive flexibility theory Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (D. K. Andersen, P. J. Feltovich, M. J. Jacobson, R. J. Spiro) 2, 2, 1, 3, 3, 4, 1, 1, 3, 4, 1, 614261291
2000   Toward a Design Theory of Problem Solving (David H. Jonassen) 1, 2, 1, 3, 3, 1, 1, 3, 2, 6, 1, 121326121322
2001    Handheld Devices are Ready-at-Hand (Elliot Soloway, Cathleen Norris, Phyllis Blumenfeld, Barry Fishman, Joseph Krajcik, Ron Marx) 2, 1, 2, 3, 2, 4, 1, 3, 3, 8, 1, 816178991

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Studien zur Bildungstheorie und Didaktik

(Wolfgang Klafki) (1963) Bei amazon.de anschauen

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 01.08.2004)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Learning to Solve Problems with TechnologyEPaperback-220030130484042SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 10293
Verweise von diesem Buch 8317
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017