/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

Babyboomer

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconSynonyme

Boomers, Babyboomer

iconDefinitionen

Wie tickst du? Wie ticke ich?Personen der Jahrgänge 1945 bis 1965 zählen zu den Babyboomern, der heute ältesten noch im Arbeitsleben und im Bildungsbereich aktiven Generation. Die ersten von ihnen sind bereits pensioniert.
Von Miriam Engelhardt, Nikola Engelhardt im Buch Wie tickst du? Wie ticke ich? im Text Generationenmodell (2019) auf Seite  14
Was hat Bill Gates mit Corona zu tun?Generation Babyboomer (GenBB) : Jahrgänge 1950–1964. Der „Babyboom“, der starke Anstieg der Geburtszahlen in den Jahren 1950 bis 1964, führte zur höchsten Geburtenzahl nach dem Zweiten Weltkrieg. Diese Generation wurde vor allem durch das Wirtschaftswachstum in der Nachkriegszeit geprägt und lernte die Vorzüge der Massenproduktion etwa von Autos und Kühlschränken kennen. Diese Generation ist laut den Studien des Instituts für Generationenforschung sehr anfällig für Verschwörungsmythen bezüglich der Corona-Krise.
Von Rüdiger Maas im Buch Was hat Bill Gates mit Corona zu tun?
Die Babyboomer sind die älteste Generation im Betrieb. Sie haben in der Kindheit noch viel Hierarchie und Autorität erlebt. Für Fehler wurden sie meist bestraft, und die Älteren oder Vorgesetzten hatten eindeutig das Sagen. Bis heute kennen sie sich also im guten Ton aus, wissen, wann man jemandem auf den Schlips treten würde, beziehungsweise besser mal schweigt. Anerkennung gab es in der Kindheit allein durch Leistung, und die Moral war «Erst die Arbeit, dann das Vergnügen». So sagen sie schnell mal Ja und übernehmen Aufgaben, obwohl sie darunter leiden. Diese Generation ist äusserst loyal und somit leider auch burnoutgefährdet. Wertschätzung – und zwar Wertschätzung ihrer gesamten Lebensleistung – ist ihre grosse Sehnsucht. Sie haben ja oft schon 30 oder mehr Jahre hoch loyal gearbeitet und sollen jetzt im Mitarbeitendengespräch für ihre Leistung in den vergangenen zwölf Monaten bewertet werden?
Von Miriam Engelhardt, Nikola Engelhardt im Text Was unterscheidet Babyboomer und die Generationen X, Y und Z?

iconBemerkungen

Wie tickst du? Wie ticke ich?Mit der Babyboomer-Generation haben wir eine hochloyale, sehr arbeitsame Generation mit großem Durchhaltevermögen. Denn Durchhalten ist die wichtigste Tugend im Tunnel.
Von Miriam Engelhardt, Nikola Engelhardt im Buch Wie tickst du? Wie ticke ich? im Text Generationenmodell (2019)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Generation Y / Millenials, Generationen, Generation X, Generation Z / iGen, Lehrpersonen-Mangel
icon
Verwandte Aussagen
Die Pensionierung der Babyboomer führt zu einem Lehrermangel
Die Pensionierung der Babyboomer erhöht den Fachkräftemangel

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon13 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.