Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Bildungsstandards Informatik

von Wuenschen zu Maßstaeben fuer eine informatische Bildung
Zu finden in: INFOS 2007 - Didaktik der Informatik in Theorie und Praxis (Seite 21 bis 32), 2007  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Steffen FriedrichDie Kompetenzen einer informatischen Bildung der Schülerinnen und Schüler sind hinsichtlich der notwendigen Bestandteile noch nicht ausreichend genug charakterisiert. In diesem Kontext haben sich mit Unterstützung der Gesellschaft für Informatik e.V. Fachleute aus Schulen und Hochschulen zusammengefunden, um Standards für eine informatische Bildung auszuarbeiten.
Der Beitrag stellt die Genese und den Stand der Arbeiten dar. In ihm werden Mindeststandards für einen mittleren Bildungsabschluss vorgeschlagen. Durch die Differenzierung in die Klassenstufen 5-7 und 8-10 wird eine sofortige und unmittelbare Nutzung im Unterricht unterstützt.
Von Steffen Friedrich, Hermann Puhlmann im Konferenz-Band INFOS 2007 - Didaktik der Informatik in Theorie und Praxis (2007) im Text Bildungsstandards Informatik

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Bildungsstandards Informatik: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 701 kByte; WWW: Link OK 2019-10-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.