Beats Biblionetz - Bücher: Gendergerecht unterrichten
/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Gendergerecht unterrichten

Zeitschrift Computer und Unterricht 61
Regina Eichen ,    
Buchcover
Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Für den Medieneinsatz in der Schule heißt gendergerechtes Unterrichten nicht nur, Barrieren abzubauen, die der Aneignung der Technik entgegenstehen. Es geht auch darum, die Differenzierungsmöglichkeiten zu nutzen, welche gerade die digitalen Medien für ein gendergerechtes Lernen bieten. Diesen Prozess will dieses Heft durch Beispiele aus der Unterrichtspraxis (s. 5. 14-29), durch Tipps und Hinweise auf Werkzeuge (s. Workspace auf 5. 33-52) und theoretische Überlegungen unterstützen.
Von Regina Eichen im Journal Gendergerecht unterrichten (2006)
Der schulische Medieneinsatz in Lerngruppen mit Mädchen und Jungen stellt Lehrrinnen und Lehrer vor besondere Herausforderungen, bietet aber auch ganz neue Chancen der Differenzierung und Förderung. Was für die einen als ganz neue Chacen der Differenzierung und Förderung. Was für die einen als Motivationsinstrument zur Leseförderung genutzt werden kann, beinhaltet für eigenen Anforderungen. Das Heft zeigt vor dem Hintergrund unterschiedlicher Mediennutzungsgewohnheiten von Jungen und Mädchen praktikable Ansätze Vorbildfunktionen von Lehrerinnen und Lehrern bei der Mediennutzung im Kontext von Schulentwicklung oder Sensibilisierung/Fortbildung thematisiert.
Von Klappentext im Journal Gendergerecht unterrichten (2006)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Journal erwähnt...

iconDieses Journal erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitate im Journal

Erfreulich ist, dass die meisten jugendlichen über ihre negativen Erlebnisse im Chat mit anderen sprechen. Erwachsene haben besonders bei den Fünft- und Sechstklässlern eine Chance, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Schüler der 7. Klassen ziehen häufig ein Gespräch mit Freunden und Freundinnen vor.
Von Britta Schmitz im Journal Gendergerecht unterrichten (2006) im Text Wenn der K(l)ick zur Gefahr wird

iconVolltext dieses Dokuments

LokalGendergerecht unterrichten: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4413 kByte)
LokalLAN-Party in der Schule?: Artikel als Volltext
LokalVous avez reçu un message...: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 198 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 01.04.2006)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Journal

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Journal ins Biblionetz aufgenommen hat. Zum letzten Mal hat er Dieses Journal bearbeitet während seiner Zeit am ICT-Kompetenzzentrum TOP. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.