/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Lehrerbildung in der digitalen Welt

Bardo Herzig, Alexander Martin
Zu finden in: Digitalisierung und Bildung (Seite 89 bis 113), 2018    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Juni 2018. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Bardo HerzigMediatisierung und Digitalisierung kennzeichnen grundsätzliche Veränderungen im Sinne von gesellschaftlichen Transformationsprozessen, die nicht auf einzelne Lebensbereiche beschränkt sind, sondern Berufs-, Alltags- und Freizeitwelt gleichermaßen tangieren. Die Allgegenwart von Medien, ihre Verwobenheit mit unserem Alltag, die zunehmende Selbstverständlichkeit von medienvermittelter interpersonaler Kommunikation oder die Vermischung von Kommunikationsformen sind nur einzelne Merkmale eines Prozesses, der sich als Mediatisierung bezeichnen lässt (Krotz 2012, S. 45). Die Digitalisierung als zunächst technischer Prozess der Wandlung von analogen in digitale Signale mit dem Zweck der Speicherung und (Weiter-)Verarbeitung (z. B. Müller 2015) ist Ursache und Treiber dieser Veränderungen, die sich in der öffentlichen Diskussion um mobile Technologien, soziale Medien, Analytics und Big Data, Cloud-Computing-Technologien, das Internet of Things oder die Industrie 4.0. widerspiegeln.
Von Bardo Herzig, Alexander Martin im Konferenz-Band Digitalisierung und Bildung (2018) im Text Lehrerbildung in der digitalen Welt

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Charoula Angeli, Julia Behrens, Stifung Bertelsmann, Sigrid Blömeke, Lutz Goertz, Peter Imort, Kultusministerkonferenz, Horst Niesyto, Sabine Radomski, Ulrich Schmid, Sabrina Thom, Nicos Valanides

Begriffe
KB IB clear
big databig data, cloud computingcloud computing, Digitalisierung, Gesellschaftsociety, Internetinternet, Internet der DingeInternet of Things, Kompetenzorientierung, LehrerInnen-Bildungteacher training, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, social media / Soziale Mediensocial networking software, TPCK-ModellTPACK framework
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2000   Medienpädagogische Kompetenz (Sigrid Blömeke) 3, 5, 14, 7, 16, 6, 4, 3, 3, 1, 3, 23992224
2001  Medienbildung in der Schule (Stifung Bertelsmann) 3, 3, 8, 11, 10, 5, 3, 4, 4, 2, 4, 318113978
2001Jahrbuch Medienpädagogik 2 (Ben Bachmair, Dieter Spanhel, Claudia de Witt) 6, 4, 10, 2, 5, 5, 1, 1, 5, 1338140
2014Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen (Peter Imort, Horst Niesyto) 26, 3, 18, 1, 4, 2, 3, 5, 778769
2017    Monitor Digitale Bildung (Ulrich Schmid, Lutz Goertz, Sabine Radomski, Sabrina Thom, Julia Behrens) 452104545
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001    Analyse von Konzepten zum Erwerb medienpädagogischer Kompetenz (Sigrid Blömeke) 24, 2, 2, 2, 3, 3, 2, 119139
2009    Epistemological and methodological issues for the conceptualization, development, and assessment of ICT-TPCK (Charoula Angeli, Nicos Valanides) 3, 2, 8, 3, 4, 4, 4, 4, 3, 4, 4, 43194222
2014Grundbildung Medien in pädagogischen Studiengängen (Horst Niesyto, Peter Imort) 2000
2016    Bildung in der digitalen Welt (Kultusministerkonferenz) 4, 4, 8, 13, 4, 11, 5, 9, 8, 4, 8, 337133110

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Lehrerbildung in der digitalen Welt: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1740 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.