/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Guidelines for Learning/Teaching/Tutoring in a Mobile Environment

C. O’Malley, Giasemi Vavoula, J.P. Glew, Josie Taylor, Mike Sharples, P. Lefrere ,    
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit mehr als 8 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Giasemi VavoulaMike SharplesMobile learning is an emergent paradigm in a state of intense development fuelled by the confluence of three technological streams, ambient computing power, ambient communication and development of intelligent user interfaces (Sharples et al., 2002). A consequence of this rapid development is that the pedagogy of mobile learning has yet to become clearly established. The purpose of this report is:
  1. To attempt to define mobile learning in terms of a flexible model that will enable developers, tutors and learners to identify learning practices and effective pedagogies incorporated in a particular ‘learning space’.
  2. To identify key elements that are unique to mobile learning, and provide initial check list indicating pedagogically useful learning activities that can be supported by the technologies.
  3. To look at the current literature on the pedagogy of mobile learning and thereby assist designers in developing a user-centred approach that is driven by ‘learner pull’ rather than ‘technological push’ and to provide sign posts for tutoring, teaching and learning with mobile devices. In addition literature from other paradigms, such as e-learning and online communities, is included where the results are thought likely to contribute to the mobile pedagogical paradigm.
  4. To begin compiling a database of guidelines which capture this expertise.
Von C. O’Malley, Giasemi Vavoula, J.P. Glew, Mike Sharples, P. Lefrere, Josie Taylor im Buch Guidelines for Learning/Teaching/Tutoring in a Mobile Environment (2003)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Jerome S. Bruner, Seymour Papert, Jean Piaget

Aussagen
KB IB clear
Lernen ist ein aktiver Prozesslearning is an active process
Lernen ist ein situativer Prozesslearning is a situative process
Lernen ist ein sozialer Prozesslearning is a social process

Begriffe
KB IB clear
anchored instructionanchored instruction, Behaviorismusbehaviorism, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, Cognitive Toolscognitive tools, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, Denkenthinking, E-LearningE-Learning, Emotionenemotions, enaktive Repräsentation, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Erwachsenenbildung, formal learningformal learning, General Problem Solver (GPS)General Problem Solver, Handheld / PDAHandheld, Handheld / PDA in schoolHandheld / PDA in school, ikonische Repräsentationiconic representation, informal learninginformal learning, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Konstruktionismusconstructionism, Konstruktivismusconstructivism, Kreativitätcreativity, Lebenslanges Lernenlifelong learning, Lernenlearning, Lernen zu Lernenlearning to learn, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), microworldmicroworld, mobile learningmobile learning, Paradigmaparadigm, Problemproblem, problem-based learningproblem-based learning, Problemlösefähigkeitproblem solving skills, Repräsentationstrias, situated learning / situated cognitionsituated learning, spiral curriculumspiral curriculum, symbolische Repräsentationsymbolic representation, User Interface (Benutzerschnittstelle)User Interface
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1966   Towards a theory of instruction (Jerome S. Bruner) 6, 2, 3, 2, 4, 4, 8, 3, 2, 2, 5, 163243161408
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 10, 4, 6, 12, 11, 14, 16, 6, 24, 6, 17, 3420045344582
1991Acts of Meaning (Jerome S. Bruner) 20000
1996The Culture of Education (Jerome S. Bruner) 15000

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Konstruktivistischer Unterricht mit Laptops?

Eine Fallstudie zum Einfluss mobiler Computer auf die Methodik des Unterrichts

(Heike Schaumburg) (2002)     
Buchcover

Wege aus der Technikfalle II

eLearning und eTeaching

(Heinz Moser) (2005)  
Buchcover

JIM 2008

Basisuntersuchung zum Medienumgang 12- bis 19-jähriger

(mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) (2008)    
Buchcover

Mobiles Lernen in der Praxis

Eine Studie zum Einsatz des Handys als Lernmedium im Unterricht

(Heike Ernst) (2008)    

Researching Mobile Learning

(Giasemi Vavoula, Norbert Pachler, Agnes Kukulska-Hulme) (2009)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Guidelines for Learning/Teaching/Tutoring in a Mobile Environment: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 222 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 3212
Verweise von diesem Buch 511
Webzugriffe auf Dieses Buch 2814131117917142472163412123510732261312913273521634333423103452242343454142412
2011201220132014201520162017