/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Aus der Geschichte des mobilen Lernens

Strömungen, Trends und White Spaces
Zu finden in: Handbuch Mobile Learning (Seite 13 bis 41), 2018    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Judith SeipoldDas mobile Lernen befindet sich an einem Punkt, an dem es sich für die Zukunft zuverlässig vinstitutionalisieren und an Fragen der Entwicklung zeitgemäßer Lehr- und Lernmöglichkeiten beteiligen muss, um nicht den Anschluss an Überlegungen und Umsetzungen anderer und für Schule, Aus- und Weiterbildung relevanterer Disziplinen zu verlieren. Ein Blick auf die vergangenen knapp 20 Jahre zeigt auf, wie die Geschichte der Mobile Learning-Forschung bisher verlief, welche Schwerpunkte in der Forschung gesetzt wurden und noch gesetzt werden und welche Trends sich für die aktuelle und künftige Mobile Learning-Forschung abzeichnen.
Von Judith Seipold im Buch Handbuch Mobile Learning (2018) im Text Aus der Geschichte des mobilen Lernens

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ben Bachmair, Stefan Bertschi, Ralf Biermann, Dirk Börner, John Cook, Heike Ernst, Johannes Fromme, J.P. Glew, Peter Glotz, Petra Grell, Theo Hug, Henry Jenkins, Marco Kalz, Florian Kiefer, Eric Klopfer, Agnes Kukulska-Hulme, Diana Laurillard, Jean Lave, Mark J.W. Lee, P. Lefrere, Chris Locke, Peter Lonsdale, Rose Luckin, Kerstin Mayrberger, Catherine McLoughlin, Laura Naismith, C. O’Malley, Norbert Pachler, Christoph Pimmer, Judith Seipold, Mike Sharples, Marcus Specht, Kurt Squire, Josie Taylor, John Traxler, Giasemi Vavoula, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Etienne Wenger

Begriffe
KB IB clear
Lernenlearning, mobile learningmobile learning, Personalisiertes Lernen
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 11, 11, 4, 15, 10, 6, 7, 4, 8, 7, 11, 1414218141637
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 10, 10, 2, 10, 7, 6, 2, 5, 8, 4, 13, 4135241134
1996   Rethinking University Teaching (Diana Laurillard) 2, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 6, 2432127
2003    Guidelines for Learning/Teaching/Tutoring in a Mobile Environment (C. O’Malley, Giasemi Vavoula, J.P. Glew, Josie Taylor, Mike Sharples, P. Lefrere) 4, 4, 2, 9, 5, 3, 3, 4, 2, 1, 6, 26482389
2004  Didaktik der Notebook-Universität (Michael Kerres, Marco Kalz, Jörg Stratmann, Claudia de Witt) 12, 12, 15, 16, 13, 16, 14, 11, 18, 15, 17, 1736132173262
2005mLearn 2005 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Tom Brown, Herman van der Merwe) 2, 2, 6, 11, 5, 3, 2, 4, 7, 3, 6, 7217971055
2006Daumenkultur (Peter Glotz, Stefan Bertschi, Chris Locke) 4, 4, 2, 8, 7, 3, 3, 3, 7, 1, 5, 69696892
2006    Literature Review in Mobile Technologies and Learning (Laura Naismith, Peter Lonsdale, Giasemi Vavoula, Mike Sharples) 4, 4, 2, 6, 7, 2, 1, 3, 5, 1, 7, 211132450
2007    Mobile Learning (Norbert Pachler) 4, 4, 4, 1, 7, 5, 1, 2, 1, 3, 7, 21182251
2008    Mobiles Lernen in der Praxis (Heike Ernst) 2, 2, 2, 8, 10, 6, 2, 2, 5, 5, 11, 79227726
2009    Medienbildung in neuen Kulturräumen (Ben Bachmair) 9, 9, 6, 12, 8, 6, 4, 8, 8, 8, 10, 81068881024
2010   Mobile Learning (Norbert Pachler, Ben Bachmair, John Cook) 4, 4, 5, 9, 5, 4, 2, 2, 3, 6, 10, 418634449
2010   Web 2.0-Based E-Learning (Mark J.W. Lee, Catherine McLoughlin) 4, 4, 5, 10, 7, 3, 4, 6, 6, 1, 4, 211332461
2010Re-Designing Learning Contexts (Rose Luckin) 2, 1, 1, 2, 1, 1, 3, 5, 1, 3, 3, 1441101
2010Work-Based Mobile Learning (Christoph Pimmer, Judith Seipold, Norbert Pachler) 2, 2, 1, 5, 4, 1, 1, 1, 5, 1, 4, 1551193
2011   Mobiles Lernen (Judith Seipold) 3, 3, 1, 10, 9, 5, 3, 1, 4, 5, 10, 17601221
2013   Mobile Learning (Claudia de Witt, Almut Sieber) 5, 5, 4, 11, 6, 3, 5, 4, 8, 5, 15, 58585734
2013Handbuch Kinder und Medien (Angela Tillmann, Sandra Fleischer, Kai-Uwe Hugger) 7, 7, 5, 11, 10, 6, 2, 5, 7, 5, 8, 8312128541
2016Jahrbuch Medienpädagogik 13 (Kerstin Mayrberger, Johannes Fromme, Petra Grell, Theo Hug) 5, 5, 4, 11, 8, 6, 1, 4, 5, 4, 7, 38873189
2018    Handbuch Mobile Learning (Claudia de Witt, Christina Gloerfeld) 66, 21, 2, 2, 3, 3, 6, 10, 121281114
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2004    Environmental Detectives (Eric Klopfer, Kurt Squire, Henry Jenkins) 1, 1, 2, 2, 2, 4, 1, 3, 1, 3, 5, 31073400
2005    Evaluating Mobile Learning (John Traxler, Agnes Kukulska-Hulme) 2, 2, 2, 2, 5, 1, 2, 3, 3, 1, 6, 2772389
2005    Towards a Theory of Mobile Learning (Mike Sharples, Josie Taylor, Giasemi Vavoula) 1, 1, 1, 3, 5, 3, 1, 3, 1, 8, 5, 39123481
2009Education and the Impact of Mobiles and Mobility (John Traxler) 2, 1, 1, 2, 1, 4, 1, 1, 1, 2, 3, 1601106
2009Mobile Learner Generated Contexts (John Cook) 1, 2, 1, 1, 2, 4, 1, 1, 1, 2, 4, 2902133
2009The Socio-Cultural Ecological Approach to Mobile Learning (Norbert Pachler) 1, 2, 1, 1, 2, 3, 1, 1, 1, 2, 4, 2412130
2009   A Theory of Learning for the Mobile Age (Mike Sharples, Josie Taylor, Giasemi Vavoula) 1, 2, 2, 3, 6, 4, 2, 1, 1, 4, 5, 515155274
2009    Eckpunkte einer Didaktik des mobilen Lernens (Ben Bachmair) 1, 2, 3, 7, 3, 2, 2, 1, 3, 4, 5, 38193271
2013    Innovation und Trends für Mobiles Lernen (Marcus Specht, Marco Kalz, Dirk Börner) 4, 3, 3, 1, 6, 1, 1, 1, 1, 3, 4, 3193139
2014    Medienkompetenz und Medienbildung (Johannes Fromme, Ralf Biermann, Florian Kiefer) 1, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 2, 3, 2, 213267
2018    Aus der Geschichte des mobilen Lernens (Judith Seipold) 4, 2, 2, 2, 1, 2, 1, 4, 3129321

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon1 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Aus der Geschichte des mobilen Lernens: Strömungen, Trends und White Spaces: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 425 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.