/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Das Halbwegs Soziale

Eine Kritik der Vernetzungskultur
Geert Lovink ,    
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Während die meisten Facebook-User noch mit Freund-Werden, »Liken« und Kommentieren beschäftigt sind, ist es an der Zeit, auch die Konsequenzen unserer informationsübersättigten Lebensweise zu betrachten. Warum machen wir so fleißig bei den sozialen Netzwerken mit? Und wie hängt unsere Fixierung auf Identität und Selbstmanagement mit der Fragmentierung und Datenflut in der Online-Kultur zusammen?
Mit seinen Studien zu Suchmaschinen, Online-Videos, Blogging, digitalem Radio, Medienaktivismus und WikiLeaks dringt Lovink in neue Theoriefelder vor und formuliert eine klare Botschaft: Wir müssen unsere kritischen Fähigkeiten nutzen und auf das technologische Design und Arbeitsfeld Einfluss nehmen, sonst werden wir in der digitalen Wolke verschwinden.
Von Klappentext im Buch Das Halbwegs Soziale (2012)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Elias Canetti, Nicholas G. Carr, Manuel Castells, Michel Foucault, Andrew Keen, Jaron Lanier, Geert Lovink, Evgeny Morozov, Tim O'Reilly, Howard Rheingold, Frank Schirrmacher, Clay Shirky, Sherry Turkle, Siva Vaidhyanathan, David A. Vise

Aussagen
KB IB clear
ICT beeinflusst Gesellschaft

Begriffe
KB IB clear
Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT)Actor-network theory, Anonymitätanonymity, Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, Datendata, Demokratiedemocracy, Designdesign, Digital NativesDigital Natives, Digitalisierung, DoS (Denial of Service)Denial of Service, Ethikethics, facebook, Fernsehentelevision, Filterfilter, Gesellschaftsociety, Google, Google WaveGoogle Wave, HyperlinkHyperlink, Hypertexthypertext, Identitätidentity, Informationinformation, Informationsflutinformation overflow, Informationsgesellschaftinformation society, Ingenieur, Internetinternet, Kinderpornographie, Kollaboratives Schreibencollaborative writing, Kommunikationcommunication, Kulturculture, Lebenlife, Lebenslanges Lernenlifelong learning, Long TailLong Tail, Maschinemachine, Medienmedia, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, MultitaskingMultitasking, Netzneutralitätnet neutrality, Oberflächlichkeit, Ökonomieeconomy, Privatsphäreprivacy, RSSReally Simple Syndication, social media / Soziale Mediensocial networking software, SpamSpam, Staat, Strukturstructure, Suchmaschinesearch engine, Theorietheory, Twitter, Universitätuniversity, Urheberrecht, Vernetzung, Weblogsblogging, Wikiwiki, wikileaks, Wikipedia, Zensurcensorship
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
  Masse und Macht (Elias Canetti) 3100
1972Die Ordnung des Diskurses (Michel Foucault) 2000
2002Smart Mobs (Howard Rheingold) 13, 16, 4, 4, 6, 3, 1, 3, 4, 4, 1, 133163132268
2003My First Recession (Geert Lovink) 0000
2006  Die Google-Story (David A. Vise) 3, 10, 5, 4, 4, 5, 4, 3, 1, 2, 1, 98289754
2007   Zero Comments (Geert Lovink) 3, 2, 5, 2, 4, 1, 1, 2, 1, 1, 3, 87148122
2008The Big Switch (Nicholas G. Carr) 5, 4, 5, 4, 3, 2, 1, 2, 1, 1, 3, 711197453
2008The Cult of the Amateur (Andrew Keen) 4, 10, 4, 2, 2, 2, 1, 5, 1, 1, 1, 1116811172
2009   Payback (Frank Schirrmacher) 6, 18, 13, 6, 5, 4, 2, 2, 4, 4, 2, 10324510333
2010    You are not a Gadget (Jaron Lanier) 7, 10, 6, 4, 6, 2, 1, 4, 4, 4, 2, 12283212433
2010   The Shallows (Nicholas G. Carr) 10, 14, 5, 9, 9, 3, 1, 3, 5, 5, 2, 1038710291
2011   The Googlization of Everything (Siva Vaidhyanathan) 8, 2, 6, 5, 4, 2, 1, 2, 1, 1, 2, 3773177
2011   The Net Delusion (Evgeny Morozov) 4, 6, 5, 2, 3, 4, 1, 2, 2, 2, 1, 12141112172
2011    Alone together (Sherry Turkle) 7, 16, 15, 7, 6, 4, 1, 3, 4, 4, 2, 12446312442
2011    The Digital Divide (Mark Bauerlein) 76, 188, 102, 105, 47, 56, 23, 48, 24, 24, 28, 2215034221518
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2008  It's not Information Overload. It's Filter failure. (Clay Shirky) 6, 2, 4, 2, 2, 4, 2, 1, 2, 2, 1, 35103110
2008   Is Google Making Us Stupid? (Nicholas G. Carr) 5, 4, 5, 4, 2, 2, 4, 2, 1, 1, 1, 82068360

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon2 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Sie wissen alles

Wie intelligente Maschinen in unser Leben eindringen und warum wir für unsere Freiheit kämpfen müssen

(Yvonne Hofstetter) (2014)   

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDas Halbwegs Soziale: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4419 kByte)
LokalAuf dem WWW Ein letzter Blick auf das Web 2.0: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 129 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2018-05-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-05-28)

iconExterne Links

Auf dem WWW Rezension: Geert Lovink - Networks Without a Cause: Rezension von Philippe Wampfler ( WWW: Link OK 2018-05-11)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 09.10.2012)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Das Halbwegs SozialeD--020123837619575SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Networks Without a CauseEGebunden-02012074564967XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
Networks Without a CauseEPaperback-020120745649688SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.