/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Medienkultur

Die Kultur mediatisierter Welten
,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Was heißt es für unsere Kultur, wenn wir durch Mobiltelefone überall erreichbar sind? Was bedeutet es kulturell, wenn alles Wichtige im Fernsehen verhandelt wird? Wie ändern sich unsere Vergemeinschaftungen, wenn wir zunehmend über das Social Web vernetzt sind? Welche Folgen hat all das für den Wandel unserer kulturellen Welten? Fragen wie diese werden in diesem Band allgemein verständlich behandelt. Als Medienkultur werden Kulturen begriffen, deren zentrale Ressourcen durch technische Medien vermittelt sind. Medienkulturen sind entsprechend in ihrem Alltag durch Medien geprägt. Will man solche Medienkulturen begreifen, genügt nicht der Blick auf ein Einzelmedium wie das Fernsehen, das Mobiltelefon, die Zeitung oder das Internet. Man muss die „Mediatisierung“ von Kultur insgesamt im Blick haben. Wie dies auf kritische Weise möglich ist, wird hier dargestellt.
Von Klappentext im Buch Medienkultur (2011)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Cigdem Bozdag, Bertold Brecht, Manuel Castells, Werner Faulstich, Quentin Fiore, Michel Foucault, Andreas Hepp, Michael Jäckel, Henry Jenkins, Friedrich Krotz, Bruno Latour, John Law, Niklas Luhmann, Marshall McLuhan, K. Merten, Shaun Moores, Walter Ong, Karl R. Popper, Thorsten Quandt, Siegfried J. Schmidt, Christian Stegbauer, Laura Suna, Tanja Thomas, Sherry Turkle, Max Weber, S. Weischenberg, Jeffrey Wimmer, Carsten Winter, Andreas Wittel, Jens Wolling

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Digitalisierung, Fernsehentelevision, Internetinternet, Kulturculture, Medienmedia, Mobiltelefonmobile phone
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Oralität und Literalität (Walter Ong) 23200
1962Die Gutenberg-Galaxis (Marshall McLuhan) 2, 3, 3, 8, 7, 3, 2, 4, 6, 3, 10, 545153426
1964Wirtschaft und Gesellschaft (Max Weber) 15300
1966   Understanding Media (Marshall McLuhan) 4, 4, 4, 10, 8, 5, 4, 3, 7, 6, 8, 91103092438
1967The Medium is the Massage (Marshall McLuhan, Quentin Fiore) 2, 2, 2, 6, 5, 2, 1, 2, 3, 4, 7, 231021172
1969Archäologie des Wissens (Michel Foucault) 16000
1973Logik der Forschung (Karl R. Popper) 22200
1975Überwachen und Strafen (Michel Foucault) 1, 1, 2, 8, 5, 3, 3, 2, 8, 2, 8, 53545555
1987  Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus (Siegfried J. Schmidt) 6, 6, 4, 17, 11, 3, 4, 3, 8, 5, 7, 777144713633
1991A Sociology of Monsters (John Law) 1, 3, 3, 3, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 3, 114121321
1992Kognition und Gesellschaft (Siegfried J. Schmidt) 7300
1994   Die Wirklichkeit der Medien (K. Merten, Siegfried J. Schmidt, S. Weischenberg) 14400
1995  Leben im Netz (Sherry Turkle) 12, 12, 7, 13, 8, 3, 5, 5, 8, 5, 11, 989189915909
1996   Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft (Manuel Castells) 5, 5, 2, 11, 5, 5, 6, 3, 8, 4, 9, 933629335
1997   Die Gesellschaft der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 2, 2, 1, 7, 6, 2, 2, 2, 4, 2, 7, 137311320
1997Die Macht der Identität (Manuel Castells) 10000
1999   Die Realität der Massenmedien (Niklas Luhmann) 4, 5, 2, 13, 7, 4, 3, 4, 7, 5, 9, 103731105361
1999  Kursbuch Medienkultur Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Lorenz Engell, Claus Pias, Joseph Vogl) 8, 8, 5, 12, 7, 4, 4, 7, 11, 6, 10, 652124611165
2000Kalte Faszination (Siegfried J. Schmidt) 3, 3, 1, 1, 2, 2, 4, 2, 4, 1, 2, 1161721
2004Medienwissenschaft (Werner Faulstich) 6, 1, 1, 3, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 3, 1211294
2006  ANThology (Andrea Belliger, David Krieger) 6, 6, 4, 14, 13, 4, 3, 2, 2, 6, 6, 430984881
2006   Konnektivität, Netzwerk und Fluss (Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Shaun Moores, Carsten Winter) 2, 2, 5, 6, 5, 3, 2, 1, 1, 1, 6, 216692293
2006   Convergence Culture (Henry Jenkins) 3, 1, 1, 12, 6, 2, 2, 1, 8, 1, 7, 23432314
2007   Die Computerspieler (Thorsten Quandt, Jeffrey Wimmer, Jens Wolling) 2, 2, 2, 4, 5, 2, 2, 1, 16, 5, 4, 715157313
2007Social Software (Christian Stegbauer, Michael Jäckel) 4, 1, 2, 1, 1, 3, 1, 1, 2, 1, 2, 1281319
2009Schlüsselwerke der Cultural Studies (Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Tanja Thomas) 3, 2, 2, 3, 3, 7, 3, 1, 3, 1, 4, 2582202
2011   Mediale Migranten (Andreas Hepp, Cigdem Bozdag, Laura Suna) 2, 3, 3, 1, 2, 5, 2, 2, 2, 2, 3, 1251129
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1991   Technology is society made durable (Bruno Latour) 3, 3, 1, 2, 2, 1, 3, 3, 2, 2, 2, 2362491
1994Die Wirklichkeit des Beobachters (Siegfried J. Schmidt) 2100
1999Der Rundfunk als Kommunikationsapparat (Bertold Brecht) 7000
2006    Konnektivität, Netzwerk und Fluss (Andreas Hepp, Friedrich Krotz, Shaun Moores) 4, 1, 2, 1, 2, 2, 3, 1, 2, 2, 5, 2511287
2006    Translokale Medienkulturen (Andreas Hepp) 2, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 2, 1, 217266
2006    Auf dem weg zu einer Netzwerk-Sozialität (Andreas Wittel) 4, 1, 1, 1, 1, 4, 1, 4, 1, 4, 2, 1251114
2006    Ortskonzepte in einer welt der ströme (Shaun Moores) 4, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 3, 1, 1, 1, 116173

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon2 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Living and Learning with New Media

Summary of Findings from the Digital Youth Project

(Mizuko Ito, Heather Horst, Matteo Bittanti, danah boyd, Becky Herr-Stephenson, Patricia G. Lange, C.J. Pascoe, Laura Robinson) (2008)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMedienkultur: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2193 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
MedienkulturD--23531199323SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.