/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Me, My Selfie and I

Was Jugendliche heute wirklich bewegt
,
Buchcover

iconZusammenfassungen

Me, My Selfie and ISie sind zwischen 1995 und 2005 geboren und damit die erste Generation, die schon im Jugendalter ein Smartphone besitzt. Sie verbringen Stunden in sozialen Netzwerken und mit dem Schreiben von Kurznachrichten, aber sehen ihre Freunde seltener von Angesicht zu Angesicht. Sie sind toleranter, drehen sich jedoch mehr um sich selbst. Sie werden langsamer erwachsen und haben ein höheres Sicherheitsbedürfnis. Anhand von zahlreichen Interviews zeichnet die Psychologin Jean Twenge ein erhellendes Bild dieser neuen Generation und verdeutlich, warum es für uns alle wichtig ist, sie zu verstehen. Denn sie werden es sein, die unser aller Zukunft prägen.
Von Klappentext im Buch Me, My Selfie and I (2018)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • Who Is iGen, and How Do We Know?
  • 1. In No Hurry: Growing Up Slowly
  • 2. Internet: Online Time - Oh, and Other Media, Too
  • 3. In Person No More: I’m with You, but Only Virtually
  • 4. Insecure: The New Mental Health Crisis
  • 5. Irreligious: Losing My Religion (and Spirituality)
  • 6. Insulated but Not Intrinsic: More Safety and Less Community
  • 7. Income Insecurity: Working to Earn - but Not to Shop
  • 8. Indefinite: Sex, Marriage, and Children
  • 9. Inclusive: LGBT, Gender, and Race Issues in the New Age
  • 10. Independent: Politics
  • 11. Understanding - and Saving - iGen

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Adam Alter, Paul Roberts

Fragen
KB IB clear
Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT?

Aussagen
KB IB clear
Behauptung 53: Internet macht süchtig.
Facebook macht unglücklich
IT-CEOs aus dem Silicon Valley schicken ihre Kinder in Waldorfschulen

Begriffe
KB IB clear
Apple, Arbeitwork, Babyboomer, Browserbrowser, Buchbook, Chatchat, CommunityCommunity, Datendata, Elternparents, facebook, Filterfilter, Generation X, Generation Y / Millenials, Generation Z / iGen, Generationen, Instagram, instant gratification, Internetinternet, Kinderchildren, Kommunikationcommunication, Mobiltelefonmobile phone, Pornographiepornography, Psychologiepsychology, Religionreligion, Sicherheitsecurity, snapchat, social media / Soziale Mediensocial networking software, Twitter, Verstehenunderstanding, Zukunftfuture
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2014 local  The Impulse Society (Paul Roberts) 2700
2017  local web  Unwiderstehlich (Adam Alter) 17, 15, 12, 12, 8, 9, 15, 10, 2, 2, 3, 14491379

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Visible Learning

A Synthesis of Over 800 Meta-Analyses Relating to Achievement

(John Hattie) (2009)  local 
Buchcover

Reclaiming Conversation

The Power of Talk in a Digital Age

(Sherry Turkle) (2015) local 

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel   Format Bez. Aufl. Jahr ISBN          
iGen E - - 0 - Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen
Me, My Selfie and I D - - 0 3442393329 Swissbib Worldcat Bestellen bei Amazon.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.